Jump to content
Sign in to follow this  
Thorvald

Windows 2003: MSCS - Cluster Log

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Hintergrund (falls von Intresse):

Ich bin momentan damit beauftragt zu prüfen ob MSCS (Windows 2003) unseren Anforderungen betreffend Verfügbarkeit gerecht werden kann. Es gilt dabei vorallem verschiedene Ausfälle/Fehler (z.b. Ausfall Quorum, Netzwerkausfall usw. ) zu simulieren und zu ermitteln in welcher Zeit der Cluster wiederhergestellt werden kann.

Die ersten Testergebnisse sahen ganz gut aus und es geht nun darum genaue Daten zu ermitteln. Als Grundlage dafür soll das Diagnostic Log (%SYSTEMROOT%\cluster\cluster.log) dienen.

 

Das Wichtigste in Kürze:

 

Ich bin auf der Suche nach Dokumentation zu MSCS. Im speziellen zum Logging. (Diagnostic). Wäre dankbar für Tips (Links, Bücher...)

 

Was ich bereits (gefunden) habe:

  • Windows 2003 - Technische Referenz
  • MSCE Core Pack
  • Technet: Interpreting the Cluster Log - link
  • Technet: Server Cluster Troubleshooting
  • Technet: div. "Best Practices"
  • Cluadmin.de

 

Was ich suche :) :

Im grossen ganzen Dokumentation über MSCS...

 

  • ausfürhrliche Dokumentation zum Cluster Log
  • Architekturbeschreibung

 

Vielen Dank schon mal im Voraus

 

Grüsse

 

Thorvald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thorvald,

 

viele große Unternehmen setzen im Enterprise Umfeld von >10/15 000 Usern Windows Cluster für Exchange, File & Print und SQL ein.

 

Windows Cluster sind sehr stabil, wenn man dabei beherzigt für Windows Cluster nur zertifizierte Hardware einzusetzen (extrem wichtig).

 

Die Einrichtung kann tricky sein, je nach Design und verwendeter Hardware.

Einmal solide und professionell aufgesetzt, vorausgesetzt die SPoFs sind minimiert, verdient ein Windows Cluster absolut die Einstufung als HA Lösung.

 

Ein sehr interessantes Beispiel im HA Umfeld nutzt die NASDAQ, die weltweit größte elektronische Börse:

Cluadmin.de Windows Cluster Blog » Blog Archiv » NASDAQ setzt auf Windows Cluster & SQL Server 2005

Der Cluster ist nicht nur ausfallsicher sondern auch recht flott: Es werden >64 000 Transaktionen pro Sekunde abgearbeitet.

Setup: Zwei Windows Failover Cluster á 4 Nodes, SLA: Five Nines, also eine Uptime von 99,999%.

Das ist ein Maximum von 5,26 Minuten im Jahr, was bei über 500 000 Minuten recht solide ist.

 

Die Quellen die Du nennst sind gut, den Einstieg bei TechNet empfehle ich Dir noch:

Microsoft Corporation

sowie:

Windows Cluster Architecture

 

Ich denke es kommt auch darauf an, welche Storagesysteme Du im Auge hast und wie der Cluster designed sein soll.

 

Welche Dienste/welche Rolle soll der Cluster eigentlich bereitstellen?

 

Wenn Du noch Detailfragen hast, her damit ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lian

 

Das klingt vielversprechend!

 

Vielen Dank für die Tips!

 

Der Cluster soll eine eigene Applikation beherbergen, welche später auch eine 5-Nine Verfügbarkeit aufweisen sollte bzw. muss.

 

Gruss Thorvald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wenn die App auf einem Windows Cluster vernuenftig laufen soll, achte darauf, dass sie Cluster Aware ist.

I.d.R. kommt diese dann mit einer eigenen Resource DLL.

 

Am besten harmoniert ein Cluster mit MS Serverprodukten, da diese darauf abgestimmt sind.

 

Third party software ist natuerlich auch moeglich und kann sehr gut laufen, wichtig dabei ist wie gesagt, dass diese cluster aware ist.

Das hilft Dir eine hohe SLA zu erreichen und hebt das System auf eine ordentliche Basis.

 

Noch ein Wort zu 5 nines: Das wird aufgrund der notwendigen Hardware Redundanzen teuer werden.

In der Liga kommt man imo um eine SAN nicht herum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...