Jump to content

m@rtin

Members
  • Content Count

    132
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About m@rtin

  • Rank
    Member
  1. Hallo, ich habe ein kurrioses Problem mit dem SBS 2011 Server und Windows 7 Clients. Mein Kunde möchte sich per VPN ins Firmennetz einwählen (3rd Party VPN, nicht Microsoft VPN) und dann alle Funktionen nutzen. Das klappt auch alles recht gut, nur die Netzlaufwerke vom SBS-Server werden als getrennt auf Win7 Pro angezeigt. Wenn man die Laufwerke anwählt kommt das Username/Passwort-Fenster und (wenn man den richtigen Syntax aus Domäne/Username/Passwort kennt) kann man die Laufwerke danach nutzen. Das bekomme ich an den Kunden nicht hin und er sieht es auch nicht ein da er sich mit dem gül
  2. Guten Morgen Blackbox, Das ist schade, also dass das wohl nicht so hinhauen wird. Habe auch nach längerer Suche weder im Netz, noch direkt bei Cisco etwas darüber gefunden. Zur Verdeutlichung der Performence-Geschichte: die Verbindung kann tatsächlich mit Gigabit erfolgen wenns sein muss. Rein leitungstechnisch ist es also durchaus möglich die ASA's ins Schwitzen zu bringen. Die ASA-Verbindung selbst wird in dem Fall über das "LAN" einer anderen Firma aufgebaut, und erstreckt sich örtlich nur über wenige Häuserblocks. Nenne es Anbindung einer Außenstelle unter Zuhilfenahme einer andere
  3. Hallo Leute, nach langer, studienbedingter Abstinenz kann ich endlich wieder die lustigen Dinge des Lebens in Angriff nehmen. Und hier auch schon das erste Problem: ich habe mehrere (aktuell 2) Site-to-Site VPN Strecken zu implementieren, die aber alle über eine zentrale Firewall laufen müssen. Sprich: eine ASA 5505 befindet sich extern im Internet, mit offizieller IP, und eine andere befindet sich in meiner DMZ hinter der zentralen Firewall. Soweit klappt das ganz gut, mit einem Päärchen. Wenn ich zwei oder mehr Strecken in Betrieb nehmen will, benötige ich auch 2 oder mehr AS
  4. aktuell steckt eine pci-karte drin. aber ich will die onboard-karte schon haben. muss mich nur zuerst noch durchringen weiter zu probieren, denn das setup dauert ja schon mal locker seine 3 stunden wenn ich wieder von null anfangen darf :(. ich sollte vllt auch dazu sagen: ein richtiger highend-server ists nicht. wenn man aus server-sicht auf die hardware guggt ist es ein stabilerer desktop-pc. profi-geräte haben solche probleme natürlich von vorn herein nicht, da die dinger ja speziell mit den dafür in frage kommenden os'es getestet sind
  5. ja, klar: Wenn ich das Windows installiere startet ja nach der Grundinstallation das weitere Setup der SBS-Komponenten. Sprich: ich melde mich zum ersten Mal am System an und er will gleich weiter installieren. (Exchange, Faxdienst, etc). Soweit klar ? --> Dann habe ich dieses Setup abgebrochen weil mein NIC nicht selbst erkannt wurde (Nvidia-Chipsatz). Habe die ASUS-CD rein und erstmal die Hardware-Treiber installiert. --> Dann Setup vom SBS (Exchange etc) wieder angefahren. --> Erfolg war: der Informationsspeicher ist nicht hochgefahren. Lasse ich den Schritt mit
  6. stimmt, Du hast natürlich recht. Normalerweise wäre ich auch mit Eventlog-Meldung gekommen. Problematisch ist nur, es gibt keine. Ich dachte vielleicht dass es ein bekanntes Problem mit dem R2 gibt, aber dem war nicht so. Es liegt nämlich am Server, genauergesagt an der installationsreihenfolge :(. Es ist wohl irgendwas besonderes am Systemtreiber. Wenn ich den zuerst installier geht es nicht. Nun habe ich den Server eben ohne die Spezialtreiber installiert und wunderbar. Pointe: erst SBS komplett installieren und dann die Treiber vielleicht nachlegen. Wieso das so sein muss ist
  7. Hallo, ich habe einen nagelneuen Server fabriziert, auf dem einen Windows 2003 SBS R2 installiert, und bekomme Fehler dass der Informationsspeicherdienst vom Exchange nicht anlaufen würde. Alle anderen Exchange-Dienste sind da, manueller Start ist auch nicht möglich. Kennt jemand dieses Problem ? Ich kann mir nicht vorstellen dass es ein Problem der Installation gibt, weil da kann man ja beim SBS nicht viel beeinflussen :(. Grüße Martin
