Jump to content
Sign in to follow this  
Illuminatic

Batch Datei automatisierte Speicherung

Recommended Posts

Hi Leute, hab ne Frage..

 

Ich kenn mich nur ein bissle mit der Batch-Programmierung aus. Jetzt brauch ich ein bat was mir bestimmte Daten in die Ordner Mo bis Fr kopiert, dies soll allerdings automatisch geschehen.

 

Ich will also das Datum auslesen, gucken ob es z.B. Mo ist und die Daten dann in den Ordner Mo kopieren, am Di in den Ordner Di usw...

 

Wäre für Hilfestellung sehr dankbar...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein so meine ich das nicht..

 

Ich wollte das die täglich ausgeführte Batch-Datei selbst unterscheidet: ist Mo?? dann xcopy in Ornder Mo..usw... jeden Tag ne eigene Batch ist net so toll...

 

Wer mir helfen kann schreibt bitte, wäre sehr nett!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habs jetzt :D

 

War voll einfach, ich doof...

 

::---------------------------------------Datum ermitteln-------------------------------------------::

@echo on

SET CURRDATE=%TEMP%\CURRDATE.TMP

DATE /T > %CURRDATE%

FOR /F %PARSEARG% %%i in (%CURRDATE%) Do SET WOCHENTAG=%%i

::---------------------------------------Speichern in entsprechenden Ordner-------------------::

XCOPY /S c:\test\sichern c:\test\sicherungen\%WOCHENTAG%

PAUSE

Share this post


Link to post
Share on other sites

gefällt mir! Ich habe sowas früher mal mit 5 verschiedenen .cmds und Tasks gemacht - aber deine Lösung ist viel eleganter und macht Lust auf wieder mehr Batch-Programmierung.

 

Du weisst nicht zufällig, wie ich in einer Batch-Datei den Pfad auslesen kann, von dem aus die Batch-Datei gestartet wurde? Ist für eine halbautomatische Windows-Installation für verschiedene Firmen gedacht (nein, keine richtige ..unattended..!)

 

Grüße aus Augsburg - das wird heiss heute!

 

Clemens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe jetzt nachgeforscht wegen des Verwendens des aktuellen Ordners bei Aufruf einer Batchdatei - das Leben kann so einfach sein:

innerhalb einer Batchdatei kann der Aufrufspfad über den Paramter 0% abgefragt werden

(steht alles in der Windows-Hilfe)

rem Beispieldatei d:\test\bsp.bat

rem liefert Laufwerksname inkl. doppelpunkt: %~d0 -> d:

rem liefert Dateiname ohne Erweiterng %~n0 -> bsp

rem liefert Dateiname mit Erweiterng %~nx0 -> bsp

rem liefert Dateierweiterung inkl. Punkt %~x0 -> .bat

rem liefert Pfad ohne Laufwerk %~p0 -> test\bsp

rem liefert Pfad mit Laufwerk %~dp0 -> test\bsp

rem liefert Pfad mit DAteiname ohne Laufwerk %~pnx0 -> test\bsp

also aus dem aktuellen ordner der Batchdatei die Datei "test.cmd" afurufen:

call %~dp0test.cmd

 

Wahrscheinlich weiß das außer mir wieder jeder - aber trotzdem

 

Grüße aus Augsburg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...