Jump to content
Sign in to follow this  
schroeder750

Outlook-Regeln

Recommended Posts

Hallo Kollegen,

 

werde gerade wahnsinnig, weil ich den Fehler nicht finde...

 

Vorraussetzungen: W2K3 AD-Domäne/Exchange 2003 SP2/Outlook 2003 SP2 als Clients.

 

Es existiert eine Mailadresse "Info@firma.de". (Lokale Sicherheitsgruppe, die diese Mailadresse hat).

Eine Kollegin, die diese Mails auch bekommt, da sie Mitglied in oben genannter Gruppe ist, möchte diese in einen Ordner in Ihrem Postfach laufen lassen. Wohlbemerkt, dieser Ordner "Info", in den die Mails laufen sollen, befindet sich ganz normal in Ihrem Postfach, NICHT in irgendeiner lokalen *.pst oder ähnliches...

 

Also: Regel erstellt: (ohne Vorlage, also manuell) Mail, die an eine bestimmte Person/Verteilerliste gesendet wurde (also "Info" aus dem globalen Adressbuch rausgesucht), in den Ordner "Info" verschieben. Fertigstellen, es kommt eine Fehlermeldung, die besagt, daß auf dem Exchange nicht genügend Speicher zur Verfügung steht, die Regel wird deaktiviert ... :mad:

By the way: mache ich das gleiche in meinem Outlook, geht es ... ?!

 

Nächster Anlauf: Neue Regel (alte natürlich vorher gelöscht), die das gleiche macht, aber anstatt anzugeben "...die an eine bestimmte Person/verteilerliste gesdendet wurde, gebe ich diesmal an "... mit bestimmten Wörtern in der Empfängeradresse" und gebe dort "info@firma.de" ein, dann erscheint beim Klick auf "Fertigstellen" die Meldung, daß es sich um eine Clientregel handelt... Das ist natürlich nicht gewünscht und leider aus meiner Sicht auch nicht nachvollziehbar...

Der Exchange kann doch auch ohne daß der Client hochgefahren ist, Mails klassifizieren und in einen Ordner in seiner Datenbank verschieben ??

 

Ich bin bisher immer davon ausgegangen, daß generell versucht wird, eine serverbasierte Regel zu erstellen, wenn es keinen Grund gibt, daß diese clientbasiert ist (beispielsweise Verschieben in eine PST, die nur vorhanden ist, wenn der Client hochgefahren ist...) oder sehe ich da was falsch ?

 

Hat hier irgendjemand eine Info für mich, warum a) die Speichermeldung vom Exchange kommt (aber eben auch nur bei diesem User) und b) auf die andere Methode keine serverbasierte Regel erstellt wird ?

 

Danke im Voraus !!

 

Grüsse

 

schroeder750

Share this post


Link to post

Hi.

 

Du hast bei diesem User wahrscheinlich das Problem, dass der Speicher für die Regel bereits erschöpft ist. Lösche andere Regeln oder kombiniere sie so, dass sie weniger Speicher benötigen.

 

Das Problem Regeln und Speicher wurde bereits sehr oft am Board behandelt - z.B. hier - http://www.mcseboard.de/windows-forum-ms-backoffice-31/mindestens-regel-konnte-aufgrund-unterstuetzten-parametern-106433.html

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hy Günther,

 

danke schonmal für die fixe Antwort, es geht aber wohl leider nicht in diese Richtung...

 

Die Dame hat ausser dieser "Info"-Regel noch genau eine einzige weitere in Ihrem Outlook und diese wurde auch erst in den letzten Tagen erstellt.

 

Dummerweise sind die auch einige Tage wunderbar gelaufen, bis mich heute morgen die Meldung erreichte, daß es nicht mehr ginge.

 

Habe dann nachgesehen und ferstgestellt, daß die beiden Regeln deaktiviert waren. Wollte sie aktivieren und bekam die oben genannte Meldung, daß zu wenig Speicher zur Verfügung steht...

 

Grüsse

 

schroeder750

Share this post


Link to post

Hy Günther,

 

ich nehme alles zurück und behaupte sogar fast das Gegenteil :D

 

Es hatte (indirekt) doch etwas mit der Speicherproblematik bei vielen Regeln zu tun ... auch wenn hier nur zwei Regeln definiert waren...

 

Folgendes:

 

Die Dame hatte in Ihrem Outlook zusätzlich zu Ihrem das Postfach eines GFs geöffnet.

Und dieses GF-Postfach ist dermaßen vollgestopft mit Mails, daß es handlich wird, wie eine IKEA-Schrankwand... Wurde hier bei uns schon des Öfteren drüber diskutiert, über Sinn oder Unsinn lässt sich bekanntlich streiten, ist aber nun mal so...

 

In diesem Fall war es also die Kombination aus a) zusätzlichem Öffnen eines Riesen-Monster-Postfachs und b) anlegen von Regeln.

 

Die Dame hatte bisher keine Regeln definiert, daher ist es nicht aufgefallen.

Ich habe dies hier an meinem Rechner nachgestellt, es funktioniert unter der Anmeldung dieser Dame alles wunderbar, bis das Riesenpostfach des GF ins Spiel kommt.

Dann bekomme ich auch hier auf meinem Rechner mit 2 GB Ram die gleiche Meldung.

 

Also, Fall geklärt, ab zu den Akten, wenn jemand ein ähnliches Problem hat, auch in dieser Richtung forschen...

 

Danke für die Hilfe !!!!

 

Grüsse

 

schroeder750

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...