Jump to content
Sign in to follow this  
mathse

pxe server und größe der netzwerkfreigabe

Recommended Posts

Hallo,

 

habe folgendes Problem:

workstation wird über netzwerk gebootet,

mit floppy-image vom pxe-server habe ich eine freigabe

im Netzwerk angelegt, klappt alles

nur die größe der Freigabe ist 2GB, benötige aber 10GB.

Es liegt bestimmt am dos des floppy-image.

Wie kann ich die beschränkung der größe umgehen?

 

besten Dank

mathse

Share this post


Link to post

Hallo,

 

jetzt frage ich mich, was soll heissen "mit floppy-image vom pxe-server habe ich eine freigabe

im Netzwerk angelegt, klappt alles

nur die größe der Freigabe ist 2GB, benötige aber 10GB."?

 

Die verwaltbare Größe der Freigabe ist doch vom Server-BS abhängig. Oder habe ich jetzt was falsch verstanden?

 

Ich kann mit DOS 6.x und FAT 16 auf eine Netz-Freigabe zugreifen, die auf einem Win NT-Server liegt und 2 TB groß ist. :confused:

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...