  8. auch wenn die Frage vielleicht komisch ist: von wo aus versuchst Du Deine VPN-Einwahl ?? Versuchst Du die von einer Workstation im selben Netz ? Es kann funktionieren sich aus dem lokalen Netz am VPN anzumelden, muss aber nicht (hängt meiner Erfahrung nach mit dem Router zusammen, es gibt router die es als sinnlos erachten eine Verbindung von innen über draußen nach wieder drinnen zu gestatten) Wenn Du über einen Router gehst (DSL, etc, daheim oder im Büro), sind Optionen für das ordentliche Forwarden von IPSec, PPTP und L2TP aktiviert ?? Das könnte vielleicht auch noch ein Hinderungsg
  9. Leider bin ich im Urlaub nicht wirklich dazu gekommen großartig mit Sharpoint zu spielen, aber Danke für die Warnung. Ich sehe die Aktion inzwischen als eine art sauberen Break an. Es werden Richtlinien zu Informationserfassung geschrieben und es werden dann saubere Strukturen aufstegestellt die zu beachten sind. Mit der Kompatibilität sehe ich keine Probleme, da aktuell nur mit MS Office gearbeitet wird. Es existieren keine speziellen Softwarepakete in exotischer Form. Wie gesagt, danke für die Tipps und für die Empfehlung mit der VM :). Ich werde das nun irgendwann nächste Woche mal in
  10. Trotz dem, dass ich nun 2 Wochen im Urlaub ein wenig drüber hab nachdenken können, und versucht hab das Problem mit meinem SBS nachzustellen (hab ca die selbe Konstellation im Büro am laufen, nur nicht mit einem solchen Anwengunsgebiet - bisher), ich hab es leider nicht geschafft den Fehler nachzuvollziehen ... sorry
  11. Das wäre natürlich eine geschickte Variante für Telearbeitsplätze, stimmt. Weißt Du eventuell wie es Lizenzrechtlich da aussieht ? Ich habe einen Windows 2003 Termianlserver für bestimmte Buchhaltungsanwendungen am Laufen. Jeder Arbeitsplatz verfügt über eine eigene Office 2003 SBS Lizenz. Ist es vertretbar ein Office auf den Terminalserver zu spielen, nachdem ich für JEDEN am Netzwerk angeschlossenen PC eine Office-Lizenz habe ??
  12. Hallo und guten Abend, ich suche schon quer durchs Internet und finde einfach keine passende Setting: Problem ist folgendes: über eine langsame Internetverbindung (ISDN) geht ein VPN Tunnel in unser Büronetz. Durch den Tunnel soll möglichst so gearbeitet werden wie auch im Büro selbst. Leider funkt mir bei Office-Anwendungen diverse Autosave usw Funktionen dazwischen, da sie versuchen über die langsame WAN-Strecke immer wieder zu speichern udn zu Laden. Normales Verhalten, das bei 100MBit auch nicht stört. Aber bei 128kbit halt schon ;). Darum würde ich dem Office gerne sagen: cac
  13. Gemessen mit der aktuellen Situation ist denke ich jede Änderung ein guter Schritt nach vorne. Denn aktuell sind Projektteile auf n Shares verteilt. Also nicht wirklich effizient. Ich wußte dass Microsoft solche VM's mal für Designer angeboten hat, als der Umstieg auf IE7 anstand. Jedoch dass es fertige Server zum Testen gibt, das ist mir neu. Vielen Dank für den Tipp :), echt super Sache !!!
  14. ist das wieder so ein Tag wo man nicht verstehen muss wieso etwas so ist wie es gerade ist ??? Habe am Wochenende gegooglet, "sharepoint 2007 trial", "sharepoint 2007 demo", "trail +sharepoint" um nur ein paar Auswahlen zu nennen. Gelandet bin ich immer auf der tollen neu designten Office-Server Website wo Sharepoint vorgestellt wird. Auf den Microsoft-Seiten selbst bin ich auch nicht fündig geworden (Exchange, Windows, SQL, alles da, nur kein Sharepoint) WIESO geht das jetzt ?! Ich muss echt zu **** sein :( ... Danke sehr für den Anstoß, ich verstehs grad net Martin
  15. Hallo, ich spiele mit dem Gedanken Sharepoint als Datenorganisiator einzusetzen, und den Usern somit den Zugriff auf den Fileserver ein wenig strukturieren zu können. Sprich: ich will den Saustall aufräumen :D, und Datenstrukturen vorgeben, sowie zusammengehörende Dateien und Informationen auch zusammen verfügbar machen. Zu diesem Zweck würde ich gerne einen Sharepoint Portal Server (2007) testweise aufsetzen und mal ins Rennen schicken. Nur finde ich leider ums verrecken keinen Trail-Download von dem Ding bei Microsoft. Gibts eine Trail dazu ?? Und wenn ja, wo ? Ich bin nämlic
×
×
  • Create New...