Jump to content

misco

Members
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About misco

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit dem Terminalserver Client. Die Verbindung zwischen dem TerminalClient und dem Terminalsever (Windows 20000 Server) geht an einem PC nicht mehr. Beim Verbindungsversuch kommt immer sofort eine allgemeine Fehlermeldung, daß die Verbindung nicht möglich sei. Da es von anderen PC's aus funktioniert gehe ich inzwischen eher davon aus, daß das problem am lokalen PC liegt? Registry?? Denn ich habe extra für den Verbindungsversuch an diesem PC ein neues Profil erstellt, mit diesem geht es auch nicht. Das Profil funktioniert allerdings an einem anderen PC. Für Eure Hilfe schon mal vielen Dank im Voraus. Gruß Misco
  2. Hallo, ich habe ein Problem mit der Terminalserververbindung zwischen mehreren Domainen. In meiner eigenen Domain sehe ich alle zur Verfügung stehenden Terminalserver und kann mich an diesen auch mit dem Client anmelden. Sobald ich versuche mich mit unsrer zweiten Domaine (es besteht sozusgen eine Vertrauensstellung) zu verbinden, bricht er ab. Auch bei der automatischen Suche nach den zur Verfügung stehenden Servern werden nur die in meiner Domain angezeigt. Bei meinem anderen Rechner geht es allerdings ohne Probleme, ein Kollege bei dem es die ganze Zeit ging, geht es auf einmal nicht mehr. Dies gilt sowohl für BS Win 2000 als auch Win XP pro. Der Server an dem angemeldet wird, ist ein win 2000 Server. Ich habe sowohl den Client von der XP-CD probiert, als auch die neuste Version von Microsoft direkt. Vielleicht weiß jemand Rat? Im Vorraus dankeschön! Gruß Misco
  3. ... na auf alle Fälle Robocopy :-) Gruß Misco
  4. Hallo zusammen, weiß zufällig jemand, wie ich bei Arcserve Brightstor ver 11 Build 2670 die angelegten JOBs speichern kann? Ich muß Arvserve umziehen und hab keine große Lust beid er Neuinstallation auf dem neuen Server alle Jobs wieder anlegen zu müssen. Einlesen kann man diese ja anscheinend, aber speichern? Gruß und Danke Misco!
  5. Hallo zusammen, habe eine kurze Frage: Werde demnächst meinen T-Mobil Vertrag verlängern und habe vor mir das S65 von Siemens rauszusuchen. Was haltet Ihr von dem Gerät? Gruß Misco
  6. Hallo, @phoenixcp: Ja stimmt, bei Xp geht das, wie ich gesehen habe, allerdings haben wir komplett alles mit 2000. as machts ja so problematisch. @olafw: Hab ich schon, funzt leider auch nicht Inzwischen habe ich auch verucht die Vorgabe, wie in XP enthalten in die Fußzeile einzufügen, hier kennt er dann die Parameter der Automatisierung nicht. Gruß Misco
  7. Hallo zusammen, ich bin in Excel 2000 auf der Suche nach einer Einstellung / Funktion, die es mir ermöglicht in der Fußzeile automatisch den Dateinamen und den Pfad der entsprechenden Excel-Datei anzuzeigen. In Word 2000 geht das ohne Probleme, nur bei Excel vermisse ich diese Funktion. Gruß Misco
  8. Hallo, schau Dir im Bios mal die Energie und Stromoptionen an. Vor allem das Strommanagement. Falls hier Änderungen nichts bringen, überprüf unbedingt, ob der Power und Resetschalter auf dem Mainboard richtig gesteckt sind. Gruß Misco
  9. Hallo zusammen, beim Drucken haben wir ab und zu das Problem, daß unser Druckserver vom Client aus nicht zu erreichen ist, besser gesagt einzelne Drucker ("Drucker ist nicht erreichbar"), auf dem Druckserver die entsprechenden Drucker allerdings den Status bereit anzeigen und auch ansprechbar sind (testseite funktioniert vom Server). Am Spool liegt es nicht, selbst nach Neustart des Spools auf dem Server bleibt das Problem bestehen. Erst nach, zeitweise mehrmaligem, Neustart des Rechners ist das Problem behoben. Bei Rechnern, denen ich jetzt die Drucker direkt über die IP zugewiesen habe, tritt der Fehler nicht auf. Leider kann ich das nicht generell machen, denn die Ausdrucke aus unserem SAP R/3 Sytem müssen über den Server gespoolt werden. Der Rechner, auf dem die Druckertreiber installiert sind, ist ein recht neuer HP mit Windows 2000. Weiß jemand Rat? Gruß Misco
  10. Hallo zusammen, @olafw: Sorry, sollte wohl doch besser lesen, paßt zu dem Tag heute ... nichts für ungut. @thorgood: Danke für die Wiederholung das Weges ... Schönen Abend! Gruß und Danke! Misco
  11. Ja, dann wäre lesen vielleicht wirklich mal angebracht: ... ja genau hier ist ja mein Problem versteckt :-) Die ganzen Möglichkeiten, die man hier definieren und einstellen kann, hab ich schon durch, alle Optionen mit allen Farben usw. Nichts hilft. Zudem hab ich es inzwischen bei Word XP versucht und noch auf einem Rechner, der mit dem Netzwerk nichts zu tun hat (Word 2000). Muß man diese Optionen noch extra aktivieren, nachdem man sie eingestellt hat?? ... Genau das funktioniert nicht ... Und jetzt?? soviel dazu ....
  12. Hallo, Assistent? Vielleicht reden wir gerade an einander vorbei und ich befinde mich im falschen Menü. Ich hab mal den Punkt, den ich meine angehängt, sorry aber ich konnte garade nicht folgen ... Gruß Misco Screenshot > Extras > Optionen > Änderung verfolgen
  13. Hallo, ja genau hier ist ja mein Problem versteckt :-) Die ganzen Möglichkeiten, die man hier definieren und einstellen kann, hab ich schon durch, alle Optionen mit allen Farben usw. Nichts hilft. Zudem hab ich es inzwischen bei Word XP versucht und noch auf einem Rechner, der mit dem Netzwerk nichts zu tun hat (Word 2000). Muß man diese Optionen noch extra aktivieren, nachdem man sie eingestellt hat?? Gruß Misco
  14. Hallo zusammen, wir haben ein ziemliches Problem bei Word. Es wird gewünscht, daß Word die Änderungen am Text nachvollzieht und farbig markiert. Hierzu gibt es ja auch die Funktion "Änderung verfolgen" in den Optionen. Die funktionier allerdings nicht. Muß man hier etwas besonderes beachten? Wir haben Word 2000 im Einsatz. Das Ganze sollnatürlich auch übers Netzwerk funktionieren, soll heißen, daß alle Änderunegn, egal von wem, angezeigt werden sollen. Habt Ihr vielleichte eine Idee Gruß Misco
  15. hallo, das mit dieser Programmlösung habe ich mir auch schon überlegt, ist aber nicht so toll, denn wenn der User den Ordner benutzen möchte, muß gewährleistet sein, daß er an dem Platz, an dem er sitzt dieses Programm installiert hat. Bei der Modifikation über die Sicherheitseinstellung habe ich aber als Administrator jederzeit wieder die Möglichkeit den Besitz zu übernehemn. Dieses Tool "Folder Lock" kenne ich noch nicht, die HP schau ich mir mal an. Am Besten wäre wie gesagt eine globale Lösung. Gruß Misco
×
×
  • Create New...