Jump to content
Sign in to follow this  
moos

RIS: Dateien werden nicht in System32 abgelegt

Recommended Posts

Hallo miteinander,

meine RIS-Installation schwächelt plötzlich an einer Stelle.

 

Wenn ich Dateien, z.B. oemlogo.bmp oder oeminfi.ini im riprep-Image unter $OEM\$$\System32 ablege, sollten die bei der Remote installation doch eigentlich in den Ordner %windir%\system32 kopiert werden.

 

Hat er mal bei irgendeinem Abbild vorher gemacht, aber irgendwas hält ihn beim jetzigen Image davon ab.

 

Einträge in der riprep.sif und ristndrd.sif:

OemPreinstall = yes

 

 

Wie ist das eigentlich, bei der Remote Installation von einem riprep-Image, wird die ristndrd.sif und dann die riprep.sif gelesen und abgearbeitet?

Kommt er vielleicht ins Schleudern weil da Einträge doppelt sind bzw. in beiden SIF-Dateien vorkommen?

 

Hab's gerade ausprobiert, wenn ich das Flat-Image remote installiere, dann kopiert er die Dateien von $OEM\$$\System32 in %windir%\System23.

 

Gruß maofopsy

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...