Zum Inhalt wechseln


Foto

Rechte auf Ordner setzen per GPO FEHLER

Windows Server 2008 R2 GPO

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 koenigch

koenigch

    Newbie

  • 5 Beiträge

 

Geschrieben 03. März 2017 - 11:32

Hallo zusammen.

 

Ich habe schon Tage verbracht und Google gequält, aber nichts Passendes gefunden.

 

Ich habe eine GPO in der ich unter Computer -> Windows-Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Dateisystem mehrere Ordner angegeben, auf die der normale Benutzer Vollzugriff erhalten soll.

 

Die GPO wird nicht WMI gefiltert und hat Authentifizierte Benutzer als gültige User.

 

Die Rechte kommen jedoch nicht auf den Ordner am Client.

mit der rsop.msc bekomme ich zu sehen, dass die Ordner berechtigt werden sollen, jedoch werden die Rechte nicht gesetzt.

Es ist ein rotes X vor den Einträgen und im Reiter Rangfolge steht folgendes:

Richtlinienname: der Name meiner Richtlinie

 Darunter:

"Objekt weiter oben in der Liste befinden haben eine höhere Priorität" (Ich kann deutsch, Microsoft scheinbar nicht :-))

Das Richtlinienmodul hat nicht versucht, die Einstellung zu ändern. Weitere Informationen finden Sie unter .... winlogon.log....

 

Dort drin steht am Ende:

Fehler 13: Die Daten sind unzulässig.

 Fehler beim Konvertieren von [Ordnername den ich berechtigen möchte]

 

Hat hier jemand eine Idee was falsch läuft?

 

Ich habe auch schon versucht die GPO ganz ans Ende der Verarbeitung zu stellen, brachte aber keinen Unterschied.

 

Viele Liebe Grüße

 

Christoph

 



#2 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 03. März 2017 - 11:46

Das GPO ist auch ganz sicher auf die Computerobjekte verlinkt, die es treffen soll?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#3 koenigch

koenigch

    Newbie

  • 5 Beiträge

 

Geschrieben 03. März 2017 - 11:51

Ich würde sagen ja,

hab gerade mal ein Bild aus der rsop des Clients angehängt.

Darin sieht man meiner Meinung nach, dass die GPO vom Client ausgewertet wurde.

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  GPO1.jpg   125,06K   0 Mal heruntergeladen


#4 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 03. März 2017 - 11:55

Du würdest sagen zeugt für mich nicht nach Wissen, sondern klingt eher nach Hoffnung und Glauben. :)

Was sagt denn das Eventlog aus, das in deinem Screenshot aufgeführt wird?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#5 koenigch

koenigch

    Newbie

  • 5 Beiträge

 

Geschrieben 03. März 2017 - 12:00

Ja, glauben ist nicht wissen.

 

Ich würde mich auf bei weitem nicht als Profi bezeichnen.

 

Alles was ich über GPOs weis, hab ich mir selbst beibringen müssen.

 

Was meinst du mit Eventlog?

In der Ereignisanzeige habe ich nichts gefunden, was auf ein Problem beim Zuweisen der Rechte hindeutet.

 

Was mir der Screenshot sagen will, weiß ich ja nicht. Genau hier liegt ja der Hund begraben.

 

Es gibt keine weitere GPO die an Ordner Rechten schraubt. Also was soll die Aussage mit dem "Weiter Oben" bedeuten?



#6 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 03. März 2017 - 13:35

Weiter oben habe ich wo geschrieben?

Auf deinem Screenshot ist ein Pfad eingetragen, ruf doch den einfach mal auf. Auf der Zielmaschine natürlich. Und auch mal mit Hilfe von gpupdate /target:computer die Computer GPOs auf dem Zielrechner aktualisieren lassen und jetzt den Rechner neu starten. Wenn es ein W10 oder W8.1 ist, unbedingt den Schnellstart deaktivieren vorher.

Bearbeitet von Sunny61, 03. März 2017 - 13:36.

Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#7 koenigch

koenigch

    Newbie

  • 5 Beiträge

 

Geschrieben 06. März 2017 - 10:55

Hallo Sunny61

 

danke für Deine Antwort. Hatte übers Wochenende keine Zeit zum Testen.

Ich kann ein Update der Lage geben.

 

Ich habe die ganze Zeit die GPOs auf einem Server 2008 R2 bearbeitet und gepflegt.

Entgegen dem vorhandenen Wissen, GPOs eigentlich nur mit dem Betriebssystem zu bearbeiten, auf dem sie auch angewendet werden sollen.

 

Ich bin auch die ganze Zeit damit nicht auf die F... gefallen.

 

Dieses Mal wohl doch.

 

Ich habe heute Morgen die Betreffenden Einträge der Ordner Berechtigungen gelöscht und mit einem Win 7 Client wieder angelegt.

Was soll ich sagen...... ES GEHT!!!

 

Vielen Dank trotz allem für deine Hilfe.

Grüße

Christoph



#8 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 06. März 2017 - 11:51

Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. ;)

Das kann aber so nicht sein wie Du es beschrieben hast. Denn dann hätte es die letzten Jahre bei mir und vielen anderen nie funktionieren können. Das einzige was mir dazu einfällt, ist %programfiles% und %programfiles (x86)%.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#9 koenigch

koenigch

    Newbie

  • 5 Beiträge

 

Geschrieben 06. März 2017 - 12:14

Ich kann dir hier nur beschreiben, was ich gemacht habe.

Es existierten 3 Ordner die per GPO Vollzugriff für den User bekommen sollten.

Die GPO wurde an dem Server 2008 erstellt und dort mit der GUI den Pfad am Server zusammen geklickt.

Heute Morgen diese drei Ordner Einträge aus der GPO entfernt und die GPO wieder editiert, diesmal von einem Win7 Client aus, der die Remote Server Tools installiert hat.

Danach einmal gpupdate Target Computer abgesetzt und die Rechte waren gesetzt.

Auch die Hinweise in der rsop Auswertung am Client sind nun nicht mehr mit Fehler versehen.

Der x86 Ansatz ist nur zum Teil relevant, da ich nicht nur den Programme Ordner, sondern auch noch einen Unterordner im Startmenü und einen Unterordner im Users Public berechtige.

Auf diese Ordner haben die Rechte vorher genauso wenig funktioniert.

 

Ich finde es auch sehr kurios.



#10 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 06. März 2017 - 12:43   Lösung

Dann kann es nur am zusammenklicken liegen. Ich hab das auch schon sehr häufig am Server erstellt, diese deine Probleme hatte ich noch. Allerdings hab ich das nie zusammengeklickt, sondern immer mit %programefiles%\... eingegeben. Aber egal, es funktioniert. ;)
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/



Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2008 R2, GPO