Jump to content

AFM_Adm

Members
  • Content Count

    246
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Neutral

About AFM_Adm

  • Rank
    Junior Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. https://www.av-test.org/de/antivirus/unternehmen-windows-client/
  2. Habe ich mir schon gedacht, also ist Defender ohne SCCM keine wirkliche Alternative. Danke :)
  3. Es geht primär um Windows 10 Clients mit Office Anwendungen und "normalen" Schutzbedarf. Also als Alternative zu der klassischen AV-Lösung ohne weitere Funktionen. Wert wird auf Reporting und Remote Verwaltung gelegt.
  4. Wie schaut das mit dem Management aus, wenn man kein SCCM hat? Klar kann man mit PowerShell einzelne Clients abfragen, aber wie bekommt man ein gescheites Reporting mit Benachrichtigung hin, welche Möglichkeiten gibt es da?
  5. Hallo zusammen, hoffe mal das hier ein paar den System Center Data Protection Manager (DPM) einsetzen. Ist euch beim DPM schon mal untergekommen, dass wenn man ein Wiederherstellungsziel für die Beibehaltungsdauer (schreckliches Wort ) löscht, dass DPM die Beibehaltungsdauer für die bestehenden Bänder anpasst? Konkret haben wir bisher Wochen (Wiederherstellungsziel 1), Monats (Wiederherstellungsziel 2) – und Jahresbänder (Wiederherstellungsziel 3) erstellt. Diese haben eine Beibehaltungsdauer von 4 Wochen, 12 Monate und 10 Jahre. Nun wollten wir keine Wochensicherungen auf Band mehr erstellen, da wir diese auf Disk machen. Wenn man nun die Wochensicherung (Wiederherstellungsziel 1) löscht, sind auf einmal die alten Wochenbänder 12 Monate und die Monatsbänder 10 Jahre gültig, bis diese ablaufen. Also irgendwas verrückt DPM da...
  6. Wie lautet denn die Fehlermeldung die du per RDP erhälst?
  7. So, kurzes Update: Ich hatte ein Ticket bei MS aufgemacht. Nach 4 Wochen Bearbeitung wollen sie das Ticket zu machen, da die Funktionalität des Betriebssystems nicht beeinflusst wird. Ich habe in der Zwischenzeit weitere Tests gemacht und konnte das Verhalten auch auf anderen Servern, auf denen die ISCSI-Initiator genutzt wird reproduzieren. Sobald ich einmal irgendeine IP bei den iSNS Server Einstellungen eingetragen habe, versucht das System die IP in Japan zu erreichen. MS kennt die IP Adresse nicht und hat es auf andere Software geschoben. Als ich dies durch Tests wiederlegen konnte ist Ende und wollen das Ticket schließen.
  8. Die beiden Server sind eigentlich sauber ausgesetzt und haben bis auf die Dell Tools keine 3rd Party Software drauf. Virenscanner hat auch nichts gefunden, schließe ich von daher erstmal aus.
  9. ServerView kenne ich nicht, ist ein Dell Server. Die Dell Services hatte ich aber auch schon mal alle auf dem Server deaktiviert, der Eintrag im Ereignislog kam aber trotzdem noch alle 30min. Habe mit dem Process Monitor herausgefunden, dass folgender Process versucht die entsprechende Adresse zu erreichen: C:\Windows\system32\svchost.exe -k netsvcs Bringt mich leider aber auch nicht viel weiter...
  10. Das habe ich auch schon versucht und leider nichts zu der Fehlermeldung gefunden...
  11. Achso du meintest unseren Server, nein den kann man nicht von extern (WAN) erreichen. Ich meinte eben den Server der hinter der öffentlichen IP steckt, der anscheinend versucht wird zu kontaktieren.
  12. Nein, zumindest nicht per http, https und iSNS (Port 3205).
  13. Nein, wir verwenden intern nur private IP's und kennen diese IP nicht.
  14. Moin zusammen, wir haben auf 2x Windows Server 2016 im halben Std. Rhythmus ein Event 112, Quelle MSiSCSI: Fehler bei der iSCSI-Ermittlung über Internet Storage Name Server (iSNS) bei iSNS-Server "öffentliche IP in Japan". Fehlercode 0x0000274d. In den Einstellungen im iSCSI-Initiator ist kein iSNS-Server eingetragen. Hat jemand vielleicht ein ähnliches Phänomen unter WS2016 beobachtet? Wie komme ich der Sache auf die Schliche, würde gerne wissen wieso die beiden Server zu dieser merkwürdigen öffentlichen IP connecten möchten.
  15. Habe das Problem gefunden, lag anscheinend an den Schattenkopien. Wenn diese vorher für die Volumes gelöscht werden, geht das ändern von den Laufwerksbuchstaben innerhalb einiger Sekunden. Danke und guten Rutsch :)
×
×
  • Create New...