Jump to content
Sign in to follow this  
corner

Excel Formeln nur für bestimmten Bereich

Recommended Posts

Hallo,

 

ich würde gerne ein Excelsheet bauen, in dem ein Tabellenblatt mit Daten gefüttert wird. Im zweiten Tabellenblatt sollen dann automatisch diese Daten aus Tabellenblatt 1 verarbeitet werden und mit Formeln neue Spalten gebaut werden. Das klappt auch alles wunderbar.

Nur muss ich ja im zweiten Tabellenblatt festlegen, wie weit die Formeln runtergezogen werden. Zum Beispiel habe ich einen Datensatz mit 50 Zeilen und einen anderen mit nur 10 Zeilen. Soll alles nun automatisch geschehen, bekomme ich im zweiten Tabellenblatt bei den 10 Zeilen die Daten alle korrekt angezeigt. Die unteren Zeilen (also nach der 10ten Zeile) enthalten aber Nullen.

 

Nun meine Frage:

Ist esmöglich diese Nullen wegzubekommen? Und zwar so dass auch wirklich Nichts drinsteht, also auch keine Formel. Sprich: Ich möchte Excel im Tabellenblatt 2 sagen:

Schau bitte in Tabellenblatt 1 wieviele Datensätze dort eingespielt werden und diese Daten übernimm bitte und bearbeite sie. Aber nur diese und keine Zeile mehr.

 

Denn wenn ich mit einer "WENN"-Bedingung abfrage ob das Feld gefüllt ist oder nicht und bei leeren Feldern ihn "" hinschreiben lasse, so habe ich das Problem beim weiterbearbeiten der Daten, dass ich wenn ich eine Formel für die ganze Spalte runterkopieren will (mit Doppelklick auf den entsprechenden Punkt), dass dann nicht am Ende der echten Daten Schluss ist, sondern auch die ausgenullten Felder mit der Formel bearbeitet werden.

 

So hoffe es ist klar geworden was ich will.

Wenn nicht einfach fragen.

 

Gruß

 

corner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich kenne mich mit den Möglichkeiten der Formeln in Zellen nur begrenzt aus. Deshalb würde ich das per Makro lösen.

 

Eine einfache Möglichkeit wäre das Prüfen der ersten Spalte, hier ab Cursor bis zum Ende:

 

Sub ZeilenZaehlen()
   Dim letzteZeile As Long
   Dim ersteZeile As Long
   ersteZeile = ActiveCell.Row
   letzteZeile = ActiveCell.Row - 1

   ' prüfen, bis zu welcher Zeile die Zellen der ersten Spalte nicht leer sind
   Do
       letzteZeile = letzteZeile + 1
       If ActiveSheet.Cells(letzteZeile, 1) = Empty Then Exit Do
   Loop
   MsgBox ("Es sind " & letzteZeile - ersteZeile & " Datensätze.")
End Sub

 

Mit der Information der Anzahl der Datensätze läßt sich dann das Erstellen des anderen Tabellenblattes durch ein weiteres Makro durchführen.

 

Das Ganze setzt natürlich voraus, das man Makros ausführen kann und will.

 

Tschau,

 

Sigma

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...