Jump to content
Sign in to follow this  
73rsr

Problem mit Acronis True Image 9.1 - System hängt mit boot cd

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Ich mache meine Backups immer mit Acronis True Image - sowohl PC's wie auch server.

 

Nun bin ich daran meinen bestehenden Server auf einen neuen zu zügeln. Habe also auf dem alten eine Boot CD erstellt und will nun ein Image auf den neuen schmeissen.

 

Wenn ich die neue Maschine mit der Boot CD boote komme ich bis auf das Bild wo man den safe mode oder full mode wählen kann. Wenn ich dann die Maus bewege friert das ganze System ein.

 

Habe mir heute noch den letzten Update 3859 heruntergeladen, eine neue CD gebrannt, aber es hat nichts genützt.

 

Kennt das jemand? herzlichen Dank für die Hilfe.

Share this post


Link to post

Hi GuentherH

Danke für die rasche Antwort.

 

Nein, ich habe "leider" keine USB-Platte dran.

 

Ich habe folgendes versucht:

- Boot mit PS2 Tastatur und PS2 Maus -> frozen

- boot mit PS2 Tastatur -> keine Eingabe möglich, System hängt jedoch nicht ( d.h. ich kann num lock aktivieren und deaktivieren)

- boot mit USB Tastatur -> ergo PS2 Tastatur

- Boot mit USB Tastatur und USB Maus -> frozen

 

frozen = sobald ich die Maus bewege friert das System ein.

 

Mein Server ist sowohl ein hp ML110 wie auch ein hp ML150 mit einem hp e200 RAID controller und 2 SATA Platten dran.

 

Ist womöglich die 9.1er Version einfach zu alt? Wäre ja jedoch fast ein hohn...

 

Andere Frage:

gibts sonst noch ein Tool ausser Acronis, wo ich in Real-Time Images erstellen kann und diese via Bootable CD auf ner Kiste wiedererstellen kann?

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Acronis 9.1 kennt auf keinen Fall den E200. Hier funktioniert nur eines, eine PartPE CD anfertigen mit allen HP Treibern und von da aus dann das Acronis PartPE Tool starten.

 

Ich hatte vor einiger Zeit das gleiche Problem (ML 350 + E200) und habe mir die CD mit dieser Anleitung erstellt. Ergänzend zu den in den Beiträgen angeführten Treibern musst du auch noch den onBoard Treiber des ML 110 installieren. Dann funktioniert die CD tadellos. - Thema anzeigen - BartPE und HP Proliant Server driver Howto - Bart PE, Windows PE und Boot CD Forum - PEBUILDER.DE

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hi GüntherH

Danke fürs Feedback. Habe von diesem BartPE noch nie was gehört, jedoch sofort runtergeladen ;-)

 

Jetzt Frage: Muss ich dies auf meinem original Server ausführen?

Was steht bei source?

Was bei Custom?

 

Wie binde ich das Acoronis da ein?

Share this post


Link to post

Hi.

 

Jetzt Frage: Muss ich dies auf meinem original Server ausführen?

Nein

 

Wie binde ich das Acoronis da ein?

 

Lade dir von der Acronis Webseite das BartPE Plugin herunter. Im Readme File ist auch die Installation beschrieben.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hi GüntherH

Bins nochmals schnell. Bin jetzt dabei das BartPE Plug-in von Acronis aufzusetzen.

 

Letzte Frage:

Wie binde ich diese HP Treiber ein?

Share this post


Link to post

schon wieder.

 

Ich glaub ich bin Meschugge.

Habe mir nun das BartPE genau nach Acronis Anleitung erstellt. Kann nun einen PC mit dieser CD Starten.

Unter Go / System / find ich dann auch Acronis True Image. Wenn ich das anklicke passiert jedoch rein gar nichts....

What the hell mach ich falsch?

Danke für die Hilfe.

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Ich erstelle meine meine CDs eigentlich immer nur nach den Anleitungen im Readme File von BartPe. Das Acronis Verzeichnis kopiere ich dabei in das Plugin Verzeichnis.

 

Versuche doch einmal TrueImage nicht über das Menü, sonder direkt aus dem Programmverzeichnis heraus zu starten.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hi GüntherH

Ich bin nun schon viel weiter als auch schon. Doch plagt mich jetzt noch ein Problem:

Und zwar wenn ich Bart PE starten will kommt immer ein schwarzer Schirm mit

hpcisss2.sys not found.

 

Obwohl ich diese Treiber installiert habe. Das Thema wird im Internet zu hunderten (google bsp.)besprochen und es schein als findet niemand die Lösung?

 

Also mein Vorgehen:

Ich verwende eine win xp prof sp2 cd zum erstellen des images.

Treiber habe ich sämtliche vom ml150 runtergezogen.

Auch habe ich an anderes Treiber paket welches ich in einem Forum gefunden habe verwendet. Aber immer kommt diese Meldung (obwohl hpcisss2.sys vorhanden ist)

 

Also wenn Du mir noch einen Tipp geben kannst wäre das supper.

Share this post


Link to post

Hi GüntherH

Vielen Dank für Deine Bemühungen - echt schätzenswert.

 

Nach ca. 15 verbrannten CD's mir verschiedensten Versionen hab ichs anders gemacht.

 

XP installiert.

Acronis installiert.

Dann restore - läuft erste sahne

 

Mit einem Quad Core Prozi und 4GB Ram war das xp in einer halben stunde drauf, nochmals 15 min für acronis.

Dann restore via USB Platte. Das ganze dauerte nicht mehr als 2.5h

 

Hätt ich das von Beginn so gemacht, so wären das sicherlich 1 Wochenende mehr Freizeit gewesen ;-)

 

Vielleicht noch kurz eine Anschluss-Frage:

Der alte ML110 Server hatte eine broadcom NIC. Der neue eine HP. Als ich nun den Server das erste mal hoch fuhr lief natürlich gar nichts. Musste erst die IP auf die neue NIC legen. Dann kam eine Meldung ob ich dies wirklich machen möchte, da diese IP schon auf der Broadcom NIC ist (Konfig vom alten Server).

 

Kann oder muss ich diese alte Bindung irgendwie lösen?

 

Danke für die Hilfe.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...