Jump to content

chappy

Member
  • Content Count

    192
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About chappy

  • Rank
    Member
  • Birthday 07/04/1984
  1. Dank dir vielmals blub :D Ich schau mir das morgen auf der Arbeit mal genauer an. Grüße chappy
  2. Morsche, also bei mir: Mittlere Reife, Anfang 2008 ausgelernt (Fachinformatiker für Systemintegration), danach übernommen und fest angestellt. Anfangs 1800€ Brutto + Firmenwagen (Benzin wird komplett bezahlt) + Provision (entspricht ca einem zusätzlichem Gehalt). Mittlerweile 2400€ Brutto + Firmenwagen (Benzin wird komplett bezahlt) + Provision (immernoch ca ein Gehalt) + Extra Zahlung für Bereitschaft. Bei mir ist das Bruttogehalt durch Sa+So Arbeit und Bereitschaft jedoch sehr Variabel so komme ich mittlerweile auf ein Brutto von ca. 3200 - 4000€ Da ich ja noch garnicht sooo lange ausgelernt habe bin ich eigentlich sehr zufrieden damit :) Besonders der Firmenwagen haut einiges raus.
  3. Hallo zusammen, Zu meiner Situation: Windows 2003 Fileserver mit ca. 1,5 TB Größe Über 10 Millionen Files und mehrere Hundertausend Ordner Meine Aufgabe ist es nun mit einem Script/Tool auszulesen, welche Ordner seit über 2 Jahren nicht mehr "gelesen/geöffnet" wurden. (Geht das überhaupt mit Windows Boardmitteln? Soweit ich weiß kann ich nur das Modify Date auslesen?) Falls das nicht möglich ist, dann soll ich schauen, welche seit 2 Jahren nicht verändert wurden. Habt ihr eventuell ne Idee, wie ich das am besten machen könnte? Kennt ihr fertige Tools dafür? (PS: Bin kein Scripting Profi...) Vielen Dank schonmal !!! Gruß chappy
  4. *push* Gibt es hier niemanden, der sich für neue Features beim Server 2008 R2 interessiert? :-(
  5. Hallo zusammen, habe mir eine virtuelle Testumgebung erstellt um das neue DirectAccess Feature von Win Server 2008 R2 in Verbindung mit Windows 7 Clients zu testen. Vorgegangen bin ich genau nach dieser Anleitung: Download details: Step By Step Guide: Demonstrate DirectAccess in a Test Lab Leider funktioniert das ganze bei mir (und vielen anderen auch) nicht :-( DNS funktioniert allerdings einwandfrei. Selbst im Technet Forum zerbrechen sich die Leute die Köpfe darüber. Wenn man die FW auf dem Server ausschaltet verschwindet zwar die Fehlermeldung, die Win7 Clients können trotzdem nicht connecten. Vielleicht gibt es ja hier jemanden, der es geschafft hat eine funktionierende DirectAccess Umgebung aufzusetzen? Meiner Meinung nach ist dies das interessanteste Feature von Win Server 2008 R2. Liebe Grüße chappy
  6. @greyman Könntest du vielleicht noch etwas mehr Infos verraten? Erfährt man eigentlich direkt ob man bestanden hat oder muss man lange warten? Ich bin nächste Woche Donnerstag dran, aber in Sachen IPV6 weiß ich so gut wie nichts... oh oh schnell nachholen :D
  7. 60-70% Durchfallquote bei MS Prüfungen halte ich für eher unwahrscheinlich. Das grenzt ja schon an den Quoten für die Linux Prüfungen und die sind weitaus anspruchsvoller (finde ich) :D
  8. Oh sorry das habe ich etwas missverständlich geschrieben. Ich meinte ich möchte diesen Extra Server an S2 haben damit nicht alle Clients von Standort 2 an den Masterserver connecten und die Leitung belasten. Wenn nur der neue WSUS an Standort2 mit dem Masterserver abgleicht, dann habe ich ja nur 1x pro Update den Traffic anstatt 500x. Und ja, alle Clients erhalten an beiden Standorten die WSUS Settings per SMS oder (bei Servern) manuell per Registry Key Import. Hoffe ich habe es nun etwas besser dargestellt :) Sorry nochmal !
  9. Vielen Dank erstmal an euch beide. S2 soll die Updates nicht von Microsoft holen sondern von S1. Ich verstehe noch nicht ganz wieso ich GPO's nutzen "muss" ? Die WSUS Settings, die die Clients am Standort S2 bekommen verteile ich per SMS (Registry Key). Den Clients muss ich im Registry Key dann ja nur den S2 als Ziel angeben, richtig?
