Jump to content
Sign in to follow this  
Roidanton00

vista home basic 32bit LAN Probleme "spezial"

Recommended Posts

Fujitzu Siemens Notebook mit vista 32 bit

Kunde hat folgendes Problem:

sporadisch wird wird das netztwerkkabel nicht erkannt "Rotes Kreuz"

Eigentlich kein problem "dachte ich"

Bisher ausprobierte Lösung ideen!!!!!!!

Kabel tausch: 5m cat5e, 1m cat5e, 1m cat 6 diverse andere

alle ports am Router getauscht

problem besteht weiter....

 

Kunde hat einen Router ist eine 6 Monate alte Fritzbox

Neue Fritz Box installiert angeschlossen

noch mal Kabel getauscht

problem besteht weiter....

 

Mein Notebook angeschlossen mit allen Kabeln die vorhanden sind

keine Probleme (habe das kabel wohl 50 mal entfernt)

 

Zusatz: kunde hat noch einen win98 pc der läuft top

 

Kunden notebook mit in meine Werstatt genommen ..kabel rein raus .....

läuft einwandfrei.....

 

Notebook 2x nach Bitronic eingeschickt

kommt zurück alles in ordnung (mit Hotline AVM,Siemens,Bitronic telefoniert, können sich auch nicht erklären)

 

Nootbook beim Fachhändler vor Ort gebracht

Ergebnis läuft top....

 

neuste Knoppix und bart PE Builder gestartet gleiche ergebnis wie alle male zuvor Netzwerkkabel wird sporadisch nicht erkannt.

 

Jetzt gehen mir so langsam die möglichkeiten aus.....????

 

Hat jemand einen Tip?????

 

Ich komme mir schon ziemlich **** vor....

Share this post


Link to post

Hi,

 

hast du von dem NB schon mal die Treiber über Windows Update aktualisieren lassen? bzw. n Firmwareupdate für die NIC runtergeladen?

 

Ich hatte das Problem, dass eines meiner Notebooks den gleichen fehler hatte, weil ich den Treiber vom Hersteller benutzt habe, windows update ausgeführt optinale updates --> Treiber Update für NIC und das Problem war behoben

Share this post


Link to post

Nach eifrigen rumprobieren habe ich nun die Lösung gefunden, schon fast zu simpel.

Meine Vermutung :

Die spannung die die netzwerkkarte braucht um Anzuzeigen das ein Kabel angeschlossen ist, kommt vom jeweiligen Router wo das Cat5 kabel angeschlossen ist.

Da ja auch dort ein gewisse Spannung vorliegen muss, war die idee das die Notebook karte nicht die erforderliche Spannung vom Router erhält "Spezielle AVM Box" ( die ich ja auch schon gegen ein brandneues gerät getaucht hatte)

Bisdato hatte ich das Notebook nur getestet in Lan umgebungen wo zwar eine avm box vorhanden war, aber diese noch über einen Hub oder Switch lief, also nicht direkt an der Box angeschlossen hatte, wie beim Kunden.

 

Einen Switch zwischengeschaltet und Volla alles läuft Ohne probleme.

Die Frage ist nur, ist es ein Problem der AVM Box oder die Der Netzwerkkarte des Notebooks??

ES war ja vorher so das es sporadisch lief, nicht immer aber halt ab und zu.

 

Vieleicht gibt ja einen Elektronisch versierten fachmann hier der das näher erklären kann...

Share this post


Link to post

Könnte auch ein sporadisch zuschlagender MAC Filter auf dem Router sein .....

 

Grüsse

 

Gulp

Share this post


Link to post

Unwahrscheinlich, ich weiss, s' ist aber wie immer: Vertrauen (und manchmal glauben) ist gut, Kontrolle ist besser.

 

Wie sieht's mit dem Autotuning aus, ist es ein- oder abgeschaltet?

 

Zum Abschalten:

 

netsh interface tcp set global autotuning=disabled

 

Zum Einschalten:

 

netsh interface tcp set global autotuning=normal

 

Grüsse

 

Gulp

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...