Jump to content

Deepuls

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Deepuls

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo zusammen, Bei dem Microsoft Lizenzierungsdschungel für Windows Server 2019 und SQL Server 2019 blicke ich solangsam nicht mehr durch. Vielleicht könnt ihr mir helfen, wie man das sinnvoll lizenziert. Die Hardware: - VMWare Cluster mit 3 Esxi Hosts (mit je 2 CPUs mit 8 Kernen) + 1 physischer Server mit 1 CPU mit 8 Kernen Die VMs: 3 VMS mit 2 x 4 virtuellen Kernen und 1x 8 virtuellen Kernen Was lizenziert werden muss: - 4 Betriebsysteme (3 VMs + der physische Server) - 2 SQL Server (1x 8 Kerner VM + 1x 8 physischer 8 Kerne
  2. Ich danke euch für eure Infos, echt super nett und schnell! Die Einträge bei beiden Listenanbietern sind relativ alt (2016) seitdem hat sich die Struktur (neue Server etc.) hier geändert und das war auch vor meiner Zeit ;D Ich schau mal ob die uns runternehmen Gruß Daniel
  3. Hi Norbert, Das macht Sinn Wir sind auf folgenden Listen: - BARRACUDA - SORBS SPAM - SORBS WEB Gruß Daniel
  4. Das war ein super Hinweis, wir sind tatsächlich gleich auf drei Blacklists gelistet. Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden wieso und dort wieder runterzukommen? Gruß Daniel
  5. Hallo Zusammen, Ich habe heute von meiner GL zwei Nichzustellbarkeitmeldungen weitergeleitet bekommen. Für mich sehen beide Meldungen nach voneinander unabhängigen Fehlern auf Seiten des Empfängers aus. Allerdings sagt der User, dass sie in jüngerer Vergangenheit bereits erfolgreich Mails an die gleichen Empfänger geschickt hat. Die Nichzustellbarkeiten hat Sie erhalten, als Sie außer Haus unterwegs war und via VPN verbunden war. Ich wüsste aber nicht wie das einen EInfluss haben sollte. Vielleicht wird ja einer von euch schlau aus den Fehlern und kann mir w
×
×
  • Create New...