  10. Hallo zusammen, bisher habe ich nur einen WSUS an meinem aktuellen Standort (S1) mit ca 450 Clients und 80 Servern gemanaged. Nun übernehmen wir das Patchen für einen 2ten Standort (S2) mit ca 500 Clients und weiteren 100 Servern. Nun habe ich einen WSUS an Standort S2 installiert und möchte das dieser als "Child" vom Masterserver an Standort S1 fungiert. Am liebsten wäre es mir wenn alles vom Masterserver an S1 gemanaged wird (Gruppen anlegen, Patche approven etc), nur die Updates selbst vom Server an S2 geladen werden. Damit die Leitung zwischen den Standorten nicht so belastet wird. Beim SMS server habe ich dazu Repositories anlegen können. Wie mach ich das am besten beim WSUS? Einfach den Server an S2 als Replica Server definieren? Ich möchte, wenn es geht die Nutzung von GPO's vermeiden, da ich für jede GPO ca. 1 Monat einplanen kann, bevor diese Live geht... (Testing, Change Request usw...). Bin für jede Anregung dankbar. Vielen Dank ! Gruß Stefan
  11. Wenn du den Hyper-v Server gebooted hast siehst du doch dieses hässliche Menü. Dort kannst du einige Einstellungen machen (netzwerk etc). Dann musst du mit dem Consolen Snapin für Hyper-V von einem Client im Netzwerk aus verbinden. Dann kannst du auch die virtuellen Maschinen verwalten etc. Gruß Stefan
  12. Hallo zusammen, wollte mir in Kürze ein Netbook zulegen. Mir wären folgende Dinge wichtig: 1. UMTS integriert 2. Flashspeicher statt HDD 3. Kein optisches Laufwerk Kennt ihr zufällig eins, das allen 3 Anforderungen entspricht? Alle Netbooks die ich mit integriertem UMTS finde haben eine Festplatte :-( Vielen Dank für eure Hilfe ! Gruß Stefan [edit: Netbook ist ein eingetragenes Warenzeichen der Psion Plc]
  13. Hi zusammen, bei unsrem Kunden habe wir ca. 20 Domain Controller auf verschiedene Standorte verteilt. Die Filliale an der ich bin hat selbst keinen, allerdings wurde in einer neuen Filliale in der Nähe am Wochenende ein neuer DC installiert. Seit Samstag benutzen die Clients/Server diesen auch (vorher einen aus England) und seitdem haben wir auf den Clients/Servern folgende Fehlermeldung: Windows cannot obtain the domain controller name for your computer network. (An unexpected network error occurred. ).Group Policy processing aborted. For more information, see Help and Support Center at http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp. Leider haben wir selbst keinen Zugriff auf den DC und wissen auch nicht was dort genau gemacht wurde (Separation of dutys.... sehr wichtig bei unserem Kunden :P) Hat irgendeiner von euch ganz spontan eine Idee was es sein könnte? Ich bin dann mal weiter am googlen und telefonieren :-) PS: Funktionieren tut alles einwandfrei nur diese Fehlermeldungen .... Vielen Dank !!!!
  14. Hallo zusammen, ich wollte euch mal Fragen, ob es Richtwerte für anfallenden Traffic bei Active Directory Aktivitäten (z.B. bei der Synchronisation) gibt? Zum Beispiel: - user erstellen -> xxx kb - computerobject erstellen -> xxx kb - anmelden an einem dc -> xxx kb etc. Sind euch solche Werte bekannt? Falls es keine Richtwerte gibt, hat das schonmal jemand gemessen und ist so gütig diese Erfahrungswerte zu teilen? Hintergrund ist, dass ein Kunde von uns bisher an jedem Standort einen DC hat (ca. 120 Standorte) und diese weitestgehend konsolidieren möchte um Kosten zu sparen. Nun möchten wir mal schauen, wieviel Traffic z.B. momentan durch Synchronisierung draufgeht/gehen könnte und wie sich der Traffic ohne lokal vorhandenem DC ändern könnte. Ich bin wirklich für jede Antwort sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen Stefan
  15. Also auf der Arbeit läuft die WSUS 3, SMS 2003 und Softgrid console super schnell bei mir :confused:
×
×
  • Create New...