Jump to content

Rocknar

Junior Member
  • Content Count

    77
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About Rocknar

  • Rank
    Junior Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Leute, Mit der Corona Seuche, testen bzw. möchten wir für einige Leute die Möglichkeit bereitstellen Teams zu nutzen. Erforderliche Lizenzen sind beschafft worden und prinzipiell funktioniert die ganze Geschichte. Was mir im Teams Client jetzt fehlt, die Möglichkeit Leute aus dem Client in eine Session einzuladen und ein oder der Kalander. Wir setzen aktuell ein Exchange 2016 ein den wir selber hosten und Postfächer sind bei den Usern lokal. Jetzt habe ich gelesen das die Postfächer Online sein müssen? Das bedeutet das die User die Teams benutzen wollen mit allen Funktion Office 365 Cloud Postfächer haben müssen? Oder was Verstehe ich unter Exchange Online Postfächer? Für Tipps und eure Hilfe danke ich euch. Gruß Rocknar
  2. Alles klar! Schaue ich mir mal an danke! Gruß Rocknar
  3. Ok, dann schaue ich mir das noch einmal an. Gruß Rocknar
  4. Prinzipiell hatte ich den schon ins Auge gefasst. Allerdings hatte ich damit so meine Probleme den vernünftig ans laufen zu bekommen. Und für die vier Images habe ich das dann sein gelassen und erledige das mit dem WDS. Was nasich auch funktioniert. Wäre halt nur schön die Einstellungen in meinem Anfangs Post zu erledigen. Sofern möglich.
  5. Hallo Leute, ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit einer Unattend Datei. Allerdings will mir das nicht so gelingen. Die Abfragen auf den angehängten Screenshots möchte ich noch automatisiert haben. Finde dazu leider nichts. Vielleicht hab ihr ja eine Idee Die Unattend ist erstmal eine Standard Datei in der ich weiter nichts verändert habe. Bzw. habe ich die wieder in den Ursprungs Zustand gebracht. <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <unattend xmlns="urn:schemas-microsoft-com:unattend"> <settings pass="windowsPE"> <component name="Microsoft-Windows-International-Core-WinPE" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"> <SetupUILanguage> <UILanguage>de-DE</UILanguage> </SetupUILanguage> <InputLocale>de-DE</InputLocale> <SystemLocale>de-DE</SystemLocale> <UILanguage>de-DE</UILanguage> <UserLocale>de-DE</UserLocale> <UILanguageFallback>de-DE</UILanguageFallback> </component> <component name="Microsoft-Windows-Setup" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"> <UserData> <AcceptEula>true</AcceptEula> <FullName></FullName> <Organization></Organization> <ProductKey> <Key></Key> <WillShowUI>Never</WillShowUI> </ProductKey> </UserData> <DynamicUpdate> <Enable>false</Enable> <WillShowUI>Never</WillShowUI> </DynamicUpdate> <EnableFirewall>false</EnableFirewall> <LogPath>C:\Log</LogPath> </component> </settings> <settings pass="specialize"> <component name="Microsoft-Windows-International-Core" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"> <InputLocale>de-DE</InputLocale> <SystemLocale>de-DE</SystemLocale> <UILanguage>de-DE</UILanguage> <UILanguageFallback>de-DE</UILanguageFallback> <UserLocale>de-DE</UserLocale> </component> <component name="Microsoft-Windows-Security-SPP-UX" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"> <SkipAutoActivation>true</SkipAutoActivation> </component> </settings> <settings pass="oobeSystem"> <component name="Microsoft-Windows-Shell-Setup" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"> <OOBE> <HideEULAPage>true</HideEULAPage> <HideOEMRegistrationScreen>true</HideOEMRegistrationScreen> <NetworkLocation>Home</NetworkLocation> <HideWirelessSetupInOOBE>true</HideWirelessSetupInOOBE> <ProtectYourPC>3</ProtectYourPC> </OOBE> <TimeZone>Central European Standard Time</TimeZone> </component> </settings> <settings pass="generalize"> <component name="Microsoft-Windows-Security-SPP" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"> <SkipRearm>1</SkipRearm> </component> </settings> </unattend> Vielen Dank für eure Tipps und Hilfe Gruß Rocknar
  6. Alles klar! Dateien hab ich auf eine Freigabe gelegt und gut ist. Danke für die Hilfe Gruß Rocknar
  7. Moin, hab die VM noch einmal neu aufgesetzt und soweit hat dann alles geklappt. Software lies sich installieren und nach dem deployen funktionierte alles. Vielen Dank für die Hilfe. Ist es über den WDS möglich auch ein WIn10 upgrade durchzuführen? Oder gehen in der minimal Konfiguration nur volle Installationen? Viele Grüße Rocknar
  8. Alles klar! Ich teste mich mal vor welche Software da Problem macht. Ein Domänen Join sollte kein Problem darstellen oder?
  9. Installiert habe ich folgende Software: 7zip Adobe Reader Dameware Office 2013 Outlook Addins Chrome Netphone Client Sophos Endpoint Baramundi Agent Ich teste jetzt einfach mal eine Office 2013 Installation ohne sonstige software
  10. Hallo, ich nehme das Thema noch einmal auf. Wenn ich der Anleitung entsprechend vorgehe, bekomme ich folgende Meldung. (Screenshot) Windows wird installiert und die Updates durchgeführt. Reboot kein Problem. Sobald ich aber Software installiere, kommt die Fehlermeldung. Soweit ich das festgestellt habe, ist es auch egal welche Software ich installiere. Dies passiert auf der VM wenn ich etwas installiert haeb und einen Reboot vornehme. Daher bin ich so vorgegangen, das ich die Maschine nicht neu starte nach diversen Software Installationen. Image Prüfung war Fehlerfrei. Abbild erstellt und auf einem PC versucht zu installieren beim ersten Reboot dann die Meldung. Jemand eine Idee? Gruß Rocknar
  11. Hallo, sorry für die späte Meldung war im Urlaub. Vielen Dank für die Hilfe. Gruß Rocknar
  12. Hallo Leute, ich hätte noch ein Frage zu dem Thema. Die GPO die ich zu dem Thema gefunden habe, zieht die nur auf das eigene Postfach oder auch auf Shared Mail Folders? In der GPO finde ich zum Thema Shared Folders nichts. Was ich gelesen habe, ist das es eine Lokale Richtlinie gibt.. Viele Grüße Rocknar
  13. Danke für eure Hilfe. Kann mir das noch jemand beantworten?
  14. Wenn der Cach-Modus aktiviert war, und ich den jetzt deaktiviere, bleiben dann noch Daten auf dem Client zurück oder werden die entfernt? Gruß Rocknar
×
×
  • Create New...