Jump to content

Volquard

Members
  • Posts

    82
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Volquard

  1. ja aktiviert bekommen habe ich das Admin Konto. Nun soll es nur noch beim normalen Start NICHT angezeigt werden und beim Abgesicherten Modus soll es angezeigt werden. Im Prinzip wie bei WinXP.
  2. Moin Moin, ich versuche nun schon eine ganze Weile eine Antwort auf die Frage "ist es möglich den Administrator bei Vista Home Premium nur im Abgesicherten Modus anzeigen zu lassen, allerdings soll der Willkommen-Anmeldebildschirm erhalten bleiben" im Prinzip wie bei WinXP leider stehe ich da nach wie vor, vor einem Rätsel. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, danke Grüße aus Hamburg Volquard
  3. Moin Moin, ich erhalte immer eine Fehlermeldung 0x80007005 Zugriff verweigert sobald ich versuche auf ein gespiegeltes Vista System zuzugreifen. Die Rechner sind identisch von den Komponenten her. Hat jemand eine schnelle Idee? Vielen Dank fuer eure hilfe Jann
  4. Ich habe noch einen weiteren Eventlog Ereignistyp: Erfolgsüberw. Ereignisquelle: Security Ereigniskategorie: An-/Abmeldung Ereigniskennung: 683 Datum: 22.04.2010 Zeit: 19:14:57 Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM Computer: SERVER Beschreibung: Verbindung der Sitzung mit Winstation abgebrochen: Benutzername: PC-213 Domäne: SERVER Anmeldekennung: (0x0,0xBB4986) Sitzungsname: RDP-Tcp#70 Clientname: PC-224 Clientadresse: 192.168.0.224 Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
  5. Ich habe mal etwas weiter geschaut in den ganzen eventlogs, darauf hin habe ich halt viele Probleme beobachtet, umkonfiguriert, nur nun stehe ich mit diesem log an. Ich habe das gefühl das dieser mir die Remote Verbindung immer wieder nach exakt 10min trennt. ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Ereignistyp: Warnung Ereignisquelle: MRxSmb Ereigniskategorie: Keine Ereigniskennung: 3019 Datum: 22.11.2004 Zeit: 19:07:06 Benutzer: Nicht zutreffend Computer: SERVER01 Beschreibung: Der Redirectordienst konnte den Verbindungstyp nicht erkennen. Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter Events and Errors Message Center: Basic Search. Daten: 0000: 00 00 00 00 04 00 4e 00 ......N. 0008: 00 00 00 00 cb 0b 00 80 ....Ë..€ 0010: 00 00 00 00 84 01 00 c0 ....„..À 0018: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........ 0020: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ MS ist nicht sehr hilfreich mit dem Problem. Grüße Jann
  6. Quelle: EventSystem Kategorie: Start Agent Typ: Warnung Ereignis-ID 4100 Benutzer: Nicht zutreffend Beschreibung: Das COM+-Ereignissystem konnte nicht eine Instanz des Abonnenten {6295DF2D-35EE-11D1-8707-00C04FD93327} erstellen. CoCreateInstanceEx gab zurück HRESULT 8000401A. Das ist der Eventlog
  7. Moin Moin Ich habe das folgende Problem, die Remote Desktop Verbindungen werden abgemeldet nach ca. 2-5Min. Ohne Vorankündigung. Alles Win2k Clients und ein Win2k3 Enterpriceserver. Ich bin etwas Ratlos. Danke für eure Hilfe. Jann
  8. Das habe ich glaube ich vergessen zu schreiben, oder es wurde übersehen, es handelt sich um Win2k. Von dem her ist leider keine Shutdown exe vorhanden.
  9. Moin Moin, ich habe noch etwas Probleme mit meinem Remote Desktop. ich möchte das ein Skript lokal auf dem PC (der sich abmeldet) ausgeführt wird. Dieses soll dann entsprechend den PC runterfahren. Das Skript ist ok. wenn ich es Lokal ausführe fährt der PC runter. Nur eben wenn ich mich abmelde dann sagt der PC schon das er die Abmeldeskripte ausführt, aber der PC fährt nicht runter. Habt ihr da eine Idee? vielen Dank. euer Jann
  10. das war ja fix. hat spitze geklappt vielen dank.
  11. Moin Moin, Der Eintrag (HKLM\Software\Policies\Microsoft\System\DNSclient) bei einem Win2k PC für die automatische Anmeldung nutzbar? Was erreicht werden soll ist die automatische Anmeldung an einer Domäne (Win2k3 Server). Vielen Dank im Vorraus für die Hilfe. Jann
  12. Moin LukasB, Nein nicht direkt. kann man soetwas nicht über eine Batch oder ein Script konfigurieren. Ich wollte nicht noch mehr Geld in eine weiter Lösung stecken. :-( Vielen Dank dennoch. Jann
