Jump to content
Sign in to follow this  
thedark666

ISDN dfü Verbindung Gateway Manuell eintragen

Recommended Posts

Hallo Leute

 

folgendes Problem :

 

Ich habe einen Server 2003 der 2 Anschlüsse hat einmal Ethernet und 1x ISDN wir wollen uns über eine GSM verbindung auf den Server mit Remotedesktop einwählen und von dort über eine ISDN Dfü verbindung wieder rauswählen.

 

die ISDN verbindung muß manual konfiguriert sein (vordefinierte IP adresse)

 

Was man aber nicht eingeben kann ist der Gateway gibt es dafür eine Lösung?

Oder vieleicht gibt es eine Andere Möglichkeit das zu realisieren

 

gruss

thedark666

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Gateway bei einer PPP-Verbindung ? Das ist normalerweise die eigene IP-Adresse ... Hm, was das soll habe ich aber auch nicht verstanden ... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo also es geht um folgendes wir haben Geräte die wir überwachen wollen das geht leider nur über ISDN man wählt sich über eine DFÜ verbindung auf einen ISDN Router ein.

Du hast recht normalerweise ist der Gateway meine Ipadresse bei dfü verbindungen aber wenn ich die funktion aktiviere und er sich erbunden hat trennt er die Remote desktop verbindung.

Wir können wenn wir uns auf den ISDN router eingewöhlt haben nur den router ansprechen nicht das gerät das am router hängt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das liegt wohl daran, dass in einer Standard DFÜ-Verbindung der Haken "Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden" aktiviert ist ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

;)

Das liegt wohl daran, dass in einer Standard DFÜ-Verbindung der Haken "Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden" aktiviert ist ...

 

genau aber wenn wir den Hacken drin lassen Trennt er die Remotedesktopverbindung und das wollen wir ja nicht deshalb suchen wir nach einer anderen lösung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso, Du meinst, wenn der Haken NICHT gesetzt ist, könnt Ihr nicht mehr auf die Rechner jenseits der ISDN-Verbindung, wenn er aber gesetzt ist, verliert Ihr die RDP-Verbindung ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Steht das anzusprechende Gerät direkt hinter dem ISDN-Router ? Verteilt der Adressen aus seinem internen Bereich oder sind das andere Adressen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steht das anzusprechende Gerät direkt hinter dem ISDN-Router ? Verteilt der Adressen aus seinem internen Bereich oder sind das andere Adressen ?

 

Ja das anzusprechende Gerät ist direkt hinter dem Router und bekommt die Adressen nicht vom Router ist manuell konfiguriert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Befindet sich die Adresse in dem internen Bereich des Routers (also auch in dem Bereich des anzusprechenden Servers) ?

 

ja der ist im gleichen subnetz z.B:

 

Router: 192.168.10.1

Subnetz: 255.255.255.0

 

Ipconfig:

 

Ip: 192.168.10.100

Subnetz 255.255.255.0

Gateway: leer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine die Adresse, die Du dem VPN-Client zugewiesen hast ... Pindung aufgebaut hat oste bitte mal IPCONFIG /ALL des zu erreichenden Gerätes und des TS, wenn er die ISDN-Verbindung aufgebaut hat

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...