Jump to content
Sign in to follow this  
mowch

Backup Exec 12.5 Exchange 2000 Fehler ID V-79-57344-34004

Recommended Posts

Hallo,

ich hab eine Fehlermeldung beim Auftragsprotokoll bei meinem Win2003 Entp Server. Auf diesen ist Backup Exec 12.5 installiert (Neuinstalltion) ink. alle Updates.

über einen Agent sichere ich u.a die Mailbox von einem W2k Server mit Exchange 2000.

 

im Protokoll erhalte ich folgende Fehlermeldung:

*******************************************

Sichern- \\exchange\Microsoft Exchange Mailboxes Unerwartetes Ende des Sicherungssatzes aufgetreten auf HP1.

V-79-57344-34004 - Ende des Datensatzes vorzeitig erreicht.

*******************************************

 

wenn ich mir die auswahl fürs rücksichern ansehe ist dort eigentlich alles erfolgreich gesichert. und ich kann dies auch problemlos rücksichern.

 

Was bedeutet die Fehlermeldung? bzw. wann kann ich tun um sie weg zubekommen.

 

danke

Share this post


Link to post

hab ich mir angesehen.

hab den job überprüft alles ohne Fehlermeldung.

das ein fehlerhafter block auf dem Medium ist kann auch nicht sein, da der selbe fehler bei allen medien auftritt.

 

die Advanced file option hab ich deaktiviert.

 

bei den job sichere ich u.a. auch von anderen Servern, dort sind keine probleme

Share this post


Link to post

Servus

 

mowch - schon eine Lösung gefunden?

 

Hab den gleichen Fehler aber auf BE 11d.

Der Exch-Srv besitzt 4 SG's, jeder wird sepperat gesichert (Backup2Disk),

überall der gleiche Fehler.

 

- Fullbackup funktioniert einwandfrei

- CPS Restore Points sichern zwar den aktuellen Status, löschen die TLogs,

bringen aber dauernd die Fehlermeldung

"Fehler: Ende des Datensatzes vorzeitig erreicht."

- Error: a00084d4 / V-79-57344-34004

==> CPS wird aufgrund eines Fehler nicht fortgeführt.

==> Die bisherigen Posts im Symantec Forum & EE brachten leider keinen Erfolg.

==> Symantec KB habe ich soweit nichts gefunden (oder wenn den, übersehen ...)

 

===========================

Fehlerbeschrieb:

Sichern- \\exchange.test.com\Microsoft Information Store\SG1 Unerwartetes Ende des Sicherungssatzes aufgetreten auf BKMediaPool(Disk).

V-79-57344-34004 - Ende des Datensatzes vorzeitig erreicht.

 

Auftrag beendet am Donnerstag, 11. Dezember 2008 um 07:15:38

Abschlussstatus: Fehlgeschlagen

Endgültiger Fehler: 0xe00084d4 - Ende des Datensatzes vorzeitig erreicht.

Endgültige Fehlerkategorie: Sicherungsmedienfehler

 

Zusätzliche Informationen zu diesem Fehler finden Sie unter der Verknüpfung

V-79-57344-34004

 

===========================

 

Scheint so, als ob sich der Fehler nach diesen Updates eingeschlichen hat:

Backup Exec 11.0 for Windows Servers revision 7170 Hotfix 54

Backup Exec 11.0 for Windows Servers revision 7170 Hotfix 53

Backup Exec 11.0 for Windows Servers revision 7170 Hotfix 56

 

1x Security Patch & 2x DisplayPatches.

 

------------------

 

Already done;

- MediaPools (BackupToDisk) wurden bereits gelöscht & bereinigt

- CPS Client neu verteilt

 

 

 

 

Jemand noch ne Idee?

Danke, gruss

IP

Share this post


Link to post

Alles klar, Danke...

 

Mal sehn was sich sonst noch tut ...

gruss

IP

Hallo,

 

kurzer Zwischenbericht;

 

- 52

Backup Exec 11.0 for Windows Servers revision 7170 Hotfix 52

Issues resolved by this hotfix:

- Text email messages are restored with only the first character in the body of the email

- Restores of email messages that contain attachments may fail (For more details, please refer to this document:

- A Microsoft Exchange Public Folder restore from a Granular Recovery Technology (GRT) Information Store

backup set completes successfully with exceptions and fails to restore the attachments.

 

- 54

Backup Exec 11.0 for Windows Servers revision 7170 Hotfix 54

Issues resolved by this hotfix:

- Backup jobs that targeting a tape drive that contains a faulty tape could be marked successful

 

- 58

Backup Exec 11.0 for Windows Servers revision 7170 Hotfix 58

Issues resolved by this hotfix:

- Security Advisory 08-021 (remote access)

 

 

Hab alle 3 Patches entfernt -> CPS läuft wieder erfolgreich.

D.h. ich geh davon aus, dass Patch 52 ein Problem macht,

werde aber est einmal beobachten, wies morgen Aussieht.

:)

 

gruss IP

Share this post


Link to post

Sers,

Hab ich gesehen ...

da du von einem Full-Patched System sprichst,

könnte auch bei dir n Patch (evtl. sogar gleich Versions Nr.)

ein Problem verursachen.

 

 

gruss IP

Share this post


Link to post

folgende Hotfixes habe ich installiert,

erst heute ist ein Neuer Hotfix über LiveUpdate installiert worden.

 

Hotfix 309248

Hotfix 309251

Hotfix 313346

Hotfix 314325

Hotfix 314380

Share this post


Link to post

Hm, da hat sich das Patch-Mgmt in der Versionierung auch ein wenig geändert.

 

Weisst ja sicher, welcher Patch was bewirkt.

Gibts da ein für CPS, Exchange, ... dieser Art?

Evtl. diese mal deinstallieren.

 

 

 

Frage;

Wie ich seh schreibst du direkt auf Band - HP1.

Klappen bei dir nur die CPS Restore Points nicht oder

geht bei dir auch das Fullback in die Hose?

(sofern du überhaupt cps so nutzt)

 

gruss

IP

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...