Jump to content
Sign in to follow this  
rakli

Domain splitten

Recommended Posts

Hallo,

 

unsere Filialen in England, Spanien, Italien und Deutschland sind per VPN verbunden.

Die Filialen sind in einer Domain mit jeweils einen Server 2003 an den einzelnen Standorten.

In Deutschland am Hauptsitz steht ein Exchange 2003 Server.

 

Nun steht zur Diskussion jeden Standort in eine eigene Domain umzuwandeln.

Wie sieht das technisch aus:

  1. Domaincontroller in den Filialen herabstufen und dann wieder z.B. zum DC "Domain-Italien" heraufstufen.
  2. PCs aus der Domain in eine Arbeitsgruppe stellen, dann in die Domain "Italien" einfügen.
  3. Replikationen löschen.
  4. User in den Filialen neu anlegen
  5. Rechte neu vergeben

 

Die Benutzer in den Filialen müssen auf Ordner und per Outlook auf Mails im Hauptsitz zugreifen, soll ich da eine Vertrauensstellung zwischen den Domänen festlegen ?

 

Rakli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

Nun steht zur Diskussion jeden Standort in eine eigene Domain umzuwandeln.

 

warum denn das? Gibt es dafür trifftige Gründe?

Ansonsten tendiert man eher zum Single-Domänen Forest, gerade wegen der einfacheren Administration. Und nun wo der Winodws Server 2008 vor der Tür steht mit dem RODC ist das doch eine gute Ausgangsbasis. Du stellst in die Filiale dann einen RODC und delegierst die Administration an einen USER vor Ort. Dieser ist dann der LOKALE Administrator der KEINE Rechte auf das AD hat.

 

 

[*]Domaincontroller in den Filialen herabstufen und dann wieder z.B. zum DC "Domain-Italien" heraufstufen.

 

Genau. Oder du stellst gleich einen anderen DC nebendran (der bereits die neue Domäne bildet) und kannst dann mit ADMT die Benutzer- sowie Computerkonten in die neue Domäne migrieren.

 

[*]PCs aus der Domain in eine Arbeitsgruppe stellen, dann in die Domain "Italien" einfügen.

[*]Replikationen löschen.

[*]User in den Filialen neu anlegen

[*]Rechte neu vergeben

 

Alles viel zu umständlich. Migriere mit ADMT, damit hast du am wenigsten Arbeit.

 

Die Benutzer in den Filialen müssen auf Ordner und per Outlook auf Mails im Hauptsitz zugreifen, soll ich da eine Vertrauensstellung zwischen den Domänen festlegen ?

 

Da die Filialen zum gleichen Unternehmen gehören, sollten sich selbstverständlich alle Domänen in der gleichen Gesamtstruktur befinden. Somit entsteht automatisch eine transitive bidirektionale Vertrauensstellung zwischen den Domänen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Daim,

 

Über die Gründe die Domain zu zerteilen schweige ich lieber. :(

Danke für den guten Tipp mit dem Migrieren per ADMT. :)

Der Tipp mit dem RODC ist gut, kostet aber Geld. :(

 

 

Danke

 

Rakli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...