Jump to content
Sign in to follow this  
chrini1

Replikation von Userprofilen

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

derzeit haben wir zwei Standorte. An Standort A stehen nahezu alle Server, an Standort B nur ein weiterer DC. Beide Standorte sind über ein VPN (A=8Mbit, B=4Mbit) verbunden. Die User haben serverbasierte Profile, die auf einem SAN an Standort A liegen. Beim Login/Logoff kommt es nun vermehrt zu Performance-Problemen. Aus diesem Grund möchte ich gerne die Userprofile replizieren und an beiden Standorten vorhalten.

 

Natürlich könnte ich diese jetzt von Hand kopieren und im AD für jeden User ändern (diese sollen sich aber an beiden Standorten anmelden können). Lieber wäre mir doch ein Szenario ala:

1. Userprofile liegen auf dem lokalen DC /bzw. im SAN

2. diese werden nachts automatisch repliziert (z.B. mit Robocopy)

3. In den User Properties steht der Pfad mit Variablen: \\%logonserver%\profiles$\%username%

 

Ist das so denkbar? Wie sind Eure Erfahrungen?

 

Gruß

Chris

Share this post


Link to post

Hallo Chris

 

wenn Du die Useprofiler korrekt im "Sysvol" plazierst und die Sitereplikation konfigurierst, wozu dann Robocopy?

FRS repliziert die Profile dann ja zwischen den DC's der verschiedenen Sites.

Share this post


Link to post

Buenos dias,

 

wenn Du die Useprofiler korrekt im "Sysvol" plazierst und die Sitereplikation konfigurierst, wozu dann Robocopy?

FRS repliziert die Profile dann ja zwischen den DC's der verschiedenen Sites.

 

imho sollte das SYSVOL nicht für die Profile missbraucht werden.

Das SYSVOL steht für "System Volume" und dort haben die Benutzerprofile nichts verloren.

 

Wenn die Profile repliziert werden sollen, dann käme evtl. DFS in Frage.

Share this post


Link to post

Hallo Daim

 

bin ein wenig verunsichert, was 2003 betrifft, aber bei 2000 war das -zumindest nach meiner Erinnerung (altersheimer???) - so recommended, bzw. üblich, die servergespeicherten Benutzerprofile ins Sysvol zu packen. Wie auch immer - ich bin damit gut "gefahren", bzw. hatte damit/deswegen nie Probleme (ADS bis ca. 40 Server und 100 Personen).

Stimmt, DFS-R taugt selbstverständlich besser für die Filereplikation

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...