Jump to content
Sign in to follow this  
Ihopso

Scandisk startet vor jedem Windowsstart

Recommended Posts

Hallo zusammen,

nachdem ich unter Windows für meine D Partition einen Scandisk-Prozess für den nächsten Systemstart aktiviert habe und dieser Fehler gefunden hat, startet Scandisk für D bei jedem Systemstart.

 

Weiß jemand, wie man den Starteintrag von Scandisk manuell entfernen kann?

Share this post


Link to post

Es ist auf jedenfall möglich, hab das auch irgendwo gelesen. Wird wohl eine Registrierungsänderung sein. Versuch doch mal zu googlen

Share this post


Link to post

HKLM/SYSTEM/CURRENTCONTROLSET/CONTROL/SESSIONMANAGER/"Bootexecute" - Default ist

autocheck autochk *

, schau auch mal in den anderen Controlsets ...

Share this post


Link to post

Die Fesplatte ist in Ordnung. Es waren nur kurzzeitig ein Paar Indexeinträge nicht konsistent.

Ich versuche es nun einmal mit dem Befehl "chkntfs /X D:". Der soll den Status der Partition auf fehlerfrei setzen.

Share this post


Link to post

ist das "Teil" womöglich auch in MSConfig zu sehen? Evt. kann man es auch dort abstellen. Eben, ausser ITHome's Mutmassung wäre korrekt, und die HD hätte einen Schaden

Share this post


Link to post

Es hat funktioniert!

 

Mit "chkntfs" kann man den Fehlerstatus einer Partition abfragen und offensichtlich auch ändern. Das scheint auch der Befehl zu sein, den Windows verwendet, um Scandisk zum nächsten Systemstart zu planen. Mit "chkntfs /?" bekommt man wie gewohnt die möglichen Parameter angezeigt.

 

Dennoch Danke für eure Hilfe.

Share this post


Link to post

Naja, wenn Du CHKDSK C: /F eingibst, wird in dem oben genannten Regkey ein Wert "autocheck autochk /p \??\C:" zusätzlich eingetragen (das ist ein REG_MULTI_SZ Wert) . CHKNTFS C: /C fügt dort aber auch etwas zu , nämlich "autocheck autochk /m \??\C:". Schon komisch, dass dort nichts stand ...

Share this post


Link to post

Es scheint, als hätte das NTFS-Dateisystem ein Flag, das gesetzt wird, wenn es eine starke Inkonsistenz in den Index-Tabellen geben sollte. Dieses wird zusätzlich zu dem Registry-Eintrag für jede NTFS-Partition gesondert überprüft.

 

Dieses Flag wurde bei mir gesetzt, da ich tatsächlich ein größeres Problem hatte. Mittlerweile musste ich die Partition formatieren, was aber wegen ausreichender Backups kein Problem darstellt.

 

Letztendlich hat Windows zu Recht Scandisk immer wieder aufgerufen. Allerdings hat es nicht geholfen, den Fehler ohne Formatieren zu beseitigen.

 

Ich rate jedem, der das gleiche Problem haben sollte, in einem solchen Fall direkt eine Sicherheitskopie anzufertigen, also noch BEVOR man einige Male versucht mit Scandisk was zu reparieren. Bei mir wurde dadurch die Formatierung notwendig, da Windows die Partition nach mehrmaligen Korrekturen als unformatiert deklarierte.

Share this post


Link to post

Aha, also doch ein Defekt, ein logischer Defekt. Vielleicht solltest Du die Platte ja sicherheitshalber noch mal mit einem Festplattentool des Herstellers überprüfen ...

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...