Jump to content
Sign in to follow this  
freakbrother

Win 2000 Server Betriebsmaster-Ausfall

Recommended Posts

Wunderschönen guten Morgen :rolleyes:

 

Kurze schilderung meines Problems:

 

Wir betreiben 2 Windows 2000 Server. Der Betriebsmaster ist uns voriges WE abgeschmiert und komplett eingegangen. (Controller hat es irgendwie geschafft die gespiegelten Festplatten zu ruinieren bevor er selbst abgeraucht ist.. und die Leitung fand es nicht wert uns ein Sicherungsmedium zu spendieren :shock: )

Dieser hatte die funktion als DHCP, DNS, Spooler, Betriebsmaster, also alles was eine funktionierende Domäne braucht über.

 

So nun haben wir ja noch einen 2. Domänenkontroller laufen wo der Acrive Directory - Katalog repliziert wurde. Den neuen Server , *geiles Ding mit nun endlich allen drum und dran.. :D* habe ich gestern neu aufgesetzt. Auch Windows 2000.

 

Meine Frage nun:

Was ist die beste vorgehensweise um den Globalen Katalog auf den neuen Server zu transferieren und diesen als Betriebsmaster für die Domäne einzusetzen?

 

Überlegungen:

Ich muss einmal die alten Servereinträge aus dem laufenden Domänenkontroller rausbringen..

 

Ich müsste den laufenden Domänenkontroller als zwischenzeitlichen Herrscher über die Domäne festlegen ;-)

(Problem: Wenn ich den nun als RID - Betriebsmaster erzwinge (ntdsutil -> roles -> conections) und dann jedoch vorhabe den neuen Server zum eigentlichen Betreibsmaster der Domäne zu machen, bekomme ich da nicht Probleme mit dem alten? -- FSMO??

Geht das überhaupt, das ich den RID Betriebsmaster so einfach wechsle?)

 

Ich füge den neuen Server zur Domäne hinzu..

 

Ich konfiguriere den neuen Server als Mitgliedsserver der Domäne und hoffe das Active Directory usw. sich Synchronisiert..

 

Ich konfiguriere DNS, DHCP usw. auf den neuen Server.

 

Ich lege den neuen Server als Betreibsmaster der gesamten Domäne fest und degradiere den *alten* Server zum Mitgliedserver..

 

 

Is das denkbar? Ist das machbar? und vor allem wo muss ich aufpassen, wo könnte ich Probleme bekommen?

 

 

Ich Danke auf jedenfall schon mal allen die sich die Zeit nehmen und mir eventuelle Lösungen Posten!!

 

Lie Grüsse!!

Share this post


Link to post

Du übernimmst die Rollen auf den verbleibenden DC, machst ihn zum GC. Dann bereinigst Du das Active Directory. Dann erst fügst Du den neuen DC zu (mit DCPROMO). Den ursprünglichen Rollenhalter musst Du zwangsläufig neu installieren, wenn er wieder in das Netz soll ... Wo nachher die Rollen verbleiben, bleibt Dir überlassen, Du kannst sie dann übertragen ...

Share this post


Link to post

Hi!!

Erstmal : Danke für die superschnelle Antwort!!

 

Du übernimmst die Rollen auf den verbleibenden DC

 

So jetzt hab ich das Problem das ich alle Rollen bis auf RID übernehmen kann.

Wenn ich mit ntdsutil den RID - Master übetragen möchte (ntdsutil -> Roles -> Connection -> Connection to Server *server* -> quit -> seize RID master) bekomme ich den Fehler:

 

*Der angeforderte FSMO-Vorgang konnte nicht ausgeführt werden. Der aktuelle FSMO-Inhabe war nicht erreichbar. Abhängig vom Fehlercode (*der natürlich nicht angegeben wurde :-((* )

kann dies auf einen Verbindungs, LDAP-, Funktionsübertragungsfehler hinweisen. Die Übertragung von RID FSMO ist fehlgeschlagen. Die üernahme der Funktion wird fortgesetzt (*was nun? kann nicht, oder nun doch oder wie?*)

 

Der Server wird nun mit dessen Nachbarn synchronisiert.. (????mit wessen Nachbarn???? mit nem winxp-Client??)

