Jump to content

TheSane

Members
  • Posts

    32
  • Joined

  • Last visited

Profile Fields

  • Member Title
    Newbie

TheSane's Achievements

Contributor

Contributor (5/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

10

Reputation

  1. Hi! Nun dann ist das aber nicht so der Hit und entwertet die Zertifizierung wieder einmal ein Stück, aber okay :D Ciao TheSane
  2. Nunja, ich habe gestern bei meinem Kollgen den Beweis dafür gesehen, dass dort momentan etwas nicht stimmt auf der MCP Seite. Ein Kollege hat die Updateprüfung 292 geschrieben und es wurde im Transcript ihm die Zertifizierung MCSA 2003 zugeordnet. Alles kein Problem, wenn da nicht das Faktum wäre, dass er vorher kein MCSA 2000 gewesen ist. Er konnte sogar ein Welcome Kit bestellen. Deshalb bezweifel ich die Zahl 11000 ganz deutlich. Es ist ja auch sehr seltsam, dass die Zahl der MCSA 2003er doppelt so groß ist wie die der MCSE 2003er. Verglichen mit den 2000er Zahlen schon seltsam, oder? Ein Schelm der Böses dabei denkt. Schauen wir mal, ob das so bleibt, da es sonst ein echter Witz wäre. Grüße TheSane
  3. @Stepas! Da muss ich dir deutlich wiedersprechen. Für mich und meine Kollegen in der Firma ist es Pflicht den MCSE bzw. das Update zu machen. Mein Kollege und ich haben seit 1998 den MCSE (NT4.0). Damals haben wir gelernt und getan. Mittlerweile ist es als Berater im Wettbewerb aber Notwendig bei größeren Projekten, gerade Migrationen "Zertifizierungen" vorzuweisen, um überhaupt bei Ausschreibungen teilzunehmen. Da ist es dann fast unmöglich innerhalb von 2 Wochen das Update "legal" zu erreichen und kein Auge auf reale Fragen zu werfen. Um es nochmal klar Auszudrücken, wir haben keine 2 Wochen Arbeitszeit Zeit gehabt, nein nur um di ePrüfung zu bestehen und lernen in der Freizeit. Da möchte ich mal andere Leute sehen. Leider üblicher Alltag im momentanen Wettbewerb. Um es noch abzuschliessen, wir haben beide bestanden. Sicherlich haben wir Routine in solchen Thematiken, da wir es seit Jahren machen, aber bei Prüfungen heisst das nichts. Aber allgemein gesagst, ist die Zertifizierung nur ein kleiner Baustein bei einer Bewerbung. Bei uns gibt es hierzu so oder so einen Einstellungstest wo erfahrungsgemäß die Hälfte patzt. Mich würde auch mal interessieren, was du, Eutis, mit "Doch wer einen Beruf in der IT Branche erlernt hat, so wie ich" meinst? Fachinformatiker anhand einer Ausbildung oder Studium?
  4. Sehe ich auch so. Es hat sich aber einiges geändert. Aber mal 4 Stunden angucken.
  5. @26hen Also dein Aufgabengebiet als "Admin" ist nicht sonderlich breit gefächert, mit zwei Servern (okay mit Exchange). Hört sich eher als Admin und Support in einer Person an. Nunja 2100€ sind dafür zwar auch zuwenig, mehr als 2500€ kannst du aber nicht erwarten bei der momentanen Lage. Und dann musst du gut sein.
  6. @Mr.Morini Größete Ente die ich seit langen gehört habe. Du kannst die Upgrades so oft machen wie du willst.
  7. @nobody Hast du ne Ahnung. Ich habe schon drei Migrationen nach Windows 2003 inclusive Exchange 2003 abgeschlossen. Wer jetzt mirgriert wird sich kosten ersparen und direkt auf 2003 gehen. War natürlich ein heiloses Exchange 2003 Chaos. Ich grüße die Entwicklung in Redmond, welche ich jetzt schon mit dem Vornamen anreden kann :D Aber es spricht nicht viel dagegen, wenn jetzt erst mit der Planungsphase angefangen wurde nochauf W2k3 zu gehen, da sich nicht soviel im Vergleich zu Nt4-W2k ändert. Und Lizenztechnisch sind es eh größere Firmen mit mehr als 10 Servern, wo es überhaupt keine Rolle spielt, da der Preis so gut wie gleich ist.
