Jump to content
Sign in to follow this  
zikzak

Anmeldung ohne verfügbare Windows Domäne

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

Ich habe hier ein Notebook mit installierten Windows XP Pro. Das Notebook wurde in eine bestehende Windows Domäne aufgenommen. Die Anwender(Domänen-Benutzer) können auch ohne Probleme darauf arbeiten. Doch wenn sie mal in Fremdnetzen befinden, haben sie keine Dömänenzugriff und können sich "NICHT" anmelden.

 

Meine Frage ist jetzt vollgende: Was gibt es für möglichkeiten den Anwendern das arbeiten auf diesem Notebook auch ohne Netzwerkverbindung bzw. Domänenzugriff zu ermöglichen.

 

MfG zikzak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen im Board :)

 

Ist da in der Domäne (oder lokal) die Richtlinie in den Sicherheitsoptionen aktiv, die besagt, die Anzahl der Anmeldungen für den Fall, dass der DC nicht verfügbar ist, auf 0 zu setzen?

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Share on other sites

so geschaft ... hab die Domänen-Benutzer einfach zu Localen Hauptbenutzer gemacht.

 

... zu den Gruppenrichtlinien.

schau mir gerade in dem Kontäner der die Notebooks enhällt die Gruppenrichtlinien an. Leider finde ich da keinen punkt der so laute wie oben beschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist unter Computerkonfiguration\Windows Einstellungen\Sicherheitseinstellungen\Lokale Richtlinien\Sicherheitsoptionen: Inteaktive Anmeldung: Anzahl zwischenzuspeichernder Anmeldungen für den Fall, dass ......

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf dem Domänenkontroller:

Computerkonfiguration\Windows Einstellungen\Sicherheitseinstellungen\Lokale Richtlinien\Sicherheitsoptionen: Interaktive Anmeldung: Anzahl zwischenzuspeichernder Anmeldungen.

 

Hier kann man maximal 50 eingeben.... d.h der Benutzer kann sich maximal 50 mal ohne Domänenverbindung mit seime Benutzerkonto anmelden.

 

Das müsste eigentlich ausreichend sein.

 

Eine anderer Lösung wäre auch ein lokales Benutzerkonto auf dem Laptop zu erstellen...

 

Grüße

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

hier ist kein Wert eingetragen. Also nehme ich mal an das hier auch nix zwischenspeichert wird. Also für mich zu Verständnis diese Richtlinie speichert die Anmeldedaten local auf dem System ab. Um später bei evt. nichtzuverfügung stehender Domäne, User und Passwort auf Korektheit zu prüfen. Ist das richtig?

 

mfg und danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

NEIN. Das heißt, die letzten 50 erfolgreich an diesem Rechner angemeldeten User können sich offline anmelden, und zwar millionen mal, wenn's sein muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...