Jump to content
Sign in to follow this  
Evoco

Exchange 2003 & Stromausfall

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir haben hier 16 Exchange 2003 Server in unterschiedlichen Standorten.

 

Leider kommt es doch auf einigen Kontinenten vor das es zu regelmäßigen Stromausfällen kommt und das Geld für gute USV nicht vorhanden ist.

 

In allen Standorten wo es zu einem Stromausfall kommt, wird der Server wenn der Strom wieder da ist wieder gestartet und Exchange 2003 läuft wieder ohne Probleme.

 

Jetzt zu meinem Problem:

 

Leider habe ich einen Standort in Ägypten bei dem Exchange Server zwar neu started aber der Exchange 2003 nicht funktioniert.

 

Dann muss immer der Server noch einmal neu gestarted werden und dann funktioniert Exchange wunderbar.

Wenn ich mich recht erinnere werden auch alle Datenbanken bei ersten Start gemounted aber leider kann sich keiner mit dem Exchnage verbinden.

 

Im Eventlog habe ich diese Meldungen:

 

Event Type: Error

Event Source: MSExchangeSA

Event Category: MAPI Session

Event ID: 9175

Date: 29.11.2010

Time: 07:53:17

User: N/A

Computer: Firma-HRG01-EXC01

Description:

The MAPI call 'OpenMsgStore' failed with the following error:

The attempt to log on to the Microsoft Exchange Server computer has failed.

The MAPI provider failed.

Microsoft Exchange Server Information Store

ID no: 8004011d-0512-00000000

 

For more information, click http://www.microsoft.com/contentredirect.asp.

 

Ich habe schon eseutil ausgeführt, die Datenbank hat keine Probleme.

 

Habt ihr eine Idee was ich konfigurieren muss, damit der Exchange Server nach einem Neustart sofort wieder richtig läuft ohne das ich ihn manuell noch einmal neu starten muss?

 

Bei allen anderen Standorten tritt dies eben nicht auf.

 

Danke

 

Gruss Evoco

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Meiner Meinung trifft diese Meldung aber genau für den Fall zu, wenn der Store nicht gestartet wurde.

 

Wobei ich mal rate. Wenn schon das Geld für eine USV nicht vorhanden ist, dann wird wahrscheinlich auch die Hardware für den Exchange nicht die aktuellste sein. Damit kann es ohne weiteres passieren, dass einige Dienste verspätet starten.

 

Versuche einmal einen normalen Neustarte, und überprüfe ob auch dabei der gleiche Effekt auftritt.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hallo Günther,

 

also bei einem normalen Neustart tritt dieses Problem nicht auf, das habe ich schon getestet.

 

Zur Hardware kann ich nur sagen, Exchange läuft in einer VM (ESXI4) auf einem DL380G5. Also daran wird es nicht liegen.

 

Kann man denn einstellen, das wenn der Store nicht gestartet/gemountet ist, das dieser noch einmal automatisch neu startet?

 

danke

 

Gruss Evoco

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...