Jump to content

xtcent

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About xtcent

  • Rank
    Newbie
  1. bei mir waren es 6-8 Simulationen. AD Benutzer und Computer und ansonsten überwiegend Berechtigungen.
  2. war mir bisher nicht bekannt das man nur deshalb das Zertifikat aberkannt bekommen kann. Ich dachte sowas passiert nur wenn man die Prüfungsfragen mitschreibt oder was in der Art. Ist mir auch ein Rätsel wie man da jemanden erwischen kann, es ist ja nicht beweißbar wer Braindumps nutzt und wer nicht, und es wird wohl kaum jemand mit Realem Namen oder MCP-ID zugeben wie er lernt. Muss ja jeder selber Wissen. Aber da es ja nicht um das eigentlich Thema geht, war`s das von mir zu dem Thema.
  3. du must aber auch sehen das es auch Leute geben soll ohne Langjährige Praktische Erfahrung die in der It-Branche Fuß fassen wollen. Und es ist schwer da Irgendwo reinzukommen ohne Irgendwelche Zertifikate oder dergleichen. Es gibt auch genug Leute die sich nur mit Braindumps vorbereiten, was ich absolut ablehne weil das garnichts bringt. EDIT: Ausserdem steht erst aber der 290er bei MS drin das Praxiserfahrung vorraus gesetzt wird. Die Aussage Illegal finde ich übrigens Klasse, seit wann ist das was MS sagt Gesetz?
  4. Also ich hab das MS Buch der 270 durchgemacht und dann mal die Fragen von diversen Anbietern angeschaut. Und es kann ja wohl nicht sein das man trotz durcharbeiten des MS Buches und aller Übungen mind. die hälfte der Sachen in den Prüfungsfragen noch nie gehört hat, oder das in einer XP Prüfung Fragen kommen über MX Einträge usw. was eigentlich erst in die 291 gehört. Ich rate hier ja keinem zu Braindumps, aber freie Meinungsäusserung wird ja noch erlaubt sein, auch wenn hier alle gegen Braindumps sind. Mag sein das die braindumps nichts zur Wissensvertiefung beitragen, aber es hilft
  5. meiner Meinung nach kann man die ganzen MS prüfungen nur mit Hilfe von Übungsfragen schaffen. Ich red jetzt nicht von den Prüfungsfremden Fragen von MS die im Buch stehen sondern z.b. Certb..... Wenn man die Fragen von letztgenannten kann, dann ist die 270 auch schon bestanden. Ich versteh nicht warum alle so ein Auftstand machen was Braindumps angeht, immerhin sind die Prüfungen ja auch schei... schwer und Praxisfremd.
  6. das dachte ich mir schon. Ich hab aber nicht verstanden wie ich das testen kann, bzw. überprüfen kann. Im Buch wird bei der Übung angegeben, das ich bei der Windows Anmeldung das Kästchen über DFÜ Anmelden aktivieren soll. Wenn ich das mache, muss ich mich einwählen, was ich aber nicht kann, da ich keine DFÜ Verbindung habe. Wenn ich im Windows meine eingerichtete VPN Verbindung benutze, dann kann ich mich verbinden, allerdings weiss ich nicht ob es wirklich über den eingerichteten RADIUS geht. Hab damit schon noch so ein paar Verständnisprobleme. Zum Glück habe ich noch Zeit bis zur Prü
  7. Danke für die vielen Tipps. Hab jetzt das Thema Routing und Remotezugriff im Buch komplett durch. Jetzt versteh ich zumindest mal die Grundsätzlichen Sachen, das einzige Problem ist, das ich die ganzen Sachen leicht durcheinander bringe, da alles in einer Konsole untergebracht ist. Einige Übungen konnte ich Praktisch ausprobieren, indem ich ein bisschen Rumprobiert habe. Die VPN Verbindung habe ich in meiner Testumgebung auch hinbekommen, auch mit IPsec ging es. Das mit dem 70-293er Buch ist ein guter Tipp, da ich die auch noch machen muss (versuche den MCSE zu machen), werde ich mir d
