Jump to content

ElAdMi

Junior Member
  • Content Count

    97
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About ElAdMi

  • Rank
    Junior Member
  1. Hier noch ein paar Ressourcen: Windows Server 2012 Jump Start Videos Published! Spread the Word! - Born to Learn - Born To Learn - Born to Learn Windows Server 2012 Release Candidate | Windows Server Next Version
  2. Hallo Frank, danke für Deine Antwort. Mir sind die extrem langen Laufzeiten aufgefallen. Ich habe dies jetzt mit invoke-command gelöst. Mein verbleibendes Problem ist noch die Darstellung in CSV. Anbei ein Bild, damit Ihr wisst, was ich meine: Entschuldigt das Geschmiere. Mir werden beispielsweise alle Events mit der ID 4672 falsch dargestellt. Bei einigen weiteren Events besteht das gleiche Problem. Irgendwie klappt hier die CSV-Codierung nicht. Vielen Dank und liebe Grüsse
  3. Hallo Micha, danke für die Antwort. Ich mache dies auch schon, bei einigenZeilen bekommt CSV aber Probleme und Stellt falsch dar. Ich poste morgen mal den Code, den ich bis jetzt habe. LG
  4. Hallo Nils, danke für Dein Feedback. Es sind sehr viele Server und ich muss auch WAN Bandbreite bedenken. Ich möchte nicht zuerst das komplette Log ziehen. Danke und lieben Gruss
  5. Hallo zusammen. Ich möchte das Security Event Log von unseren DCs Nach einem bestimmten Nutzer Filtern und in eine Tabelle exportieren. Ich habe folgendes Script gefunden und etwas angepasst: # +--------------------------------------------------------------------------- # | File : EventLogs.ps1 # | Version : 1.5 # | Purpose : Export Remote Event Logs to CSV. # | Synopsis: Creates a CSV file containing all Errors and Warnings from the # | "Application", "System" & "Operations Manager" Event Logs # | Usage : .\EventLogs.ps1 -days NUMDAYS # +---------------------------------------------------------------------------- # | Maintenance History # | ------------------- # | Name Date Version Description # | ------------------------------------------------------------------------------ # | Craig Wilson 25/11/2011 1.0 Initial Release # | Craig Wilson 28/11/2011 1.1 Added '$store' variable for Log Location # | Craig Wilson 28/11/2011 1.2 Added Help Infomration # | Craig Wilson 28/11/2011 1.3 BUG FIX: added "-Credential $user" switch in for all logs # | Craig Wilson 28/11/2011 1.4 Added filter for Events # | Craig Wilson 01/12/2011 1.5* Added Array to loop through all servers in array and removed Paramter for servers. # +------------------------------------------------------------------------------- ################## ## HELP SECTION ## ################## <# .SYNOPSIS Script to export specific events from remote event logs to a CSV file .DESCRIPTION This script will read the event logs of the array of Servers and export all but all relevant logs to a CSV File for the specified server over the period of history requested at the command line. Logs can be filtered by modifing the Query for the appropriate log.. .EXAMPLE .\EventLogs.PS1 -days 7 .NOTES Script may error if there are no events to record and will prompt for the password. NO username or password information is stored by this script and nothing is written back to the server. #> # Specify Command Line parameters param([string]$days=$(throw "Days cannot be null")) $servers = @("Server1", "Server2") #Set namespace and calculate the date to start from $namespace = "root\CIMV2" $BeginDate=[system.Management.ManagementDateTimeConverter]::ToDMTFDateTime((get-date).AddDays(-$days)) $store = "C:\Logs" # No trailing slash, Folder must already exist foreach ($computer in $servers) { get-wmiobject -query "Select * from Win32_NTLogEvent Where Logfile = 'Security' AND (TimeWritten > '$BeginDate')" -computername $computer | Export-Csv "$store\$computer-Security.csv" } Nun fehlen mir noch zwei Dinge: 1. Ich würde gerne nach einer bestimmten UserID oder SID filtern 2. Ich hätte das exportierte CSV gerne tabellarisch und es muss nicht alle Informationen enthalten Habt Ihr eventuell ein paar Tipps für mich? Tausend Dank und Gruss
  6. Ist natürlich auch eine Möglichkeit. Dann müssen halt nur alle Netzwerkeinstellungen, etc. neu gesetzt werden. Kann man die seperat exportieren?
  7. Hallo zusammen, ist es möglich vom Hyper-V 2008 Server ein "in place" Update auf Hyper-V R2 Server zu machen? Ich rede nicht von Hyper-V als Rolle, sondern als Server. Bislang habe ich immer nur direkte Upgrade-Pfade für die Rolle gefunden. Tausend Dank für die Antwort. Liebe Grüsse
  8. Hoffe es ist nicht zu spät. Ich hatte damals (V7) die Schulungsunterlagen. Die Prüfung war machbar. Ansonsten hilft das V8 Admin Handbuch. Gruß eladmi
  9. Hatte die Prüfung (70-647) am 30. Dezember und leider in deutscher Sparache. Die Fallstudien sind kastastrophal strukturiert und formuliert. Die "normalen" Fragen sind okay. Gruß ElAdMi
  10. Hallo zusammen, kennt jemand eine Möglichkeit zusätzliche Postfächer für Outlook automatisch einzurichten. Gibt es eine Richtlinien, mit der das bewerkstelligt werden kann? Gruß ElAdMi
  11. Ist ein "Known Bug" soll mit Update Rollup 4" behoben sein. Werde ich testen.
  12. Hallo zusammen, ich habe Synchronisierungsprobleme in den Logs von Outlook 2007. Das Gegenstück ist ein Exchange 2010, welcher von 2003 migriert wurde. Das Offline-Adressbuch ist okay. Hier ein Ausschnitt: 14:02:57 Übermittlung an Server "exchange.xxx.local" 14:02:57 1 Ansicht(en)/Formular(e) wurde(n) im Onlineordner aktualisiert. 14:02:57 Fehler bei der Synchronisierung des Ordners. 14:02:57 [8004010F-501-8004010F-0] 14:02:57 Ein Client-Vorgang ist fehlgeschlagen. 14:02:57 Microsoft Exchange-Informationsspeicher 14:02:57 Weitere Informationen zu diesem Fehler erhalten Sie unter der folgenden URL: 14:02:57 Support For Microsoft Outlook 14:02:57 Vorgang abgeschlossen 14:02:57 Microsoft Exchange-Offlineadressbuch 14:02:57 Download erfolgreich abgeschlossen Es scheint sich um den Ordner "EFORMS" unter "Öffentliche Ordner - Systemordner" zu handeln. Dieser Ordner ist allerdings leer. Die Berechtigungen stimmen. Gruß ElAdMi
  13. Hallo zusammen, ich habe einen Neuinstallation eines Exchange 2003 unter dem Namem des alten Exchange 2003 mit dem Parameter /disasterrecovery durchgeführt und danach das System ordentlich deinstalliert. Viele Einträge der Exchange 2003 Organisation wurden dann noch manuell entfernt. Habe es zusammen mit dem MS-Support durchgeführt. Das Meiste tut jetzt. Danke für Eure Mühe Gruß ElAdMi
  14. Schon geschehen. Ich berichte, wenn ich durch bin (Im wahrsten Sinne des Wortes...). Gruß
  15. ICH bin nicht auf /removeorg gekommen.... Aber ich habe den Salat jetzt.
×
×
  • Create New...