Jump to content
Sign in to follow this  
Der Newbie

GAU beim Partitionieren und Installieren von Wk2 auf die falsche Partition, kill it ?

Sollte ich alles platt machen und neu partitionieren, oder alles so lassen?  

4 members have voted

  1. 1. Sollte ich alles platt machen und neu partitionieren, oder alles so lassen?

    • keine Ahnung
      1
    • Mach alles platt und neu
      3
    • Lass es wie es ist, passt schon
      0


Recommended Posts

Hallo,

 

dachte immer, ich wäre recht clever beim Partitionieren, jedoch hab ich mir jetzt mächtig ins Knie geschossen. Bis mir die 12V Leitung im Netzteil abgeraucht ist sah es so aus:

 

2 IBM IC35L040 a 40GB

 

Platte 1 mit BS, und Programmpartitionen

Platte 2 mit 2GB Primärer Partition und 3 Datenpartitionen ca. 12 GB

 

Clever wie ich war, die erste Primäre Partition auf HD2 mit 2GB partitioniert um das SWAPfile von Wk2 draufzulegen

 

Nachdem durch das defekte Netzteil die HD1 zerstört hat, wollte ich die andere 40GB Platte nehmen um das BS dort draufzuspielen.

 

DUMMERWEISE hatte ich die erste primäre Partition mit 2GB (Swappartition) mit einem Laufwerksbuchstaben ausserhalb meiner anderen Partitionen gemappt (war glaub ich

 

Laufwerksbezeichnung P) und so waren die 3 anderen Partitionen ja E,F,G. Ich denke mir noch prima, da brauchste ja nicht formatieren, sind genau die Partitionen die du auch für

 

das neu installierte BS nutzen kannst.

 

Also WK2 mit integriertem SP4 draufgespielt...grosse Freude, grosser Jubel...und dann das:

 

LOGISCHERWEISE ist Laufwerk C jetzt natürlich die erste physikalische Partition geworden, nämlich meine Swappartition

UNLOGISCHERWEISE ist das BS jetzt auf der zweiten Partition mit Laufwerkskennung E:

 

Die Datenträgerverwaltung sagt C=Bootpartition E=SYSTEMPARTITION

 

D: war die dritte Partition

 

 

Leider kann ich jetzt nicht Buchstabe C und Buchstabe E ändern, weil es nicht erlaubt ist.

 

Mit der Bootpartition C: kann ich ja noch leben, da ist dann halt neben dem Swap noch der Bootloader drauf (glaube ich zumindest)

Aber es stört mich jetzt doch ein wenig, das ich kein Laufwerk D mehr habe.

 

Soll ich mich nicht so anstellen oder gibt es ne Möglichkeit aus E den Laufwerksbuchstaben D zu machen. Oder ist das wirklich egal, jedenfalls läuft Windows...

 

ABER: manche Programme legen bei der Installation TEMPS auf C und auch z.Bsp. Datenverzeichnisse, weil beim Setup nicht nach dem speicherplatz gefragt wird.

 

Die Kiste ist noch jungfräulich, könnte sie also noch mal platt machen, was würdet ihr tun?

Share this post


Link to post

hm...ist das hier das falsche forum? Habt Ihr nen Tip, ob es woanders noch ein Installationsforum gibt, wo diese Frage beantwortet werden kann?

 

gruss

Share this post


Link to post

Hi newbie,

 

die Buchstaben lassen sich mit einem Neustart ändern (hab ich zumindest schon zweimal gemacht). Gint dann beim ersten Neustart womöglich rumgemeckere und Einträge im Eventlog, läuft aber dann.

 

Da du aber sagst, dass der Rechner sowieso neu ist, stellt sich gar nicht die Frage, was zu tun ist, es sei denn, du bevorzugst die Methode "Nach mir die Sintflut". Wenn du es vernünftig machen willst und damit dein Geld verdienst, empfehle ich eine Neuinstallation.

Auch zuhause wäre mir der winzige Gedanke, dass das System irgendwo vielleicht in der Registry noch einen falschen Eintrag haben könnte, ein Greuel.

 

Also: Neuinstall

 

Grüße

Olaf

 

PS:

ist das hier das falsche forum?

Was willst du hören? Dass du alles richtig gemacht hast? Deine Frage hier zeigt doch, dass du vernünftig bist und nur bestätigt haben möchtest, dass das System so nicht besonders OK ist, oder?

Share this post


Link to post
Original geschrieben von edv-olaf

Hi newbie,

 

die Buchstaben lassen sich mit einem Neustart ändern (hab ich zumindest schon zweimal gemacht). Gint dann beim ersten Neustart womöglich rumgemeckere und Einträge im Eventlog, läuft aber dann.

 

 

Hm..das habe ich ja versucht. Aber entweder weisst du noch ne andere methode wie ich.

 

Ich habe in der Datenträgerverwaltung versucht den Buchstaben zu ändern. WK2 hat abgelehnt.

 

Original geschrieben von edv-olaf

Hi newbie,

 

Was willst du hören? Dass du alles richtig gemacht hast? Deine Frage hier zeigt doch, dass du vernünftig bist und nur bestätigt haben möchtest, dass das System so nicht besonders OK ist, oder?

 

Ein eindeutiges Für oder Gegen mit ein klein wenig begründung oder einen hint, wie man das gradebiegen kann.

 

könnte ja sein das es einen einfachen befehl wie

 

"move bootsec /-f -s -h -x -d"

 

geben würde, denn halt nur Profis kennen.

 

Es hätte ja auch ne Aussage kommen können das das völlig egal ist weil die Wk2 Systempartition kann ja sein wo sie ist.

 

 

Aber selbst bei ner Neuinstallation gefällt mir die Idee mit der 2GB Partition am Anfang sehr gut, da es dort ja am schnellsten zugeht.

 

Hast du ne idee wie ich das lösen könnte? Vorher die Partition mit Partition Magic verstecken? Ein befehlszeilenparameter die Bootdateien auf Partition 2 zu schreiben oder ähnliches?

 

Soweit ich es weiss, stehen die Bootinfos doch im MBR bzw. auf Spur oder Sektor 0 und 1 also ausserhalb jeder Partition. Warum schreibt der installer diese dateien dann auf die erste PArtition?

 

Ich habe doch angegeben Partition 2....

 

naja...danke für die Info, gruss newbie

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...