  13. Moin Moin, ich muss euch wieder etwas belästigen mit meinem Win2k3 Server. Ich würde gern das der Remotedesktop direkt beim Systemstart ausgeführt wird, das sich quasi der Benutzer direkt mit dem Logon am Win2k PC, am Remotedesktop anmeldet. Ist soetwas möglich, wo müsste ich das einstellen, hat jemand eine vorgefertigte Batch oder so die ich mit einer kleinen Modifikation implementieren kann? Desweiteren würde ich gern, das beim Abmelden / Trennen vom Remotedesktop der PC herrunterfährt. Also kurz um es soll wie bei einem Thin-Client funktionieren. Ich danke euch bereits jetzt für eure hilfe. euer Jann
  14. Ihr habt Recht, ich habe den Benutzer falsch konfiguriert, nun läuft es genau so wie ihr sagtet. Es gibt nun nicht mehr die Chance den Server herrunter zu fahren! Super ich danke euch für die Hilfe!!!! euer Jann
  15. Moin Moin, Ist es möglich den Shutdownbutton auszublenden auf dem Remotedesktop? Wenn ja, was toll wäre, wie kann ich das machen? Grüße und schönes Wochenende. Jann
  16. Moin Moin, ich bin ein Neuling im Bereich der Servereinrichtung, allerdings nicht was Netzwerke angeht. Ich habe vor mir stehen einen Win 2003 Enterp. Server. Nun möchte ich einen Terminal-Server einrichten, dass die Nutzer sich via Remote Desktop einwählen können und ein "Profil" erhalten. Die Domäne steht soweit. Die PCs sind auch schon alle angemeldet. (Clients Win2k) Kann man jedem Nutzer das geleiche Profil zur verfügung stellen? d.H. ich möchte das die keinen zugriff auf das CD LW haben und das die ServerFestplatte auch vor dem Zugriff der User geschützt ist. Mit welcher Funktion kann ich das definieren? Ich suche mich nach einer Internetseite dumm und dämlich wie man anständig eine Gruppenrichtlinie herstellt bzw. konfiguriert. Für Tipps wäre ich dankbar. Es grüßt der Newbe Jann
  17. Moin Robert. Super, der Terminal Server war es. Ich bin und bin nicht drauf gekommen. Vielen Dank. Grüße Jann
  18. Moin Moin, ich habe mal eine etwas seltsame Frage, Ich habe soetwas mal eingerichtet, nur fällt mir der Name nicht mehr ein und die Bestandteile die ich dazu hatte. Also ich möchte das sich die Clients beim Server anmelden und einen Desktop zu verfügung bekommen, der eben für jeden Nutzer gleich bzw. individuell angepasst ist. Es ist für eine Schule und es soll hat so sein dass weder die Leherer noch die Schüler viel kaputt machen können. Ich wäre euch sehr verbunden für eine rasche Antwort auf die doch seltsame Frage. Danke, es grüßt Jann Schaars***midt
  19. Moin Moin Ein Frohes Neues Jahr Ich habe das folgende Problem ich nutze eine Win2k Maschine mit dem SP4 sobald ich einen Drucker installieren möchte meldet der PC "Spoolsv.exe hat einen Fehler verursacht" darauf hin wird der Dienst Druckerwarteschlange beendet. ich bin etwas am verzweifeln habt ihr da eine Idee was man machen kann? Vielen Dank Grüße Jann
  20. Hallo, ich habe folgendes Problem. Wenn ich versuche auf meinen PC den SP2 zu spielen erhalte ich den Fehler "Ein interner Fehler ist aufgetreten." Hat jemand eine Idee dazu da es auch keinen Fehlercode dazu gibt. Grüsse Jann
  21. Hi ich weiss nicht genau ob das in diese Kategorie gehoert. (Bitte mitteilen Danke!) Wenn ich auf meinem XP Rechner das zum CCNA Buchmitgelieferte Program Packet Tracer 3.2 installiere dann erscheint im Programm nichts. Das Fenster ist weis. Wenn ich nun das Programm schliesse dann erhalte ich folgende Fehlermeldung "RunTime Error 2147467259 Automation Error" Habt ihr da eine Idee. Vielen Dank euch allen Gruesse aus Irland Jann
  22. Moin Moin hattest du das mal mit der option probiert "server erfordert authentifizierung" Gruesse aus irland Jann
  23. hi ich habe schon einmal mit der selben Problematik gekaempft ... und ich bin ein absoluter Gegner von der Aussage ... "mach doch den PC neu und alles ist gut..." ... da dieses immer super viel Arbeit bedeutet.... leider hat das in diesem Fall nur geholfen das ist meine Erfahrung mit dem Problem ... Sorry Gruesse aus Kanada Jann
  24. Howdi an alle ich habe folgendes problem... mein Notebook ... aufgespielt ist Windows ME... (ich weiss selber schuld,aber ich habe keine linzenz fuer WIN XP oder 2k) das Notebook startet den PC in ca. 10min was fuer mich etwas sehr lang erscheint... es wurde Norton Systemworks installiert (auch nicht das Gelbe vom Ei!), das habe ich derweil muehsam per Hand deinstalliert ... Nach wie vor startet der PC mehr als langsam ... habt ihr nen Tip wie man den so einwenig leben einhauchen kann. gruesse aus Kanada Jann Schaars***midt
×
×
  • Create New...