Jump to content
Sign in to follow this  
FAT

Exchange 2007 mit Edge - alle Mails umleiten von @fax.mydomain.com zu @faxprovider

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Wir haben Exchange 2007 mit MX - Record mydomain.com im Einsatz.

Neu haben wir eine Mail2Fax-Lösung via externen Provider, zu dem wir via Emails Fax versenden können.

 

Ein Fax-Empfänger bzw. muss im Email wie folgt eingetragen werden:

+49465546465@faxprovider.net

Ich dachte mir, für unsere User wäre es einfach, wenn Sie den Fax wie folgt versenden könnten:

 

+49465546465@fax.mydomain.com

 

Exchange 2007 soll alle so adressierten Mails weiterleiten an die Domäne @faxprovider.net

 

Wie ist eine solche Umleitung auf Exchange 2007 einzurichten? Mit Accepted Domains - External Relay kann ich nichts anfangen...

 

Gruss

Maet

Share this post


Link to post
Hallo zusammen

 

Wir haben Exchange 2007 mit MX - Record mydomain.com im Einsatz.

Neu haben wir eine Mail2Fax-Lösung via externen Provider, zu dem wir via Emails Fax versenden können.

 

Ein Fax-Empfänger bzw. muss im Email wie folgt eingetragen werden:

+49465546465@faxprovider.net

Ich dachte mir, für unsere User wäre es einfach, wenn Sie den Fax wie folgt versenden könnten:

 

+49465546465@fax.mydomain.com

 

Exchange 2007 soll alle so adressierten Mails weiterleiten an die Domäne @faxprovider.net

 

Wie ist eine solche Umleitung auf Exchange 2007 einzurichten? Mit Accepted Domains - External Relay kann ich nichts anfangen...

 

Gruss

Maet

 

Hat zu diesem Thema niemand einen Lösungsansatz?

Share this post


Link to post

Mhmm, ist dir @faxprovider.de zu umständlich?

 

Hier vielleicht ein Ansatz ohne Funktionsgarantie:

Eine "accepted domain" fax.deinedom.de als "External Relay Domäne" erstellen

 

Dann per

New-AddressRewriteEntry -Name "Fax Rewrite" -InternalAddress fax.deinedom.de -ExternalAddress faxprovider.de -OutboundOnly $True

 

Eine Adressumschreibung definieren. Könnte klappen, allerdings ohne Funktionsgarantie ;)

Share this post


Link to post

Hallo BrainStorm

 

Besten Dank für den Lösungsansatz.

 

Ich habe eine "accepted domain" fax.deinedom.de als "External Relay Domäne" erstellt.

 

Anschliessend habe ich den Transport Agent für das Address Rewrite feature auf den Edges überprüft:

 

[PS] C:\>Get-TransportAgent

 

Identity Enabled Priority

-------- ------- --------

Connection Filtering Agent True 1

Address Rewriting Inbound Agent True 2

Edge Rule Agent True 3

Content Filter Agent True 4

Sender Id Agent True 5

Sender Filter Agent True 6

Recipient Filter Agent True 7

Protocol Analysis Agent True 8

Attachment Filtering Agent False 9

Address Rewriting Outbound Agent True 10

FSE Routing Agent True 11

 

 

Anschliessend habe ich den folgenden AdressRewriteEntry erfasst:

New-AddressRewriteEntry -Name "Fax Rewrite" -InternalAddress fax.deinedom.de -ExternalAddress faxprovider.de -OutboundOnly $True

 

Die Einträge sind korrekt.

 

Zur Sicherherheit habe ich noch Start-Edgesynchronisation abgefeuert.

 

Als ich anschliessend eine Mail mit Absender +49456456456@fax.deinedom.de versendet hatte, wurde die Adresse nicht auf faxprovider.de umgeschrieben sondern gemäss Edge-Agentlogs nach ausssen mit +49456456456@fax.deinedom.de versendet. Exchange meldet den Fehler: Die Zustellung an folgende Empfänger oder Verteilerlisten wurde verzögert....

 

google mal und schaue, ob ich noch was finde.

 

PS: wir setzen Exch 2007 SP1 Rollup4 ein..

Share this post


Link to post

Hi,

ich habe grade nochmal nachgegrübelt (auch weil mich das Thema selbst interessiert).

Kann natürlich auch daran liegen dass der Rewrite-Agent nicht funktioniert weil Exchange sich für die Domain nicht zuständig fühlt (external Relay), ausserdem müsstest du dann theoretisch auch für jeden User genau die umgeschriebene Adresse als zusätzliche SMTP Proxy-Adresse setzen, um eventuelle Antworten an diese Adresse zu empfangen.

 

Mit diesen Faktoren würde ich sagen: Nicht machbar! (...zumindest nicht mit Boardmitteln)

Share this post


Link to post

Hallo Brainstorm

 

Ja, soweit ich das Ganze studiert habe, bin ich zum Schluss gekommen, dass in dieser Situation keine "Accepted Domain" konfiguriert werden müsste.

Was ich jedoch im TechNet gelesen habe, müsste es eigentlich funktionieren:

Managing the Address Rewriting Agent

 

Habe einen Case bei MS eröffnet. Melde mich wieder, wenn ich bei diesem Thema weitergekommen bin.

Share this post


Link to post

Habe Antwort von MS bekommen.

 

Mit dem AddressrewriteAgent können nur Absender in versendeten Emails umgeschrieben werden:

 

Planning for Address Rewriting

 

SMTP header field Outbound

Envelope From (MAIL FROM) Rewritten

Envelope To (RCPT TO) Not rewritten

Body To Rewritten

Body Cc Rewritten

Body From Rewritten

Body Sender Rewritten

Body Reply-To Rewritten

Body Return-Receipt-To Rewritten

Body Disposition-Notification-To Rewritten

Body Resent-From Rewritten

Body Resent-Sender Rewritten

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...