Jump to content

Shinak

Junior Member
  • Content Count

    131
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Shinak

  • Rank
    Junior Member
  1. Danke für den Tip, hatte das Problem auch gerade ( aber auf meinem Windows 10 PC mit Admin Tools), jetzt Funktioniert wieder alles.
  2. Benutzerkonfiguration (Aktiviert) Richtlinien Administrative Vorlagen Richtliniendefinitionen (ADMX-Dateien) wurden aus dem zentralen Speicher abgerufen.Windows-Komponenten/Internet Explorer/Internetsystemsteuerung/Seite "Erweitert" Richtlinie Einstellung Kommentar Leeren des Ordners "Temporäre Internetdateien" beim Schließen des Browsers Aktiviert IE Version 9 RSOP.MSC gibt an das die Option Aktive ist
  3. Das sind Terminal Server das muss schon über die User Settings gehen nicht über Computer, die kann ich nicht einfach mal so neu starten das geht nur Nachts bzw. Morgens zwischen 5 und 7 Uhr.
  4. Ich weiß nicht ob das so 100% Funktioniert aber wie wehre es mit einem Login Script das die Login Server überprüft ,daraus den Standort ermittelt und dann die Einstellung per reg Key ändert.
  5. OK dann habe ich das Falsch verstanden. Aber woran kann es denn jetzt noch liegen? Ich habe doch schon eine ganz neue GPO erstellt nur für diese Einstellung. Aber wenn ich mich mit einem Testuser einlogge den IE starte und wieder schließe ist noch alles da in "%LOCALAPPDATA%\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files".
  6. Dann frage ich mich warum es diese Einstellung in der GPO gibt wenn sie ohnehin nicht Funktioniert.
  7. Hallo Leute kann es sein das die Richtlinie "Leeren des Ordners 'Temporäre Internetdateien' beim Schließen des Browsers" auf einem Terminal Server nicht Funktioniert? Ich habe jetzt sogar mal zum testen eine ganz neu Policy angelegt unter einer eigenen OU mit nur einem User und habe die Vererbung abgeschaltet und nur diese Option in der Policy eingestellt. Die Option ist zwar wie bei allen anderen auch im IE grau hinterlegt und der User kann es nicht ändern aber es Funktioniert nicht. Wenn ich den IE Schließe und in den Ordner Temporäre Internetdateien in dessen User Profile nachschauen sind noch alle Daten vorhanden.
  8. Noch ein kurzer Nachtrag da ich bei einem anderen Server wieder das selbe Problem habe, wenn der Server auf vmware Läuft dürfen keine vmware Tools installiert sein, sonst funktioniert es auch nicht.
  9. OK einen Teil habe ich jetzt schon mal: Hub-Transport -> Antispam -> Empfängerfilterung (Nachrichten blockieren, die an Empfänger gesendet wurden, die es im Verzeichnis nicht gibt)
  10. Ich habe einen Exchange 2010. @ iDiddi danke das war mir schon klar wollte das nur noch kurz hier erwähnen. Bin mich da gerade am Informieren aber bin noch nicht an dem Punkt wo ich versteh und weiß was ich genau tun muss.
  11. FYI - Ich habe heute, zur SPAM Bekämpfung, (Spamhaus.org) in die Liste IP-Sperrlistenanbieter eingetragen.
  12. Genau das habe ich gemeint wie ich den Server sichere das so etwas nicht noch öfter vor kommt. Wie Funktioniert das mit dem SPF Record? Muss dieser auf unserem Internen DNS Server eingetragen werden oder muss ich so einen Eintrag bei unserem Hoster für unsere Externe Domäne beantragen? Kann ich das danach dann irgendwie selber prüfen ob es Funktioniert oder nicht?
  13. Hallo Leute unser Exchange ist auf der Blackliste Backscatter.org gelistet. Diesen möchte ich wieder von der Blackliste entfernen. Diese Meldung bekomme ich wenn ich unsere IP auf der Seite Prüfe. Hier ist die besagte Log Ich weiss leider momentan nicht so wirklich was ich hier machen soll.
  14. Also ich verteile auch regelmäßig Images, ich mache das aber über FOG fogproject.org dort habe ich aber auch in dem Image Sysprep mit eingebaut und gebe diesem eine unattend.txt mit in der ich den ProductKey (Vol. Liezens) stehen habe. Da das Image auf dem FOG Server liegt und der Ordner Sysprerp nach Ausführung gelöscht wird kommt da auch niemand dran.
×
×
  • Create New...