Jump to content

WLAN unter XP Home?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi zusammen,

 

nachdem ich mich vor längerer Zeit schon angemeldet habe, habe ich heute mein erstes Problem.

 

Ich habe bei uns im Haus ein WLAN installiert. Also einen DSL-Router, einen Access Point, eine PCMCIA Karte im Notebook (alles von Allnet und funzt einwandfrei) und einen WLAN USB Port von Belkin. Dieser hängt an einem XP Home-PC im ersten Stock, der Rest ist im Keller mit einer starken Antenne verbunden. Das Notebook geht bis ins Dachgeschoss (2.Stock) mit mind. 50% Signalstärke und 50% Signalqualität. ABER auf dem PC im ersten Stock geht so gut wie nix, hatte es schonmal mit einer PCI Karte probiert, aber wenn ich Glück habe sind 5-7% drin. Und ie nicht sehr stabil. Ich hab alle Netzwerktreiber aus Windows nachinstalliert - nix. Das Notebook hat in diesem Raum ca. 70%.

 

Das es egal ist, was ich anschließe, vermute ich ein PC Problem, der PC ist ein Athlon 2100+ mit 256MB und 32MB Grafik. Die anderen 2 Rechner haben auch XP-Home, funzen aber einwandfrei.

 

Woran kann es liegen? Hat jemand ne Idee? Ich teste jetzt die PCI Karte mal in einem anderen Netzwerk.... aber ich vermute da funzt sie.

 

Gruß Dude

Link to comment

Hi,

 

also wie ich das gelesen habe hast du "WLAN USB Port von Belkin"

hatte mit Belkin bis her nur ÄRGER, nix lief ...

 

aktuelle treiber ?

Firmware Update ? ( wens gibt )

 

wie ist das ergebniss wen du die WLAN Software ( manage software ) von XP oder von der Karte nimmst?

 

Wie ist den die Antenne von dem PC?

was für nen Empfang hast du wen du den AP direkt im Raum des PCs hast ?

 

gruß Frank

Link to comment

Sorry Frank,

 

war ein paar Tage wech. Also nochmal: Im Keller ist ein AccessPoint von Allnet mit einer 5m Antennenverlängerung und einer 12dB Rundstrahlantenne. Am Notebook ein PCMCIA Adapter von Allnet und im iPAQ funzt mit dem fest eingebauten WLAN Port. Im Keller geht alles astrein. Wobei der iPAQ immer 100% hat und das Notebook zwschen 60-90% schwankt, obwohl es nur 2m neben der Antenne steht. Beides funzt im ganzen Haus sehr gut. Nur in dem Raum im 1. Geschoss, wo der PC mit dem Belkin-USB-Port steht, bricht bei allen Geräten die Verbindung mal ab, mal geht sie. Ich hab jetzt überall SP1 draufgespielt und die neuesten Updates gemacht, nix Neues. Dieser Raum ist übrigens nur Bügelzimmer und Büro.Ich hab übrigens überall das "Windows verwaltet WLAN"-Häkchen) weggenommen.

 

Zu Belkin, ich hab woanders ein komplettes Netz nur mit Belkin laufen und das funzt 100% stabil.

 

Ich werd es jetzt mit einem anderen Access Point versuchen (Epox) und den Allnet in den 1. Stock als Repeater hängen, die Funktion hat das Teil nämlich.

 

Aber eigentlich müßte mit der 12dB Antenne (abzüglich 5m=5dB Kabel + 3dB vom AccessPoint = 10dB) die ganze Nachb*****aft versrgt werden können.

 

Gruß Dude

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...