Jump to content

ASA 5520 - Durchsatz auf Outside


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

wir haben hier ein kleines Problem. DSL-4MBitsym. Auf dem Outside-Interface zeigt mir der ASDM einen gleichmäßigen Durchsatz von 3000 kbps an. Wir können uns allerdings nicht erklären, woher dieser hohe Durchsatz kommt.

 

Die Summe der Durchsätze aller anderen Interfaces liegt bei max 1000 kbps. Die VPN-Tunnel kommen zusammen vlt auch auf 200kbps. Woher kommt er Rest ?

 

Gibt es irgendeine Möglichkeit, das herauszufinden ? Die ASDM Syslog messages zeigen zwar alle Zugriffe. Einen Rückschluss, wer die hohe Datenrate verursacht, lässt sich daraus allerdings, nicht machen.

 

Gruß

 

Wudler

Link to post

kenn mich nicht wirklich mit der ASA aus. Unsere hat ein externer eingerichtet. Mittlerweile bin ich soweit fit, dass ich Objekte, Regeln, NAT, VPN, usw. einrichten kann. Aber über das Logging habe ich mir noch nicht allzu viele Gedanken gemacht.

 

Wir haben auch den Cisco Security Manager mit dem ich leider auch nicht allzu viel anfangen.

 

Kannst Du mich ein wenig unterstützen ?

Link to post

Wir haben hier gerade ein aehnliches Problem gehabt. Hat sich herausgestellt, das der Adobe Updater die Ursache war.

 

Wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du ein hohes Datenaufkommen auf deinem externen Interface aber nichts, bzw. wenig auf der internen Seite. Somit ist deine Internetverbindung wahrscheinlich auch nicht die schnellste.

 

Stell eine telnet Verbindung zu deiner ASA 5520 her. Geh in den "priviliged mode" (enable command) und gib folgenden Befehl ein:

 

show connections

 

oder

 

sh conn

 

Du bekommst eine Liste aller im moment offenen Verbindungen in der ASA. Schau nach IP Adressen in deinem Netzwerk, die multiple Verbindungen zu einer externen IP Adresse aufgebaut haben. Wenn du 10 oder identische Eintraege findest, hat dieser Computer wahrscheinlich ein Programm laufen, das multiple Verbindungen zu ein und demselben Server aufrecht haelt. Pruefe diese Computer und finde heraus, welches Programm da laeuft und ob das legitim ist.

 

Fuer uns war es wie gesagt der Adobe Updater, der unser gesamtes Netzwerk zum erliegen gebracht hat.

 

EDIT:

 

Ach ja, ich vergas. Nachdem du den Computer/das Programm gefunden und und entfernt hast, musst du eventuell die Verbindungstabelle in der ASA bereinigen. Gib dazu

 

clear xlate

 

im privileged mode ein.

Link to post

Wir haben unseren MS ISA-Server neu gestartet. Danach war alles wieder OK. Erklären kann ich mir das deshalb nicht, weil der ISA im "Inside" hängt und falls er irgendeine Verbindung gehalten hätte, dies auch einen vergleichbaren Durchsatz auf dem "Inside" zur Folge haben müsste.

 

Naja. Ich werde das beobachten.

 

Vielen Dank für die Unterstüzung.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...