Zum Inhalt wechseln


Foto

Ports auf einem 2003-Server mit NAT-Firewall freigeben


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 dsolianyi

dsolianyi

    Newbie

  • 46 Beiträge

 

Geschrieben 05. Juni 2003 - 22:43

Hallo!

Habe 'nen 2003 Server und er leistet gute Dienste als Router und als VPN-Server. Die Frage ist nur: da ich NAT benutze, sind ein paar nuetzliche Ports gesperrt. Wie kann ich diese freischalten?

Danke vorraus!
SOLIANYI Dmitri

#2 dsolianyi

dsolianyi

    Newbie

  • 46 Beiträge

 

Geschrieben 06. Juni 2003 - 15:05

Also: ist es macnbar oder nicht?

#3 solinske

solinske

    Expert Member

  • 1.001 Beiträge

 

Geschrieben 06. Juni 2003 - 16:16

durch was hast du diese ports denn gesperrt ???

und welche ports benötigst du ???
Mein Motto : Mensch bleiben

MVP - Enterprise Security

#4 dsolianyi

dsolianyi

    Newbie

  • 46 Beiträge

 

Geschrieben 06. Juni 2003 - 23:24

durch was hast du diese ports denn gesperrt ???

Ich habe nur einen VPN-Server mit Win 2003 mit NAT-Firewall eingerichtet und schon gingen bei mir einige Anwendungen und Spiele nicht richtig. Die Ports, die ich benoetige sind keine Standard-, sondern Spezialports (wie z.B. CS, Quake3, eMule...). Wo muss ich das einstellen?

Danke vorraus!
SOLIANYI Dmitri

#5 solinske

solinske

    Expert Member

  • 1.001 Beiträge

 

Geschrieben 08. Juni 2003 - 09:59

dann solltest Du Dir die NAT tabelle ansehen, und idese um die benötigten Ports erweitern, ansonsten geht es nicht !!
Mein Motto : Mensch bleiben

MVP - Enterprise Security

#6 dsolianyi

dsolianyi

    Newbie

  • 46 Beiträge

 

Geschrieben 08. Juni 2003 - 11:05

dann solltest Du Dir die NAT tabelle ansehen...

Wo finde ich diese Tabelle in Routing & RAS?

...und idese um die benötigten Ports erweitern, ansonsten geht es nicht !!

Wie stelle ich das an?

Danke vorraus!
SOLIANYI Dmitro