Jump to content
Sign in to follow this  
gysinma1

DPM RC2 released / MS Backupsuite für u.a. Exchange 2007

Recommended Posts

Hallo Zusammen

 

Microsoft bringt aus dem eigenen Hause den DPM (Danke nochmals Lian für den Link) um Exchange 2007 Server zu sichern.

 

Nach der ersten langen RC1 Dauer (20/09/06 - 01/06/07) wurde gestern der RC2 veröffentlicht. Das Produkt ist provisorisch angekündigt auf Dezember 2007 (!!).

 

Wir haben in unserem Umfeld das Produkt grundsätzlich auf Herz und Nieren (im Exchange 2007) Bereich geprüft und es ist durchaus durchdacht und empfehlenswert. Leider ist es relativ teuer, da in keinen Basis Volumencontracts. Der Preis für den Vorgänger liegt bei 950$ für 3 Lizenzen. (Leider sind für den V2DPM noch keine Preise bekannt).

 

Leider haben die RCs noch einige Sturheiten, so will der RC1 partout eine eigene SQL Instanz mit SP1 installieren (als 180 Tage trial). Der RC2 lässt sich entweder in eine Remote SQL Instanz installieren oder will seine eigene Instanz lokal installieren (also keine Installation in eine bereits vorhandene LOKALE Instanz).

 

Von den technischen Anforderungen werden dedizierte Volumes benötigt, welche der DPM sich selbst zurechtpartitioniert (eigene LUN). Diese Volumen bestehen pro Storage Group aus zwei Teilen (Replikat und Shadows). Die Platzvolumen sind jedoch immens. Bei traditioneller Rechnung sollte man 4 fache Store Grösse rechnen also für 300 GB Store 1.2 TB Space. Das Teil könnte zwar on the fly Repartitionieren ohne Datenverlust, aber dafür würde ich mir die Hand nit ins Feuer legen. Wir selbst beginnen mit einem 500 GB SAN Drive (da dies bis auf 5 TB fliessend und on the fliy vergrössert werden kann).

 

Abgesehen davon könnte das gute Teil das ganze auch auf ein Band flutschen allerdings weiss ich nicht, wie weit sich andere BackupSuites dann "gestörtt" fühlen und dafür extra ein BandlW zu kaufen ist eher noch teurer ...

 

Täglich wird ein Replikat "gezogen" der Storage Group angelegt und in den Zeitabständen (default 15 Minuten) ein Inkremental Shadow gezogen. Somit kann auf 15 Minuten genau eine einzelne Mailbox oder ein einzelner Public Folder restored werden. Zusätzlich verpsrach das Tool(leider ohne effektiv zu funzen), dass ähnlich wie im Explorer die Leutchen dann ihre Mailboxen (Schemaexstensions) selbst restoren könnten.

 

Wir testesten den RC1 zuerst auf einem Mailbox Server mit LCR danach einem Majority NodeSet Cluster mit CCR und das nächste wird die Standby CCR Tests ein.

 

Grüsse

Matthias

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Danke für das feedback :)

 

Der MS Data Protection Manager ist ein sehr interessantes Produkt, gerade wenn man eine Backuplösung zB. für die neuen Enterprise Exchange 2007 HA Lösungen sucht (CCR/SCC/SCR/LCR...) oder MS SQL Umgebungen.

 

Halte uns auf dem Laufenden, wie sich der DPM bei Euch macht.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

es ist noch kein RC, sondern lediglich eine Beta. Ich habe die erste Beta auch schon getestet, neben Exchange SQL und co könnte es vor allen Dingen den Restore-Aufwand verringern.

 

mfg, Shrek

Share this post


Link to post

Hallo

 

Ja leider ...

 

Gemäss meinen Infos (aus erster Hand des Productmanager von DPM) wird es für die Suite höchsten einen offiziellen RC geben (ähnlich dem WSUS3.0 RC2 für gute 2-3 Wochen :D ).

 

Grund ist, u.a., dass die Backupsituation von Exchange 2007 mit CCR nicht den Mitbewerber überlassen wird und das Produkt als RTM oder Final im 12/07 released werden soll/muss. Wenn ich auch die relativ lange Laufzeit des Beta1 anschaue (7 Monate), erscheint mir das glaubwürdig. Da gehts um sehr viel Geld und Marktanteile.

 

Wir mussten alles sehr ausgiebig abklären da wir eine Grossmigration in einem Monat auf Exchange 2007 vorhaben (> 15 000 Mailboxen alles CCR geclustered). Wir werden evtl. mit Beta2 sonst auch mit Beta1 backupen bis Dezember.

 

Gruss

Matthias

Share this post


Link to post

Hallo Zusammen

 

Erste Einschränkung der Beta2:

Auf einem Domain controller lässt sich die Exchange DB nicht (mehr) sichern. Die Kollegen von MS meinen zwar, dass dies gehen müsste und sind das am Anschauen. Melde mich wenn ich news habe.

 

Gruss

Matthias

Share this post


Link to post

Wir haben den DPM 2006 im Einsatz.

seit September läuft der bei uns.

Ist noch ein wenig sperrig. Wir sind noch am optimieren. Wenn er läuft ist es genial. so einfach kann Backup sein.

NUR...

Bandsicherung des DPM läuft nicht soo doll.

Replikationen gehen nicht in allen Einstellungen die der DPM anbietet wirklich gut.

die Ressourcen wurden schon angesprochen. DPM ist sehr großzügig.

Wenn das Netz nicht 100% läuft (unser VPN hat schon mal sekundenweise aussetzer) dann bricht auch gerne mal die Sync ab.

 

Ich bin gerade dabei einen Erfahrungsbericht mit Einstellungsempfehlungen eines "Betroffenen" zu schreiben und die bei ServerHowTo zu veröffentlichen (bzw da anzubieten)

 

Michael

Share this post


Link to post

Hallo

 

Habt Ihr den auch mit CCR im Einsatz ?

 

Bei uns werden die Daten auf SAN Disks gestaged, da prinizipiell das Backup auf Band erst nach 3 Tagen stattfindet.

 

Gruss,

Matthias

Share this post


Link to post

Moin,

uiuiui ich mußte erstmal nachgucken was CCR ist :)

Nein Cluster haben wir nicht :(

Das Backup to Tape findet mit einem DPM-Agenten aus ArcServe zweimal die Woche statt.

M

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...