Jump to content
Sign in to follow this  
IxxZett

Cisco ASA Roadwarrior in zwei lokale Netze

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

wir haben erst seit gestern eine Cisco ASA 5505 im Einsatz. Sie wird nur als VPN-Zugang für Notebook-Clients genutzt. Ausserdem sind zwei Standorte über zwei IPCop Kisten mit einander verbunden. Die Cisco Dose ist im Netz xxx.xxx.3.0 der andere Standort hat xxx.xxx.2.0. Die verbindung klappt einwandfrei. Wie kommen aber VPN-User an denStandort xxx.xxx.2.0 im moment ist da nichts zu machen. Eine Route wie

 

Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle

xxx.xxx.2.0 255.255.255.0 xxx.xxx.3.1 intern

 

(wobei intern xxx.xxx.3.2 hat und der IPCop xxx.xxx.3.1)bringt auch nix.

 

Wie gesagt die Kiste haben wir seit gestern. Bin also auch für alle Vorschläge offen.

 

IxxZett.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

da muss du zwei sachen machen - wenn du den ASDM nutzt - schau auf der Interface Seite - unten - da muss der Haken rein, das auf dem selben Interface geroutet werden darf - und du musst das NAT noch für die Strecke VPN Client nach x.x.2.0 rausnehmen und ggf. im Split Tunnel auf dem CLient eintragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...