Jump to content
Sign in to follow this  
eXOs

Kommunikation mit Druckern wird langsamer

Recommended Posts

Hi zusammen,

 

nachdem ich auf dem TS immer wieder Probleme mit den Netzwerkdruckern und den in die Sitzung mitverbundenen Druckern hatte, habe ich nun die Drucker lokal (über TCP/IP) auf dem TS installiert.

 

Insgesamt sind es 5 Geräte, 3x HP1320, 1x HP Color 3000, installiert habe ich hier aber pro Gerät 2 Drucker, einmal mit Papierfach 2 und einmal mit Papierfach 3. Hierfür den aktuellsten Treiber verwendet (knapp 3 Wochen her). Dann noch ein OKI MFP2540 Multifunktionsgerät.

 

Des weitern gíbt es einen HP Laser 2000 und einen Canon i6500 die von dem ein oder anderen User genutz werden müssen und deshalb als netzwerkdrucker verbunden werden können. Diese hängen an einem HW-Printserver (altlast, habe ich noch nie wirklich gesehen das ding) und sind an einem W2K installiert und freigegeben.

 

Dann ist noch der eDoc-Printer als PDF-Drucker installiert.

 

Nachdem ich also vor knapp 3 Wochen die Drucker wie oben beschrieben installiert hatte, lief alles sauber.

 

Seit Anfang dieser Woche wird die Kommunikation mit den Druckern aber langsamer. Das geht schon los wenn nur der Druckdialog aufgerufen wird, bis dieser erscheint vergehen bis zu 10 sekunden wobei ich heute morgen einen kleinen test gemacht habe mit verschiedenen standarddrucker. wenn ich den PDF-Drucker als Standard definietrt habe dauert das nicht so lange wie wenn ich zum beispiel einen dern 1320er als Standard definiert habe. Ob dieser Test aussagekräftig ist kann ich nicht mit sicherheit sagen da sich der server im produktivbetrieb befunden hatte, das müsste ich allso evtl. heute oder morgen abend probieren.

 

Das Eventlog sagt mir nüscht.

 

Die Daten zum Server:

 

W2K3 SP2 (nicht alle Patches eingespielt)

Intel Xenon 2,66GHz

4 GB RAM

1 GB-LAN (die Clients und die Drucker hänghen an einem 100MBit-LAN)

 

Wäre fein wenn jemand ne Idee hat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich kenne derartiges Verhalten oft in Verbindung mit dem Druckerdienst.

Bei mir hilft da meist einfach das durchstarten der Druckerwarteschlange.

 

Ggf. auch mal die Druckereinrichtung prüfen, ob die QoS, Snmp über das Netz treiben.

 

Sind die Drucker im DNS gepflegt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi devzero und danke für die Antwort,

 

der Server wurde diese Woche einmal neu gastartet, danach keine Verbesserung von daher schließe ich die Druckerwarteschlange aus.

 

Das andere werde ich mal prüfen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Äh...dazu:

...

Ggf. auch mal die Druckereinrichtung prüfen, ob die QoS, Snmp über das Netz treiben.

...

 

SNMP hab ich abgeschaltet, QoS habe ich nichts gefunden. Von SNMP hab ich nicht wirklich ne Ahnung daher mal ne Frage: werden da permanent irgendwelche Anfragen durchs Netz gejagt wenn SNMP aktiviert ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

DAs kommt darauf an.

Je nach Art der Datensammlung kann das auch dauerhaft laufen.

 

Es gibt Monitorsysteme die mit plugins die entsprechenden Schnittstellen Abfragen und das ist einstellbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und nochmals Danke!

 

Noch ne Frage:

Sind die Drucker im DNS gepflegt?

 

Im ersten Moment bin ich davon ausgegangen dass du damit den Haken "Im Verzeichnis anzeigen" meintest. Das triftt ja nur auf freigegebene Drucker zu, sind die ja aber nicht. Meintest du also manuell angelete einträge im DNS?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch zu SNMP:

Simple Network Management Protocol - Wikipedia

 

Ja, ich meinte DNS oder host Datei.

Die Drucker haben ja neben der IP auch einen Namen bekommen. Auch wenn es lokale Drucker sind und nicht geshared.

Ich weiß aber nicht wie Applikationen, ggf. via IIS, auf die Drucker zugreifen.

Es gibt Applikationen, die erwarten eine spezielle Druckereinrichtung.

Da kann es auch sein, das nach dem Druckernamen, wenn nicht direkt auflösbar im Netz gebroadcastet wird. Und dann muss irgend ein System diesen Druckername kennen. Auch wenn es das lokale System ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Link, das hab ich mir schon mal (oberflächlich :D ) angesehen.

 

Also wäre der Eintrag im DNS nur wichtig für spezielle Anwenungen? Dann wäre das hier nicht das Problem. Primär wird aus Office Produkten gedruckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also nachdme ich gestern SNMP abgeschaltet habe läuft es heute wieder schneller. Danke nochmal!

 

Was ich nur nicht ganz verstehe wieso es zwei Wochen normal lief und erst dann langsdamer wurde :suspect:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...