Jump to content
Sign in to follow this  
nesayus

Fragen zum Clustering mit win2k3

Recommended Posts

Für eine Anwendung die über das Web bedient werden kann soll getestet werden ob die Rechenkapazität des Servers durch Zusammenschluss mehrerer Rechner zu einem Cluster verbessert werden kann. Dabei bin über den Netzwerk-Lastausgleich gestolpert. Ist es dafür nötig einen Cluster zu erstellen oder reicht es mehrere Rechner über einen Hub zu verbinden?

 

Braucht man doch einen Cluster, wird dann dafür unbedingt ein externes Plattenarray benötigt, oder kann kommt man mit den lokalen Platten der Rechner aus?

 

Zum dem wäre ich dankbar wenn mir jemand eine bessere Quelle nen könnte als die win2k3 online Hilfe.

 

Vielen Dank schon mal

Christian

Share this post


Link to post

Willkommen an Board!

 

Das hier hilft dir bestimmt schon mal weiter:

Microsoft Corporation

 

NLB und Servercluster sind grundsätzlich vonneinander zu unterscheiden.

Der Hauptunterschied liegt vor allem darin, dass man bei einem Servercluster ein gemeinsam genutztes Datenspeichergerät benötigt. Unter NLB hat jeder Rechner seinen eigenen Speicher. Für eine Normale Web-Anwendung ist daher der NLB gut geeignet. Statusbehaftete Anwendungen wie Datenbankserver sollen aber Servercluster verwenden.

 

LG

FireFoX

Share this post


Link to post

Hallo Christian und Willkommen an Board,

 

Du sprichst hier zwei unterschiedliche Techniken an: Den Netzwerklastenausgleich (Network Load Balancing, NLB) und den Microsoft (Failover) Cluster Service (MSCS bzw. neuer: Windows Server Failover Clustering, WSFC).

 

Es kommt immer darauf an, welche Anwendung geclustert werden soll und ob es um Lastverteilung oder um Hochverfügbarkeit geht.

Eine Erhöhung der Rechenkapazität erreichst Du eher mit einem Windows Compute Cluster Server (CCS), das ist wieder ein anderer Ansatz.

 

NLB erhöht zwar nicht wirklich die Rechenkapazität, hilft aber durch Lastverteilung.

 

Welche Art von Anwendung soll denn geclustert werden?

IIS, SQL?

 

Zu Deiner Frage: Für den NLB braucht man kein zusätzliches Array bzw. Shared Disk.

 

Der Link von FireFox bringt Dich bestimmt weiter, wenn es um NLB geht.

Share this post


Link to post

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

 

Zuerst geht es mal um den IIS und später evtl. noch um den SQL-Server.

Ich habe auch schon zwei Rechner zu einem NLB-Cluster verbunden.

 

Wie kann man denn jetzt feststellen ob die Lastverteilung des Clusters funktioniert?

Gibt es da irgendwie ein Monitor oder sieht man das im Manager?

 

Gruß Christian

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Den IIS über NLB betreiben, nicht über Failover Clustering, das passt.

 

Den SQL Server über Cluster betreiben, allerdings bringt das "nur" eine erhöhte Verfügbarkeit.

 

Hier noch Best Practices zum Thema NLB:

Microsoft Corporation

 

Im NLB Manager siehst Du den Status der einzelnen Nodes.

 

Den Durchsatz kannst Du zB. mittels Perfmon ermitteln.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...