Zum Inhalt wechseln


Foto

Ordnerumleitung kopiert nicht alle Dateien

Windows Server 2012 GPO

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 wicksupport

wicksupport

    Newbie

  • 28 Beiträge

 

Geschrieben 16. Juni 2017 - 10:56

Hallo zusammen!

 

Folgendes Problem: Windows Domäne mit Windows 2012 R2 Server und Gruppenrichtlinien (Clients hauptsächlich Windows 7). Ordnerumleitung für Dokumente, Bilder, Videos, AppData etc sind eingerichtet und funktionieren ohne Probleme (schon seit Jahren). Jetzt müssen aufgrund von Änderungen neue Ziele für die Umleitungen definiert werden. Dies wurde in den Gruppenrichtlinien hinterlegt (Option exklusiver Zugriff ist deaktiviert, Option Dateien verschieben ist aktiviert). Beim User steht im Ereignisprotokoll unter Ordnerumleitungen, dass alle erfolgreich durchgeührt wurden. Beim Prüfen der Anzahl der Dateien gibt es aber teilweise große Unterschiede. Auf dem "Server-alt" sind mehr Dateien vorhanden, als beim "Server-neu" und das ohne Fehlermeldung.

Es könnte teilweise eventuell an zu langen Dateinamen bzw. Ordnernamen liegen.

Wie kann es sein, dass dann keine Fehlermeldungen erzeugt werden? Die Dateien werden außerdem nicht verschoben, sondern kopiert, so dass sie auf "Server-alt" auch noch vorhanden sind. Wie ist am Besten damit umzugehen, um sicherzustellen, dass alle Benutzer wieder alle ihre Dateien haben, ohne händisch für jeden Benutzer Verzeichnisse zu synchronisieren?

 

Gruß

 

Karl



#2 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.479 Beiträge

 

Geschrieben 16. Juni 2017 - 11:20

Moin

 

Verschieben ist kopieren+anschließendes Löschen von Alt. Könnte es sein, der Vorgang ist noch nicht abgeschlossen oder hat noch nicht begonnen? Stimmen die Berechtigungen auf Ordner und Freigabe?


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#3 wicksupport

wicksupport

    Newbie

  • 28 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2017 - 04:58

Hallo lefg,

 

die Berechtigungen stimmen - wie gesagt, einige Dateien werden ja auch kopiert, aber nicht alle. Auch die Kontingenteinträge wurden überprüft, um einen vollen Speicher des Benutzers auszuschließen.





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2012, GPO