Jump to content
Sign in to follow this  
pepino

Ereignisanzeige auswerten

Recommended Posts

Zuerst ma ein herzliches "Servus zusammen"!

 

Sicherlich kenn jeder von Euch das Problem mit der Ereignisanzeige und deren Auswertungs-/Anzeigemöglichkeit.

 

Jede einzelne Meldung anklicken um das Statusfenster öffnen zu können und wenn man dann noch im Web nach Infos sucht (MS), dann kann man dieses Fenster wieder neu öffnen.

 

Hat vielleicht jemand einen Tipp zu einem Tool, mit dem ich die EVT, CVS oder TXT vernünftig auslesen - und darstellen - kann?

Denn mit Excel, bin ich ja schon einen ganzen Tag damit beschäftigt, die Darstellung überhaupt in eine Übersichtliche Reihe zu bringen ...

 

Es muss doch irgendwo ein Tool geben. Bin doch bestimm nicht der Einzige den das "Fenster-öffne-dich" nervt ... oder? :o

 

Herzl. Dank für Eure Unterstützung!

 

Pepino :wink2:

Share this post


Link to post

Hallo grizzly999!

 

Ja, so was wäre schon die Richtung!!!

Aber für mich viel zu Aufwendig. Ich kenne die Teile schon. Ganz feine Sache, wenn man nur einen oder 2 Srv hat. Kopiere Hierhin und hole von dort ...

 

Gibt's den so was nicht Komplett in einem Programm? Bin Alleine für 16 Srv's der Admin. Da bin ich ja zu Auslesen und Import-/Export schon eine Woche beschäftigt ... ;-)

 

Es gibt doch so viel "Zeug" auf dem Markt ...

 

Danke schon mal für Deine rasche Antwort und Hilfe!!

 

PS. Ich hatte es auf der Messe SYSTEMS in MUC auch schon mal bei NetIQ probiert ...

 

Na, ich kann nur hoffen, dass mal jemandem was "über die Füße" fällt ... ;-)

 

 

Danke nochmals!

Herzl.

Pepino

Share this post


Link to post

Software entwickelt sich weiter, indem die Nutzer Ideen mitteilen, an die ursprünglich so niemand gedacht hatte.

 

@Pepino: Eigentlich kannst Du mit dem evt-Export viele Rechner gleichzeitig beharken. Du trägst die Rechnernamen und die gewünschten Protokolle im Abschnitt <computer-and-event-list> in die Xml-Datei ein, die Ergebnistabelle enthält eine Spalte mit dem Rechnernamen. Woran hakt es denn?

 

-------------

Gruß, Auer (der, von dem der Kram stammt)

Share this post


Link to post

Servus "Auer" !

 

Hoo! Ich wollte mit dem Ausdruck "Kram" kein negatives Urteil abgeben. Das Wort war reine "schlappsige Ausdrucksweise".

 

Ich bitte viiiielmals um Verzeihung!

 

Na ich denke da an ein Fertig-Programm, das man einfach auf einer Workstation installiert, mit Adminlogin dann mit einem Auswahlfenster zum Netzwerk, in dem man das angeschlossene Netzwerk sieht und einen X-Rechner auswählen kann. Als weitere Option noch die jeweiligen Auswahlmöglichkeiten in der Ereignisanzeige (also entweder Anwendungsprotokoll, System... usw.) auswählen und mit einem Klick (oder wie auch immer) die Texte sehe, die man sonst nur im Eigenschaftsfenster des jeweiligen Ereignisses sehen kann. Ich hab mir z.B. mal ein Protokoll ins CVS exportiert, und wurde von fast 5.000 (!) Zeilen im Excel erschlagen. Obwohl "bei Bedarf überschreiben" aktiv war. Von der Ansicht ganz zu Schweigen.

 

Ein Programm - wo man nicht "großartig" ruminstallieren und Umstellen muss ... sondern Auswählen kann, wie z.B. bei "Speichern unter ...".

 

Ich weiß leider nicht ob ich das jetzt so rüber bringe, wie ich es meine. Aber für diesen "Service" zahlt man ja auch den "Vermutlich" nicht geringen Anschaffungspreis. Wie bei vielen anderen Programmen auch (Visio oder so...).

 

Ich hab halt z.B. beim "evt-Export" nur gesehen, dass ich ins Xml rein muss und schon war es wieder gelöscht. So viel Zeit hab ich nicht, mich da noch Großartig einzulesen, was das Bedienen betrifft. Klar ich weis, das sollte eigentlich schon im Bereich eines Admins stehen. Aber ich denke dabei z.B. auch an viele Firmen und Behörden, die sich einen eigenen Admin nicht leisten können/wollen und einfach jemanden auf einen 5Tage-Kurs schicken, der dann vielleicht noch soweit Englisch kann, dass er nicht verhungern würde, aber mit Fach-Englisch ... und dann noch "Einstellen und an Dateien schrauben" ...

 

Besonders betroffen sind davon z.B. kleine Firmen und kleine Gemeinden <3.000 Einwohner, die sich keinen Admin für 99Euro die Stunde leisten können.

 

Gerade jetzt mit den leeren Kassen überall ...

 

Mach ich mich wenigstens ungefähr - verständlich ?

 

Herzl.

Pepino

Share this post


Link to post
Original geschrieben von pepino

Ich hab halt z.B. beim "evt-Export" nur gesehen, dass ich ins Xml rein muss und schon war es wieder gelöscht. So viel Zeit hab ich nicht, mich da noch Großartig einzulesen, was das Bedienen betrifft.

 

(...)

 

Gerade jetzt mit den leeren Kassen überall ...

 

 

Faul und geizig... :rolleyes:

 

 

 

;) ...schnell wech

Share this post


Link to post

Ein solches Programm mit einer 'komfortablen Eingabemaske' einschließlich der ganzen Fehlerbehandlung bei Netzabfragen zu entwickeln würde den Programmieraufwand vielleicht um den Faktor 10 vergrößern. In dieser Zeit kann ich auch zehn verschiedene Tools entwickeln, da ist der Nutzen meiner Arbeitszeit größer. Immerhin ist das Ding Freeware und soll es auch bleiben.

 

Der 'Konfigurationsaufwand' beschränkt sich darauf, für jeden Computer eine Zeile der Form

 

<add key="computer" value="mayer-client-rechner" />

 

hinzuzufügen, für jedes zusätzliche Protokoll ist eine Zeile der Form

 

<add key="EventLog" value="Application" />

 

notwendig. Das ganze startet man einmalig auf einem Rechner, das Programm arbeitet dann die ganze Rechnerliste ab und wiederholt dies jeden Monat. Einarbeitungszeit: Vielleicht 1/2 Stunde, Liste + Datenbank. Alternativ kann man natürlich einmal pro Monat eine Woche damit verbringen, die Logdateien per Hand zu exportieren.

 

------------

Gruß, Auer

@Pepino: Das Wort 'Kram' hast Du doch gar nicht verwendet? Das stammt von mir, weil ich diese Programme zum Selbstlernen entwickelt hatte und erst aufgrund hiesiger Fragen auf die Idee gekommen bin, dies online zu stellen, ergänzt um absichtlich bloß minimale Zusätze: 'systemnahe Werkzeuge'

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...