  8. ok danke für die Antworten. Jetzt versteh ich schonmal den Sinn der Sache. Das mit der VPN Verbindung kann ich auch nicht testen, da ich nicht weiss wie es geht, da dieses ****e Buch dort ebenfalls jede Übung nur auf ein Modem bezieht. Naja vielleicht finde ich ja im Netz noch Irgendwo etwas mehr zu dem Thema. Mir helfen nämlich die Praktischen Übungen weitaus mehr, als diese Trockene Theorie im MS Buch. Und da ich weder Modem noch ISDN habe, kann ich nix davon selbst ausprobieren wie es da steht. Hab auch grad gesehen, das RAS in zwei Verschiedenen Kapiteln behandelt wird, mal sch
  9. Bin derzeit an der 70-291 dran und bin im Buch (MsPress) gerade beim Thema Routing und RAS. Irgendwie verstehe ich bei den ganzen Sachen nur Bahnhof. RAS, NAT, usw. Für was ist z.b. RAS gut? Für solche Sachen kann man doch auch einen Terminalserver bzw. den Remotedesktop verwenden, oder sehe ich da was falsch? Die Übungen zu dem Thema kann ich auch nicht machen, da ich (wahrscheinlich wie fast jeder heutzutage) kein Modem habe. Das Buch ist doch total veraltet, und das dumme daran ist das bei den Übungen keine Alternativen zu einem Modem gezeigt werden, die ganze Geschichte muss doch
  10. ich hab jetzt Testweise dem "nur lokalen" Netz einen neuen IP-Bereich gegeben (192.168.5.0), jetzt auf einmal komme ich ins Internet, und die Server finden sich untereinander, zumindest jetzt im Moment. Hatte das schonmal ne Weile so, Irgendwann ging es dann wieder nicht. Die Netzwerkkarte die rausgeht ist im 192.168.3.0 Netz, und die Karte Intern nutzt jetzt den 192.168.5.0 Bereich. Ich hab das mit dem Route Print mal getestet, und es sieht folgendesmaßen aus: paßt das alles soweit, oder hab ich Irgendwas übersehen? Kenne mich damit noch nicht so gut aus
  11. ich hab mal ne Frage zu Virtual PC. Ich habe mir eine Testumgebung mit mehreren 2003 Servern aufgebaut. Die Virtuellen Netzwerkkarten in jedem Server wurden auf "nur lokal" gestellt, damit die Server sich untereinander finden. Das Funktioniert auch alles Einwandfrei, jedoch habe ich das Problem das ich so nicht ins Internet komme. Aus diesem Grund hab ich einem der Virtuellen Server eine 2. Virtuelle Netzwerkkarte "eingebaut", die auf meine Reale Netzwerkkarte geht, und eine gültige IP, sowie Subnetz usw. für mein Reales Netz hat. Jetzt habe ich das Problem das ich trotzdem nicht ins Int
  12. Das MS Buch und einige Übungstest haben für die Prüfung ausgereicht. Hab die 70-290 bestanden mit knapp 900 Punkten.
  13. ich hab meine erste Prüfung auch bei Prometric gemacht (70-270). Mittendrin ist das System dann komplett Abgestürzt, konnte nur noch was von "Connection Terminated" oder was in der Art erkennen. Das war im ersten Moment der totale Horror für mich, weil ich befürchtete das ich alles nochmal machen darf. Zum Glück konnte ein Mitarbeiter des Testcenters die Prüfung wiederherstellen, und ich hab nur die letzten beiden Fragen nochmal machen müssen. Allerdings ist es schon nervig, zumal ich danach erstmal wieder Zeit brauchte um mich wieder auf die Fragen konzentrieren zu können. Wenn sowas dan
  14. In dem Fall werde ich dann wohl die 70-620 machen. Finde Vista nämlich ganz Interessant. Als kleiner Nebeneffekt dürfte es auch ein bisschen einfacher sein als SQL oder Exchange. Danke für die Antworten.
  15. Ist es Möglich die 70-620 (Vista) als Wahlprüfung bei der Zertifizierung zum MCSA und MCSE zu nehmen? Auf der MS Homepage in der Übersicht steht die Vista Prüfung bei beidem als Wahlprüfung dabei, wenn ich jedoch im Transscript nachschaue, steht da nix davon. Als Clientprüfung habe ich schon die 70-270 gemacht. 70-270, 70-290, 70-291, 70-620 = MCSA ? 70-270, 70-290, 70-291, 70-293, 70-294, 70-298, 70-620 = MCSE ? Wäre nett wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.
×
×
  • Create New...