Jump to content
Sign in to follow this  
Tom250376

Mailrouter unter Windows

Recommended Posts

Hallo zusammen,

habe mal wieder ein kniffelige Aufgabe, für die es vielleicht sogar eine leichte lösung gibt. Warte mal was ihr zu meiner Idee sagt.

Also, wir sind nun mit 3 -vorher eigenständigen- Firmen zusammengegangen, heisst also 3 Standorte/3 AD. Die Emaildomäne gehört zu Firma A, alle Benutzer sollen unter dieser senden und empfangen.

Ich habe mir nun gedacht, ich setze einen SMTP Server auf (Windows Server 2003?), der alle Emails in Firma A annimmt, und dann per LDAP entscheidet, an welchen Standort die Mail geroutet werden soll. Ist sowas wohl möglich, vielleicht mit eventsinks? Gibt es sowas fertig?

Grüsse ToM

Share this post


Link to post
Share on other sites

D.h. du willst 3 eigenständige Mail-Server betreieben mit einem Verteiler?

 

Wenn ich dich richtig verstanden habe, sollen doch aber alle User mit Domäne A senden und Empfangen?

 

Warum dann so kompliziert?

Die User brauchen dann so oder so ein Profil in Domäne a. Da können sie sich halt auch direkt mit Outlook zum Mailserver verbinden

Share this post


Link to post
Share on other sites

so war meine idee...Ja...

das wäre dann eine migration in die domäne A, das schaffen wir so schnell nicht. wie es immer so ist, ist es auch bei uns gelaufen. Die Firmenwagenfahren und Anzugträger haben beschlossen zusammenzugehen und die technische Umsetzung machen die Turnschuhträger, wenn du verstehst was ich meine. Auch sollen die Mailserver "autark" bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stop...:-)

mit einem Postfix könnte ich - sagen wir 3 - LDAP abfragen, wenn eine email an dem Server ankommt, um diese dann an den Standortserver weiterzuleiten? Kannst du mir sagen worauf ich achten muss?

Ich schätze auf Windows wird wertgelegt, aber dann kann ich wenigsten eine Lösung anbieten. Vielleicht kann ich dann auch portieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin mir nicht ganz sicher ob das so alles klappt wie du dir das vorstellst.

 

Wenn von extern Leute Emails an deine Firma schicken und du drei autarke Mail-Server haben willst, solltest du über ein Adress-Mapping nachdenken. D.h. die Mails die z.b. der Postfix annimmt werden per Regel in Mail-Adressen der ursprünglichen Empfängerdomain umgewandelt und dann erst zugestellt.

 

Alles andere wäre ein ziemlicher Umweg (Email-Adressen aus allen 3 ADS auslesen in Recipients Datei schreiben und anschließend per transport-Datei diese Email-Adressen dem SMTP Server zuordnen).

 

Mit dem Adress Mapping würdest du eine Email die an abc@firmaA.de geschickt wird in abc@firmaB.de umwandeln und in der transport-Datei steht dann sowas wie:

 

.firmaB.de SMTP:mail_firma_B:25

 

Da könnte zwar prinzipiell auch:

abc@firmaA.de SMTP:mail_firma_B:25 stehen, aber da wird ein ziemlicher Wust weil du das aus 3 verschiedenen ADS auslesen und zusammenführen musst.

 

Für das Adressmaping gibts auch LDAP Tools, aber die hab ich noch nicht benutzt. Bei meinen 40 Emailkonten mach ich das per Cronjob nachts :)

 

Falls du dich über Postfix informieren willst: The Postfix Home Page

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...