Jump to content
Sign in to follow this  
sabine79

Probleme mit Webserver?

Recommended Posts

Hallo *,

 

System:

Windows 2003 SP1

SQL2000 SP4 und Tomcat 5.0.28 laufen im Cluster.

RAM 4 GB

Java sdk 1.4.2.08

Anfragen laufen direkt an den tomcat.

 

Bei einem Lasttest kam es schon bei 50 "Anfragen" zu Problemen.

 

Was kann ich bei einem erneuten Test mitloggen, damit ich herausbekomme wo genau die Probleme sind? (genügend RAM, verursacht SQL oder Tomcat das Problem, CPU, ...)

Kennt jemand Tools/Logmöglichkeiten, mit dennen der Tomcat näher unter die Lupe genommen werden kann?

 

gruß, bine

Share this post


Link to post

Hallo,

 

es ist ein Windows Failover Cluster mit 2 Notes. Und es passiert nur auf windows2003 sp1.

Es wurde vorher nochnie getestet.

Die Konstellation kommt von einem externen Dienstleister, der es so verkauft hat.

Jetzt liegt es an mir und meinen Kollegen das Problem zu lösen.

Share this post


Link to post

Ok.

 

Bei einem Lasttest kam es schon bei 50 "Anfragen" zu Problemen.

Was passiert genau?

Siehst Du Fehler vom Webserver (HTTP 500?), Java oder im Cluster?

 

Wie ist das ganze eingerichtet?

 

Läuft der Tomcat als Generic Script/App/Service im Cluster?

Welche Ressourcen sind im Cluster eingebunden?

 

Schau Dir mal das cluster.log an, ob Du Auffälligkeiten entdeckst:

Interpreting the Cluster Log

 

Das cluster.log liegt unter %SYSTEMROOT%\Cluster\cluster.log

Share this post


Link to post

das Clusterlog ist leider schon überschrieben. Werde es beim nächsten Lasttest wegsichern.

 

Im Cluster sind folgende Ressourcen eingerichtet:

Tomcat5 Allgemeiner Dienst

SQL-DTC DTC

SQL Server Fulltext Microsoft Search Dienstinstanz

SQL Server Agent SQL-Server Agent

SQL Server SQL-Server

SQL-Networkname Netzwerkname

SQL-IP-Adresse IP-Adresse

 

Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden ob der Speicher, der im Tomcat eingestellt ist, auch tatsächlich vom Tomcat belegt werden kann? (Vielleicht muss ja mehr RAM eingebaut werden)

Hinweis:

RAM insgesamt 4 GB, kein PAE-Schalter in der Boot.ini gesetzt und der SQL-Server darf den max. Spreicher nehmen ( -> 2GB für SQL und 2 für WIndows, was bekommt der Tomcat?)

Share this post


Link to post

Ok, ist der Status der Ressource "Tomcat5 Allgemeiner Dienst" online oder failed während der Fehler auftritt?

 

Was sagt das Tomcat log?

 

Schau mal beim nächsten Test im cluster.log, ob Du Einträge zum Generic Service/Allgemeinen Dienst Tomcat findest.

Du kannst das cluster.log ruhig größer ansetzen, auf ~32MB ist kein Problem und liefert Dir zum Troubleshooten mehr Daten.

 

Der Tomcat allokiert vom user mode space, also vom dem 2GB Adressraum, den der SQL auch anspricht.

 

Wieviel Speicherverbrauch siehst Du im Task Manager für den Tomcat?

Wird der eingebaute Speicher während der Spitzenzeit voll ausgeschöpft?

Share this post


Link to post

Tomcat steht immer im Cluadmin auf online.

 

das Tomcatlog muss ich mir erst morgen in der Arbeit ansehn.

 

Das mit der Clusterloggröße ist ein guter Tip. Werde das standardmäßig bei allen Servern erhöhen.

 

Werde mir morgen in der Arbeit das Perfmonlog wegen dem Tomcatspeicher mal ansehen.

 

Laut perfmon sind insgesamt während des Lasttest ca. 1 GB noch frei.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...