 

 

 

Bei der Frage ob mit dem Nachbarn Synchronisiert werden soll hab ich abgebrochen.. das war mir dann etwas zu Suspekt..

 

 

Ja ****, hat irgendwer viel. eine Idee??

:confused:

Share this post


Link to post
Installiere mal die Support-Tools und prüfe mit DCDIAG, welche Rollen sich jetzt wo befinden ...

Windows 2000 SP4 Support Tools

 

So ich hab das jetzt durchgeführt und ein paar Fehlermitteilungen bekommen bezüglich des Connects zum Active Directory:

http://fantasywars.de/minime/varify_page_language/info_pages/test/screenshot.jpg

 

hmm vielleicht weisst du da einen rat?

Share this post


Link to post

Prüfe die DNS-Konfiguration und führe NETDIAG /FIX aus, danach mit NETDIAG und DCDIAG erneut überprüfen ...

Share this post


Link to post
Prüfe die DNS-Konfiguration und führe NETDIAG /FIX aus, danach mit NETDIAG und DCDIAG erneut überprüfen ...

 

Ok diese Prüfungen hab ich durchgeführt. Den DNS Server habe ich auf Fehler überprüft und diese korregiert. Die alten Servereinträge habe ich gelöscht *DNS-Seitig*

 

netdiag /fix nochmals ausgeführt ... ok

netdiag ... scheint auch ok zu sein

 

bei dcdiag kommen ein paar interesannte meldungen:

 

Ich hab den Screenshot hier auf 3 bilder aufgeteilt.. Paint is fürn allerwertesten.. aber besser als nichts..

 

Ich habe jetzt nochmals versucht den RID zu übetragen.. wieder fehlgeschlagen mit ähnlicher Fehlermeldung nur diesmal kam die Fehlernummer mit: 5002

Kannst du damit etwas anfangen?

 

 

http://www.fantasywars.de/minime/varify_page_language/info_pages/test/screenshot_dcdiag1.jpg

 

http://www.fantasywars.de/minime/varify_page_language/info_pages/test/screenshot_dcdiag2.jpg

 

http://www.fantasywars.de/minime/varify_page_language/info_pages/test/screenshot_dcdiag3.jpg

Share this post


Link to post
Servus,

 

du musst natürlich den gecrashten DC mit NTDSUTIL - METADATA CLEANUP bzw. ADSI Edit aus dem AD entfernen. Sonst meint der andere DC immer noch, sich mit diesem replizieren zu wollen:

 

Entfernen von Daten aus Active Directory nach fehlgeschlagener Domänencontroller-Herabstufung

 

1A!! Das dürfte es gewesen sein! Nach obiger Anleitung, dachte ich zunächst das das nicht relevant für die erzwingende RID-Master festlegung ist! Dem war nicht so, Das Objekt konnte ich dank ADSI Edit rauswerfen und den noch lauffähigen DC zum RID Master machen!!

Danke nochmal !!! Spitzenboard!!

Share this post


Link to post
Servus,

 

du musst natürlich den gecrashten DC mit NTDSUTIL - METADATA CLEANUP bzw. ADSI Edit aus dem AD entfernen. Sonst meint der andere DC immer noch, sich mit diesem replizieren zu wollen:

 

Entfernen von Daten aus Active Directory nach fehlgeschlagener Domänencontroller-Herabstufung

Also muss vor der Übernahme des RID-Pool Masters das Active Directory bereinigt werden ? So oft mache ich sowas zwar nicht, aber erinnern kann ich mich da nicht dran, dass ich das vor der Übernahme des RID-Pool Masters machen musste ... :confused: Aber das letzte Mal ist auch schon ein bisschen her ... :D

Share this post


Link to post
Also muss vor der Übernahme des RID-Pool Masters das Active Directory bereinigt werden ?

 

Nope. Das funktioniert auch bevor das AD bereinigt wurde ;).

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...