Jump to content
Sign in to follow this  
Totwart

Umzug einer Windows 2003 Installation auf neue Hardware... Problem

Recommended Posts

Hiho,

 

ich stehe vor folgendem Problem. Ich hab hier 2 HP Server auf denen Windows Server 2003 Standard installiert ist. Die Installation von dem einen Windows soll nun auf einen Identischen Server der die gleiche Hardware hat, nur mit aktivierten RAID1 im Bios, eingebunden werden.

 

Ich bin nach folgendem Muster vorgegangen. -> How to move a Windows installation to different hardware

 

Nur leider bekomme ich nach der Prozedur beim anschliessenden Neustart des Systems die Meldung:

 

Windows Could Not Start because of an Error in the Software. Please Report this Problem as: Load needed DLLs for HAL. Please Contact your Support Person to Report this Problem

 

Also der unterschied der beiden Server liegt nur da drin das auf dem einen im BIOS Embedded RAID aktiviert ist und bei dem anderen nicht, da es dort vergessen wurde bei der Installation. Wenn ich das System neu aufsetze auf dem aktivierten RAID Server dann funktioniert es einwandfrei. Ich würde aber gerne die bestehende Konfig übernehmen. Jemand einen Rat für mich ?

 

Gruß

Totwart

Share this post


Link to post

Hmmm also bei der neuen Installation wird der RAID Controller ja gefunden und geladen. Ich hab nachdem ich zurückgesichert hab den neuen Treiber erneut geladen, aber ich hab das GEfühl das er ihn nicht lädt. Da der TReiber ja von ****** gefunden wird muss er ja auch irgendwo sein nur wenn ich den manuell nochmal installieren will finde ich ihn nicht bei den Windowsstandardtreibern. Ist dein Adaptec Raid Controller... meinste das kann daran liegen das ich den Treiber nicht nochmal installiere ?

 

Normal müsste der ja auf der HP Smart Start CD sein.... muss ich morgen nochmal schauen.....

Share this post


Link to post

Hmmm nachdem ich nun den Treiber nochmal explizit nach der Rücksicherung installiert habe funktioniert es leider noch nicht reibungslos. Nachdem die Fehlermeldung erscheint, hat man die Möglichkeit mit der REPAIR Funktion der Windows Server 2003 CD das System wieder instand zu setzen. Er übernimmt dann auch alle Einstellungen der vorher eingespielten Sicherung.

 

Schöner wäre es zwar wenn man nicht extra nochmal die Repairfunktion anstoßen müsste, da die in etwa so lange wie eine neusintallation dauert aber naja, man kann nicht alles haben. Im Endeffekt ist das Ziel erreicht also gut.

 

Bis denn

Totwart

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...