Jump to content
Sign in to follow this  
Tryptophan

XP Speicher Management Problem ?

Recommended Posts

Erst mal Hallo zusammen.

Ich bin in diversen anderen Foren aktiv, aber bisher noch in keinem expliziten Windows Forum.

Ich habe ein Forum gesucht, welches Qualitätsmässig über dem Level von Chip & Co liegt und dann hier gelandet. ;-)

 

Nun zu einem Problem, mit welchem ich mich schon längere Zeit herum schlage.

 

Mein Windows hat die Eigenschaft (und das ist PC unabhängig, auch im Büro etc), dass es nach einer gewissen Uptime (kann aber varieren) die Anzahl der Fenster welche gleichzeitig geöffnet sein können, abnimmt. Das geht soweit, bis ich noch 2 IE Fenster, dass Outlook und 1-2 Ordner aktiv offen halten kann. Wenn ich dann versuche ein neues Fenster zu öffnen oder eine Anwendung zu starten, passiert entweder gar nichts oder es wird mit einer Fehlermeldung vom jeweiligen Programm beantwortet. Wenn ich eines der bestehenden Fenster schliesse, kann ich ein neues öffnen.

Nach einem Neustart des PC's ist dann alles wieder ok.

 

Ich glaube, dass es seit IE7 schlimmer ist. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mit Tab-Browsing mehr noch mehr Fenster offen habe, aber ich bin mir nicht sicher.

 

Das Problem habe ich aber auch unter Vista (auf einer Kiste im Büro).

 

Ich würde mich, schon Berufsbedingt als Power-User bezeichnen und ich arbeite mit normalerweise mit vielen Fenstern. Darum ist das für mich um so nervender.

 

Bin ich alleine mit diesem Problem? Ich habe schon oft versucht etwas aus Google zu erfahren, jedoch bis jetzt ohne erfolg.

 

Besten Dank für jeden Hinweis oder Kommentar.

PS. Um allfällige Fragen im Bezug auf Memory vorzugreifen: In keiner meiner PCs habe ich unter 2GB Ram.

 

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

mein BüroPC läuft Monate durch und auf dem sind ebenfalls dutzende Fenster geöffnet und keine Probleme.

 

Dein Problem hört sich nach einem memory leak an

 

- hast du die SP2 auf deinen XP-Kisten?

- hast du ähnliche nicht Standard-Software auf deinen PCs?

- beobachte mal das Speicherverhalten deiner Prozesse z.B. mit pmon.exe (memusage), ob da ein Prozess abhaut

 

cu

blub

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Monate, das wäre meine Vorstellung, wie es sein müsste. 10-20Tage ist die Realität. :-)

SP2 klar, ist drauf und auch mit den Updates uptodate.

 

Also wegen der Anwendungen von 3-Anbietern.. hmm. ich bin Informatiker, ich habe so ziemlich jedes erdenkliches Tool drauf, was ich irgendwann, irgendwie, irgendwo brauche.

Aktive davon: Sind halt auch viele. Vielleicht wäre eines der folgenden bekannt für solche Probleme:

DU-Meter, DaemonTools, ******, Getright, Skype, SonyEricsson Telefon Manger (& PCSuite), FreeSSHd, emule und VNC. Dann noch ein paar andere, aber die habe ich im Büro dann nicht. Auch Skype, und FreeSSHd, emule, ****** und DU.Meter fehlen im Büro.

 

Bei den Prozessen ist es schwer einen Überblick zu behalten. Es gibt diverse die zwischendurch einen CPU PEAK haben, dass die Wände wackeln, aber Memory fresser in dem Sinn, oder auch grosse Veränderung über mehrer Minuten konnte ich nicht beobachten (natürlich nur beobachtet und nicht dazu gearbeitet). Vielleicht übersehe ich auch was, oder interpretier den pmon nicht richtig. Bringt dir ein "IST" Zustand was vom PMON?

 

PS: Ist die Software um DVDs CSS frei zu machen illegal oder so, dass es zensiert wird? ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Deine letzte Frage übergehe ich! Lies dir bei Unklarheiten bitte die Boardregeln z.B. #8 durch. http://www.mcseboard.de/rules.php

 

Zum Thema:

Du musst nachsehen, ob Prozesse permanent einen steigenden Memorybedarf haben. Wenn der Memorybedarf hoch ist, aber nach einer gewissen Zeit wieder runtergeht, ist es in Ordnung.

Wenn du einen verdächtigen Prozess findest, kill ihn einfach und schau, ob die Situation besser wird.

Ein aussagekräftigeres Tool zur Problemanalyse von Prozessen, Speicherproblemen etc. als pmon ist übrigens der freie "Processexplorer" von Windows Sysinternals: Documentation, downloads and additional resources. Nachteile sind, dass der selbst einige Resourcen des Systems verbraucht und zweitens du dich wahrscheinlich erstmal etwas einlesen musst. Sollte dir als Informatiker aber nicht schwerfallen.

 

cu

blub

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe ein Forum gesucht, welches Qualitätsmässig über dem Level von Chip & Co liegt und dann hier gelandet. ;-)

 

Ich würde mich, schon Berufsbedingt als Power-User bezeichnen und ich arbeite mit normalerweise mit vielen Fenstern. Darum ist das für mich um so nervender.

 

Ok, wenn Du wirklich mehr zu dem Thema willst:

Microsoft Advanced Windows Debugging and Troubleshooting : Desktop Heap Overview

Stichwort: Desktop Heap, der könnte Dir abgesehen von üblichen Speicherproblemen (zuwenig RAM) hier ein Schnippchen schlagen.

Eventuell hilft das: Tony Schreiner's WebLog : Desktop Heap Limitations

Zur genaueren Analyse müsste man allerdings Dein System ein bisschen mehr "zerlegen".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht schon mal ziemlich gut aus, was ich beim überfliegen der Links gesehen habe. Sysinternals werde ich auch mal wieder in Betrieb setzen und schauen was damit ausrichten kann, hatte ich total vergessen, dass diese irgendwo auch noch habe. Vielen Dank: Ich werde mich über die Feiertage mal damit beschäftigen und gebe nachtürlich danach auch Feedback.

 

Danke, gute Nacht

und Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...