  8. @Seidel4You Mh hast ja nette Page draus gemacht. Aber die IT Erfahrung wird erst seit 1999 sichtbar. Von daher noch nichtmal 5 Jahre. Sehr viele und recht häufig wechselnde Arbeitsplätze entweder mal Selbstständig oder mal als "Leiharbeiter". Die geschrieben Bewerbungen beziehen isch aber auf einen bundesweiten Einsatz, oder? Also ich habe in meinem IT Leben (aktive 8-10 Jahre) 40 Bewerbungen geschieben und wurde 38 mal eingeladen. Jetzt werde ich so angesprochen und es wird versucht mich von meiner jetzigen Firma abzuwerben. Bis dahin war es aber ein harter Weg. Bleib mal am Ball und es wird laufen. :D Ciao TheSane
  9. Forget it! Durch lesen wirst nicht sehr weit kommen. Hier solltest du mindestens ein 3 Monatiges Praktikum absolvieren.
  10. Das das Ergebnis er ein paar Tage später eintrifft, ist in der Beta normal. Das mit den Abschnitten ist neu und wird wohl auch so bleiben. Die Zeit ist Ausreichend, die Fragenanzahl in der Beta immer höher. Also nix neues.
  11. @ItAzubi So ein Schwachsinn. Man kann sich nicht als MCT melden lassen. Du musst eine Pädagogische Ausbildung haben oder die Bescheinigung von http://www.ipm-online.com haben. Das Dozent bezieht sich auf eine fundierte pädagogische Ausbildung, was das Abhalten von MOC Ausbildungen NICHT beinhaltet. Belehre mich mit einem Beweis :D
  12. MBSA ist doch wirklich die Ironie in sich selbst. Nicht wegen dem Thema MS und IScherheit, nein, sondern weil das "Tool" soviel Dinge braucht wie z.B. Freigaben um eine komplette Analyse des Rechners durchzuführen. Mir ist es suspekt, dass wenn ich einen Rechner absichere nach MS Checklisten und diese dann wieder öffnenen müsste, damit ich den kompletten MSBA Check durchführen kann.
  13. @Twist haha :D Ja der Markt gibt momentan nicht viel her. Da ist momentan aber auch nichts dran zu drehen. Aber alle Branchen drücken die Preise dermassen in den Keller, das wird auf die Dauer nicht gut gehen. Es wird meiner Meinung nach viel zu sehr mit der Angst der Arbeitslosigkeit gespielt. Ein patent Rezept gibt es aber leider gegen solche "Abzocker" nicht. Die 45.000 die du genannt hast, sind für einen 35Jährigen mit 10 Jahren Berufserfahrung im Elektronik bzw. administrativen Netzwerkbereich machbar und auch realistisch. Aber die Firmen drücken alles nach unten und momentan nicht drin, bei dem Gehalt ist die Berufserfahrung aber Bedingung. Also ich bin über dieses Thema auch sehr deprimiert und muss immer an meine VWL Zeit an der Uni denken, in der dies behandelt wurde. So wie die Politik gerade agiert, wird diese Krise aber noch lange nicht abgewendet, sondern eher verschlechtert. Die Wirtschaft wartet jetzt ab, was passiert und vergibt keine Aufträge bzw. sparen an jeder Ecke ein. Das heisst rationalisierung und keine Schaffung von Arbeitsplätzen. Das Platzen der IT Blase war für unseren Arbeitsbereich natürlich überhaupt nicht förderlich.
  14. Das persönliche Auftreten ist meiner Meinung nach obligatorisch. Mein Statement war auch mehr auf den Bereich IT Consulting geprägt. :D
  15. Jo mit den 35tsd kannst du mal anfangen, musst aber mit unbezahlten überstunden rechnen, viel glück :D
×
×
  • Create New...