Jump to content
Sign in to follow this  
rst

Cisco Switch Port (4000er Serie) für zwei IPs (VLANs) an einem PC konfigurieren

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin neu hier und hoffe, in diesem Forum Hilfe zu meinem Problem zu finden.

Falls das Thema schon mal behandelt wurde, tut es mir leid...

Bin für jegliche Hilfe dankbar.

 

Also nun zum Problem.

 

Wir haben einen Router im Netz, den ich über zwei IPs (für zwei verschiedene Netze) an einem Routerport erreichen kann. Nun möchte ich den Switchport (Catalyst 4000er Serie mit IOS 12.2) an dem der Router hängt, so konfigurieren, dass ich aus zwei verschiedenen Netzen den Router erreiche.

Der Router hat also zwei Gateways, die über den einen Switchport erreicht werden sollen. Die beiden IPs sollen jeweils ein Gateway für das zugehörige Netz werden.

Wie muss ich hier die trunk-Einstellung machen? Mit Voice Lan usw. komme ich nicht weiter.

Wenn ich das "native vlan" auf "1" stelle, kann ich die 1. IP des Routers anpingen. Stelle ich es auf "2" kann ich die 2. IP anpingen.

Ich müsste es aber so hinbekommen, dass ich beide IPs anpingen kann. Natürlich aus dem dazugehörigen Netz.

 

Ich hoffe, ich habe die Sache nicht zu kompliziert erklärt :)

 

Danke schon mal für jede Antwort.

 

Gruß,

rst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich ist das keine besonders saubere Lösung. Man sollte eigentlich dafür sorgen dass dieser Host bei diesem Zweck mit zwei Interfacen an zwei verschiedenen Switchports hängt. Damit wäre das Problem dann auch sehr einfach und performant gelöst.

 

Wenn du es allerdings so machen möchtest, dann solltest du einfach den Switchport eine Mitgliedschaft in den beiden VLANs besorgen, indem du das Interface am Switch in zwei Subinterface aufteilst, auf denen du dann Dot1Q sprichst. Ich kann es leider gerade nicht testet, sollte aber funktionieren.

 

Edit: Funktioniert nicht ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn ich das richtig verstehe habt ihr VLANs, richtig?

 

Dann einfach einen trunk-Port auf dem Switch einrichten

switchport trunk encapsulation dot1q

switchport mode trunk

 

Am router dann, sofern das das IOS unterstützt mit sub-Interfaces arbeiten.

also (wobei hinter dem "dot1q" die VLAN-ID kommt):

int Fa0/0.1

encap dot1q 1

ip address x.x.x.x y.y.y.y

 

int Fa0/0.2

encap dot1q 2

ip address u.u.u.u z.z.z.z

 

Wobei ich momentan vorraussetze, dass ihr auch einen Cisco-Router habt ;)

 

 

________

Edit:

Ok, ich merke gerade du erreichst die wenn das jeweilige VLAN Native-vlan ist, dessen Frames also nicht getaggt werden.

Daraus folgere ich mal der router hat keine VLANs konfiguriert oder beherscht keine.

Was ist das für ein Router und wären VLANs konfigurierbar?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

danke für die Antworten.

 

Bei dem Router handelt es sich um einen der 3600er Serie.

Zur Konfig usw. kann ich leider nichts sagen, da wir das Ding nur mieten und selber nicht dran rumbasteln dürfen (war nicht meine Idee - aber wir dürfen den Mist ausbaden).

 

Wenn wir also am Router die entspr. VLANs einrichten lassen und den Switchport bei uns auf Trunk stellen, sollte es funzen...? oder hab ich etwas falsch verstanden?

Ob das mit den VLANs am Router möglich ist, müsste ich erst in Erfahrung bringen.

 

Gruß,

rst

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...