Jump to content
Sign in to follow this  
sweichelt

2010 Benachrichtigung an Stellvertreter eines Raumpostfachs

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

bin ein wenig verzweifelt und hoffe das Board kann mir, wie früher schon, nützliche Hinweise geben.

Wir betreiben einen Exchange 2010 mit SP1 und haben dort Raumpostfächer eingerichtet. Die automatische Buchung funktioniert super. Nun haben wir aber einen Raum, der manuell durch einen Stellvertreter verwaltet werden soll. Dieser Stellvertreter soll bei eEinladung der Ressource eine Mail bekommen und den Termin zu- oder absagen können.

Wir sind nach der Exchange Hilfe vorgegangen, haben einen Stellvertreter hinzugefügt, den Haken gesetzt, das dieser eine Mail Benachrichtigung erhalten soll. Die Buchungsautomatik ist deaktiviert.

Was soll ich sagen ... der Stellvertreter bekommt keine Mails...

Ich habe jetzt zwei Tage alle Hinweise von Tante Google befolgt, die ich gefunden habe, aber ohne Erfolg. Sogar über Powershell habe ich Testräume angelegt mit den "richtigen" Parametern, aber weiterhin ohne Erfolg.

Es scheint, als fehlen dem Stellvertreter Berechtigungen, da dieser trotz Vollzugriff, keine Berechtigung besitzt die Termine im Kalender des Raumes zu bearbeiten. Aber diese Tatsache kann ja nicht mit den Benachrichtigungsmails zusammenhängen.

Hat jemand von euch Erfahrung mit der Ressourcen-Buchung ?

P.S. : Es liegt übrigens nicht am SP1. Ich habe das auch mit 2010 ohne SP versucht.

 

Schonmal im Voraus vielen Dank für eure Beiträge.

 

Stephan

Share this post


Link to post

Hallo sweichelt

 

Und du hast dies so gemacht?

Set a Delegate on a Resource Mailbox: Exchange 2010 SP1 Help

 

Bevor du aber das Delegate machst würde ich folgendes machen:

 

Disable Automatic Booking:

Enable or Disable Automatic Booking on a Resource Mailbox: Exchange 2010 SP1 Help

 

Remove Full Access Permissions:

Remove Full Access Permissions from a Resource Mailbox Schedule: Exchange 2010 SP1 Help

 

Grüsse

fluehmann

Share this post


Link to post

Hallo Fluehmann,

 

sorry für das späte Feedback. Diese Befehle hatte ich bereits alle probiert, aber leider ohne Erfolg. Gibt es ne Debugging Möglichkeit, um zu sehen, was bei der Reservierung passiert ?

Das ist wirklich seltsam....

 

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

 

Stephan

Share this post


Link to post

wollte grade schon schreiben dass ich dasselbe Problem habe, habe es aber gerade gelöst :)

Auf dem Tab "Ressourcenanforderungen die den Richtlinien entsprechen" muss man in diesem Szenario dann die obere Option auf "Ausgewählte Empfänger" setzen, und die untere Option auf "Alle Benutzer". So muss der Stellvertreter dann jede Anfrage genehmigen.

 

Nur ein Problem gibts noch:

Der Stellvertreter hat irgendwie zu wenig Berechtigungen.

Wenn man die Terminanfrage die er bekommt öffnen will (in OL 2010) kommt die Meldung:

"Das Besprechungselement xy kann nicht geöffnet werden. Die Frei/Gebucht Informationen können nicht geöffnet werden. Sie besitzen nicht die Berechtigung in diesem Ordner untergeordnete Ordner zu erstellen".

 

mit OL2003 geht es komischerweise. Auch Exch2010 m. SP1.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...