Jump to content
Sign in to follow this  
miseli

Wie lese ich die tatsächliche Rambelegung aus?

Recommended Posts

Hallo zusammen

Das Problem habe ich schon mal beschrieben, wichtig ist der untere Teil:

"Ich habe da noch ein kleines Problem. Ich habe ein Netzwerk Win2003 Server, und clients mit Win2000 und WinXP, alles auf dem neuesten Stand.

Server läuft sozusagen hervorragend, keine Fehler, nichts.

Wenn die User quasi von morgens bis nachmittags durcharbeiten kommen bei den Clients plötzlich Probleme hoch, ca. können sie ein Worddokument nicht mehr speichern, geht einfach nicht, herunterfahren geht erst nach 3,4mal probieren."

 

Was ich jetzt bemerkt habe ist, das beim einen PC, W2K SP4, das Ram extrem hoch ist, er hat 512MB Ram drin. Wenn man, genau beim beschriebenen Problem, den Taskmanager startet und nach Ram sortiert, bekommt man ein paar wenige Belegungen, Anzeige in etwa normal. Rechts unten aber(Statusleiste im Taskmanager) werden bis zu 1,6GB Belegung angezeigt!! Also niemals das, was oben bei den Prozessen angezeigt wird?! Wie kann ich die effektive Belegung rausfinden? Irgendein Prozess muss sich doch hochschaukeln? Kein Wunder reagiert der PC nicht mehr!!

Gruss und Danke

Marco

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...