Jump to content
Sign in to follow this  
ralph.s

windows 2000 xp routing verständnisfrage

Recommended Posts

Hallo ich habe folgende Verständnisfrage

 

Ich habe einen Windows xp pro Rechner mit zwei Netzwerkkarten ausgestattet

 

Netzwerkkarte 1. 192.168.1.2 / 255.255.255.0

Netzwerkkarte 2. 192.168.2.2 / 255.255.255.0

 

Ich haben nun jeweils ein Rechner and die jeweilige Netzwerkkarte des xp Rechners angeschlossen

 

Rechner 1. Einstellungen 192.168.1.3 / 255.255.255.0, Gateway 192.168.1.2

 

Rechner 2. Einstellungen 192.168.2.3 / 255.255.255.0, Gateway 192.168.2.2

 

Da ich jetzt noch nicht den Rechner im jeweils anderen Subnetz erreichen konnte

 

habe ich auf dem Windows xp pro Rechner folgende Einstellungen vorgenommen

 

Netzwerkkare 1 192.168.1.2 / 255.255.255.0 Gateway 192.168.2.2 (netzwerkkarte 2)

 

Netzwerkkarte 2 192.168.2.2 / 255.255.255.0 Gateway 192.168.1.2 (netzwerkkarte 1)

 

 

nun konnte ich verbindung mit den freigaben im anderen netz aufbauen \\192.168.1.3\<freigabe>

 

frage:

 

1. ist das normale Praxis solche Einstellungen auf dem (xp pro rechner) „Router“ in Bezug auf die Gateway Einstellungen an den Netzwerkkarte 1.un 2. vorzunehmen, um zwei Subnetze zu verbinden.

Und welche probleme oder nachteile hat diese art der Einstellung im Gegensatz zu einem echten Routing.

 

2. Was muß ich machen um ein echtes routing einzustellen ggf unter windows 2000 server.

 

Es wäre echt toll wenn mir jemand helfen kann hier licht ins Dunkel zu bringen.

Share this post


Link to post

Wie hast Du das Routing auf dem WXP Pro-PC aktiviert?

 

Zu Deinen Fragen:

 

Grundsätzlich sollte auf einem PC mit zwei NW-Karten nur ein S-GW eingetragen werden und das GW muß immer im gleichen Netz wie die Netzwerkarte liegen. Deine S-GW-Einträge liegen im falschen Netz. Wenn Du keine Verbindung ins Internet haben willst (sehe keinen Hinweis hierüber in Deinem Posting), brauchst Du nicht unbedingt einen S-GW-Eintrag.

 

Ohne grafischen SchnickSchnack kannst Du das Routing in der Registry aktivieren, dazu den Wert "HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\Parameters\IPEnableRouter" auf "1" setzen. Mit "route print" kannst Du Dir die Routen anzeigen lassen, wobei die 0.0.0.0-er-Route dem S-GW-Eintrag entspricht. Mit "route -p add ..." kannst Du permanente Routen hinzufügen, mit "route /?" wird die Befehlssysntax angezeigt. Routing auf einem W2k-Server kann auf die gleiche Weise eingerichtet werden. Bei der Einrichtung über die Assistenten kann ich Dir leider nicht helfen - ist mir immer zu umständlich ...

 

Routing mit Windows ist echtes (Software-) Routing. Ob damit die Anforderungen an Verfügbarkeit und/oder Performance erfüllen werden können, ist vor einem möglichen produktiven Einsatz zu eruieren.

Share this post


Link to post

hallo klausk

 

vielen dank für die schnelle antwort

 

ich gehe mal davon aus das deine eingehende frage keine retorische frage ist

und meine antwort lautet ich habe kein routing aktiviert

...die verbindung der netze erreiche ich scheinbar durch die falschen S-GW eintragungen ?????

 

 

daher bleibt für mich noch eine frage für mein verständnis offen

 

wie erwähnt habe ich ja die S-GW jeweils im falschen Netz

 

ist es dennoch normal, daß ich so mit den falschen einstellungen

in bezug auf die S-GW einstellungen in das jeweils andere netz komme ist das nicht auch schon "routing"

 

und welche nachteile ergeben sich aus diesen falschen einstellungen. (den ich kann ja merkwürdiger weise das jeweils andere netz erreichen)

 

vielen dank im Voraus

 

ralph.s

Share this post


Link to post
Original geschrieben von ralph.s

... ich gehe mal davon aus das deine eingehende frage keine retorische frage ist

und meine antwort lautet ich habe kein routing aktiviert

...die verbindung der netze erreiche ich scheinbar durch die falschen S-GW eintragungen ????? ...

Ne, normal is das nicht :confused::confused: Keine Ahnung, warum das mit diesen Einstellungen funzt :confused::confused:

 

Konfigurier es so, wie ich geschrieben habe, dann läuft es dauerhaft - bei Deiner jetzigen Lösung bin ich mir da nicht so sicher. Vielleicht weiß jemand, wieso das funzt und teilt es uns auch mit ...

Share this post


Link to post

Hi,

 

das mit den Gateways ist eine Witzige Idee.

Wundert mich das es so klappt!

 

Ich habe bei mir was ähnliches mit einer ISDN-Karte realisiert.

Auf meiner Netzwerkkarte ist die default route (gateway) zu meinem router gesetzt.

 

Bei der einwahl ins ISDN-Netz (In meinem Fall Firmennetzwerk)

Ist das GW auf das GW der Firma gesetzt.

 

Nur der Trick! Den Dienst "Routing und RAS" aktivieren.

Ja den gibt es auch unter WinXP Pro.

Nein es gibt kein Snap in dafür!

 

Auf jedenfall routet der dann alles hin und her.

Damit die anderen Clients in meinem Netzwerk auch auf die Verbindung zugreifen können, habe ich an meinem default GW im LAN (nicht die XP Kiste)

Eine Route für das Subnetz hinter der ISDN-Karte hinzugefügt.

Als GW für diese Router dann die LAN-Adresse des XP-Rechners angegeben.

 

So Funktionierte es.

Ich habe dies bei einem Anderem Problem (VPN) mit meinem 2003 Server ebenfalls so gelöst. Nur kann ich hier auch das Routing und RAS Snapin verwenden. Aber von der Konfiguration der GW`s ist es das selbe.

 

Hoffe das Hilft Dir!

 

Schönen Gruß,

 

Roi Danton

Share this post


Link to post

vielen dank Roi Danton!

 

da bin ich ja froh, daß nicht nur bei mir solche absonderlilchkeiten

möglich sind und daß du eine ähnliche konfiguration zustande gebracht hast.

 

 

da ich so neugirig bin und es mich doch brennend interresiert

was das ist und welche nachteile und/oder konsequenzen daraus resultieren, werde ich versuche das irgendwie zu eroieren, und das ergebniß natürlich posten.

 

ansonsten wäre ich sehr dankbar falls irgend jemand erklären kann was da passiert.

 

gruß

 

ralph.s

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...