Jump to content

AFM_Adm

Members
  • Content Count

    261
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Neutral

About AFM_Adm

  • Rank
    Junior Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Werden bei dir die Räume als verfügbar gekennzeichnet? Siehe rechter Teil von meinem Screenshot.
  2. Ist wohl ein bekanntes Problem laut MS. Es wundert mich aber, wieso ihr keine Probleme damit habt!? https://docs.microsoft.com/de-DE/outlook/troubleshoot/calendaring/no-available-rooms-for-meeting-outside-working-hours
  3. Ich habe mal noch ein bisschen getestet, leider ohne Erfolg. Das einzige was wirklich hilft ist die Arbeitszeit im persönlichen Kalender zu ändern. Anbei mal ein Screenshot, der Raum ist in diesem Beispiel nur bis 13.00 Uhr reservierbar, er wird in der Kalenderansicht auch ab diesem Zeitpunkt ausgegraut dargestellt, ist laut der Raumliste aber verfügbar. Und ab 17.00 Uhr taucht er nicht mehr auf als verfügbarer Raum in der Raumliste auf, außer ich ändere meinem persönlichen Kalender die Arbeitszeit z.B. auf 18.00 Uhr, dann kann ich diesen Raum bis 18.00 Uhr buchen.
  4. Ja, ok für so Displays sollte man das aufjedenfall machen :) Danke schonmal für die Hilfe! Wie gesagt, ich kann das Verhalten ändern, wenn ich die Arbeitszeit in den Kalenderoptionen meines persönlichen Kalenders ändere. Dafür müsste ich jetzt aber die Arbeitszeit von allen Usern per Powershell ändern. Ich kann mir vorstellen das es "leichte" Irritationen auslöst, wenn ich jetzt die Arbeitszeit der User im Kalender ändere.
  5. Das Verhalten hat sich mit AutoAccept nicht geändert. Was meinst du mit DeleteSubject? Das sollte doch mit diesem Problem nicht zu tun haben, da es dabei ja um die Anzeige des Betreffs im Kalender geht.
  6. Der Schalter für "Terminplanung nur während der Arbeitszeit zulassen" ist nicht gesetzt. Buchungsanfragen stehen nicht auf AutoAccept, sondern müssen genehmigt werden.
  7. Ja, habe ich gemacht: Identity WorkDays WorkingHoursStartTime WorkingHoursEndTime WorkingHoursTimeZone -------- -------- --------------------- ------------------- -------------------- Weekdays 01:00:00 23:00:00 W. Europe Standard Time Ja, IIS Reset habe ich auch getestet. Ich habe jetzt rausgefunden, dass die Anzeige der freien Räume in der Raumliste nicht vom Raumpostfach selber, sondern vom persönlichen Kalender abhängig ist. Mir erschließt sich der Sinn auch noch nicht richtig, aber wenn ich in Outlook in der Kalenderoptione
  8. WorkDays WorkingHoursStartTime WorkingHoursEndTime WorkingHoursTimeZone -------- -------- --------------------- ------------------- -------------------- Weekdays 08:00:00 18:00:00 Pacific Standard Time Anscheinend passt auch die Zeitzone nicht. Aber egal was ich einstelle, in Outlook kann ich für das Raumpostfach immer nur 8.00 - 17.00 Uhr buchen, obwohl auch die Einstellung "Terminplanung nur während der Arbeitszeit zulassen" für das Raumpostfach deaktiviert ist.
  9. Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem mit Exchange 2016 onpremise. Ich möchte das ein Raumpostfach auch nach 17.00 Uhr (Working Hour) buchbar ist. Die Einstellung "Terminplanung nur während der Arbeitszeit zulassen" ist für das Raumpostfach deaktiviert, desweitern habe ich testweise die Working Hours für das Postfach geändert. Leider ist es in Outlook immer nur von 08.00 - 17.00 Uhr buchbar. Vielleicht kennt jemand von Euch das Problem oder hat einen Tipp.
  10. Chkdsk /f hatte ich in einem Wartungsfenster bereits ausgeführt und dabei das Volume offline genommen.
  11. Chkdsk sagt alles ok. ACL Änderungen mit Boardmitteln zu monitoren ist so eine Sache. Ich finde man kann dies sehr schlecht auswerten und darstellen. Oder hast du einen Tipp für ein gutes Tool?
  12. Haben wir bisher auch noch nie erlebt, die Berechtigungen sind aber von 2012R2 nach Server 2016 mitgewandert und unter 2012R2 hatten wir auch nicht das beschriebene Problem. Leider tritt es auch nur sporadisch bei Berechtigungsänderungen auf, konnte es leider noch nicht reproduzieren. Die Berechtigungen sind vererbt, wir arbeiten da mit Anwenden auf "Nur dieser Ordner". Owner der entsprechenden Ordner ist die Administratoren-Gruppe. Symlinks nutzen wir nicht.
  13. Hallo zusammen, wir nutzen einen Fileserver auf Basis von Windows Server 2016 Std. mit aktuellen Patches. Wir haben manchmal folgendes Problem, welches bei den Sicherheitsberechtigungen auftritt. Wenn wir Berechtigungen an Unterordern editieren, verliert teilweise ein Ordner mehrere Ebenen darüber Sicherheitsberechtigungen für einzelne Gruppen. Erst konnten wir das Problem nicht richtig nachvollziehen und haben gedacht wir hätten einfach für einen falschen Ordner Berechtigungen angepasst. Da es nun aber mehreren Kollegen des Öfteren passiert ist und definitiv die Sicherheitsbe
×
×
  • Create New...