Jump to content
Sign in to follow this  
phoenixcp

Anmeldezeiten - werden User automatisch abgemeldet?

Recommended Posts

Hallo Community

 

Eine Frage zu den Anmeldezeiten von ADS-Usern: Wenn ich den Anwendern ihre Anmeldezeiten beschränke und die Grenzen dieser Zeiten erreicht sind, kann sich der User dann nur nicht neu anmelden oder wird er auch automatisch abgemeldet? Sprich, kann ein angemeldeter User weiterarbeiten, wenn seine Zeitbeschränkungen überschritten werden?

 

mfg

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich weiß wird der User nicht automatisch abgemeldet; eine Neuanmeldung wird dann lediglich unterbunden.

 

Um eine automatische Abmeldung zu erzwingen, legst du am besten eine neue GPO an:

 

Unter "Computerkonfiguration\Windows-Einstellungen\Sicherheitseinstellungen\Lokale Richtlinien\Sicherheitsoptionen\"

konfigurierst du die Richtlinie "Netzwerksicherheit: Abmeldung nach Ablauf der Anmeldezeit erzwingen"

 

Weitere Infos: Technet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

 

der Benutzer wird nicht automatisch am Client abgemeldet.

Es werden höchstens (mit eingestellter GPO) die bestehenden SMB-Verbindungen gekappt.

 

Siehe:

Yusuf`s Directory - Blog - Anmeldezeiten

 

Die GPO die von jose erwähnt wurde, bewirkt genau das von mir beschriebene Verhalten.

Es erfolgt KEINE Zwangs-Abmeldung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm... Hab ich denn eine Chance irgendwie eine Abmeldung der Benutzer zu erzwingen? Ansonsten müsste ich mir ein Skritp bauen, das zeitgesteuert läuft, die Anmeldezeiten der Benutzer aus der ADS ausliest, gegen die aktuelle Zeit vergleicht und den Usern dann per WMI den Rechner runterfährt... Dabei besteht dann natürlich die Gefahr des Datenverlustes.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hm... Hab ich denn eine Chance irgendwie eine Abmeldung der Benutzer zu erzwingen?

 

Leider nicht so ohne weiteres.

 

Ansonsten müsste ich mir ein Skritp bauen, das zeitgesteuert läuft, die Anmeldezeiten der Benutzer aus der ADS ausliest, gegen die aktuelle Zeit vergleicht und den Usern dann per WMI den Rechner runterfährt... Dabei besteht dann natürlich die Gefahr des Datenverlustes.

 

Entweder so, oder einen geplanten Task der die shutdown.exe ausführt (mit entsprechend benötigten Rechten). Die Gefahr des Datenverlustes ist natürlich bei beiden varianten gegeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...