Jump to content

micha84bm

Members
  • Content Count

    59
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About micha84bm

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 01/20/1984

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. korrekt ... thin/zero clients gilt die win 10 ent nicht... hier rein vda und was dazugehört... ... ja wir als Kunde müssen uns auch in kommender Zeit damit noch stärker befassen, vor allem der Terminalserver Bereich wird MS so langsam sterben lassen etc. und andere dinge... *sich vorrat an kopfschmerztabletten zusammenstellt* zertifikat wie NorbertFe es sagte... ich melde mich derzeit an zwei Portals an... dem VLSC und dem Business Center Portal... (VLSC alt verträge... BCP der MPSA...)... CSP halt beim Partner Portal
  2. im MPSA Vertrag gibs VDA als E3 o. E5 mehr als User (1 device dabei).... Ansonsten ist ja in Windows Enterprise das VDA enthalten... reines VDA ist ja eigtl. gar nicht lohnenswert...
  3. Danke nochmals für die Erhellung. :) Schönes Wochenende und bleibt Gesund!
  4. Nix neues , ich vergaß vorweg das ich das mit dem technisch "verbinden darf" also nutzungsrichtlinienkonzept auch kannte .... ich wollt nur wissen, ob das Downgrade recht im Volumenvertrag greift oder jeweils nen TS für je Version benötigte...
  5. Oha... naja unser OV läuft Ende April aus, verlängern nicht mehr in OV sondern alles in den MPSA. Dort bekomme ich auch Cloud Lizenzen.
  6. Hi, mal eine Verständnisfrage mit der ich mich etwas länger beschäftige, aber nirgends was dazu finde bzw. mal eine Folie gefunden aber finde nicht mehr... Also folgendes Szenario mal entworfen der Einfachheit mit Project.... - TS mit Project Standard 2013 - 5 Clients mit Project Standard 2013 - 5 Clients mit Project Standard 2016 Ich weiß eines vorweg: Lizenziert wird Clientseitig nicht Serverseitig. es muss die gleiche Edition sein (Standard o. Professional) Kombi die nicht geht: Client Project 2013 auf TS mit P
  7. das steht dort in der exchange konsole ... es kann aber auch sein das ich mich vertue müsste dafür nochmal in die konsole reinschauen
  8. oder EA Vertrag (den ich immer noch nicht so 100%ig verstehe - seit jahren nicht :-)) ) fakt ist jeder vertrag ist gespickt mit stolperfallen und je nach dem was man intern benötigt, ist man nur fieberhaft am überlegen wie mans sauber gelöst kriegt. da braucht man aspirin ohne ende ;)
  9. ja muss man egal ob shared oder normalo... es ist eine enterprise funktionalität :-] zusätzlich, wenn ich mich nicht irre, RMS lizenz?
  10. ob er nicht betroffen wäre das weiß ich nciht, für mich klingt es so danach select itdz? kenne ich nicht ... ist das nen zusatzvertrag unter dem dach "select plus bmi" kenne nur den Select plus BMI, Select Plus BMI BAGFW (nur bis 05/2019), den Select plus bmi BAGFW EA und academic, open value ...
  11. Der Select BMI wäre nicht betroffen noch der open value (commerical)... wenn ich das so richtig verstehe....
  12. Hallo, also ich habe richtig verstanden, wenn ich dem Mitarbeiter der ein Notebook hat/bekommt und von außen per VPN zu unserem Netz einloggen möchte folgende Lizenzen benötigt: Der User erhält NUR Zugriff auf Terminalserver: - Win Server Device CAL (Sowieso Pflicht) - RDS-User CAL (wir haben zwei RDS Lizenzierungsserver einmal device für interne Geräte und user für von außen...) aber könnte hier doch auch device cal nehmen, wenn es des user notebook sowieso ist.. Wenn der User aber noch ZUSÄTZLICH einen Virtuellen Desktop als Arbeitsplatz mi
  13. Meine Kollegen die den Server betreuen, haben mit Firma gesprochen die die Migration zu 2016 vornehmen wird... wurd auch in einem Systemhaus Seminar so gesagt. Hab mal Kommentarantwort bekommen auf https://www.frankysweb.de/ Kurzherum, niemand kann es einschätzen... Nur ein absoluter Insider von/bei MS würde das wissen... aber seien wir mal ehrlich MS gängelt doch eh immer weiter richtung cloud... Achso und noch eine Sache, die mir kopfweh macht... Die MuFu Drucker die ja Scan2 Mail können müssten exchange device cal erhalten... im EA aber gibt es keine solche
  14. Hallo, bzgl. des EA-Vertrages habe ich mal Fragen... wir stehen vor der Entscheidung EA oder MPSA Commercial... Beim EA habe ich ja die Standardisierung als obligatorische Pflicht, d.h. ich hab bis zu 3 Möglichkeiten: - Option 1: Enterprise Produkte (Office Pro Plus, Core CAL Suite, Win 10 Enterprise o. Win 10 Ent VDA).. - Option 2: Enterprise Produkte sowie Enterprise Onlinedienste - Option 3: Enterprise Onlinedienste (keine Standardisierung erforderlich, wenn ausschließlich vollständig nutzerbasiert) Die Anzahl sind rein zufällig gewählt.
×
×
  • Create New...