Jump to content

Script beim Abmelden funktioniert nicht richtig


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich hab hier nen Schulungsraum da läuft ne spezielle Siemenssoftware.

Jeder Schüler der sich anmeldet speichert seine Projekte unter D:\ (über das Netzwerk wäre das zu langsam -> hier nochmal einen großen Dank an Siemens!!)

Jetzt muß ich ein script schreiben, dass dann beim abmelden die projektdateien in das jeweilige homedirectory speichert

Das problem ist nur das mein xcopy Befehl nicht wirklich funktioniert, kann es sein das der die netzlaufwerke gleich beim beenden trennt bevor er das script ausführt?

 

Oder hat jemand ne bessere Idee?

 

Bin für jede Antwort dankbar

Link to post

Hi,

 

hast Du mal probiert, ob Dein Script funktioniert, ohne das es beim herunterfahren ausgeführt werden soll.

Also einfach eine Batch-Datei erstellen und dort mal ein Xcopy vom lokalen auf das Netzlaufwerk machen.

 

Z.B. so:

 

xcopy f:\sicherung_sql_server\sqlserver_ab_2006.bkf /y (der lokale Pfad)

\\datsrv\serversicherungen (Der Zielpfad auf dem Netzwerk)

Link to post
Hi,

 

hast Du mal probiert, ob Dein Script funktioniert, ohne das es beim herunterfahren ausgeführt werden soll.

Also einfach eine Batch-Datei erstellen und dort mal ein Xcopy vom lokalen auf das Netzlaufwerk machen.

 

Z.B. so:

 

xcopy f:\sicherung_sql_server\sqlserver_ab_2006.bkf /y (der lokale Pfad)

\\datsrv\serversicherungen (Der Zielpfad auf dem Netzwerk)

 

jep da funktioniert es....ich denke er trennt das Netzlaufwerk schon vorher...

Link to post

Hi,

 

hast Du schon mal den shutdown Befehl versucht.

Die Schüler könnten dann mit einem Doppelklick den Rechner herutnerfahren und die Dateien würden vorher gesicher. Erster der Copy-Befehl, dann der Shutdown Befehl.

So z.B.

xcopy f:\sicherung_sql_server\sqlserver_ab_2006.bkf /y (der lokale Pfad)

\\datsrv\serversicherungen (Der Zielpfad auf dem Netzwerk)

shutdown -s (XP fährtdann nach 30 sec. runter)

Link to post
Hi,

 

hast Du schon mal den shutdown Befehl versucht.

Die Schüler könnten dann mit einem Doppelklick den Rechner herutnerfahren und die Dateien würden vorher gesicher. Erster der Copy-Befehl, dann der Shutdown Befehl.

So z.B.

xcopy f:\sicherung_sql_server\sqlserver_ab_2006.bkf /y (der lokale Pfad)

\\datsrv\serversicherungen (Der Zielpfad auf dem Netzwerk)

shutdown -s (XP fährtdann nach 30 sec. runter)

 

das wäre meine Notlösung...aber das gelbe vom ei ist es nicht :-/

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...